Schulter- und Ellenbogenspezialist Zürich: Prof. Markus Scheibel

Prof. - Markus Scheibel  - Schulterchirurgie -

Prof. Dr. med. Markus Scheibel

Spezialist für Schulterchirurgie, Schulterendoprothetik, Ellenbogenchirurgie, Ellenbogenendoprothetik, Sportchirurgie in Zürich

Prof. - Markus Scheibel  - Schulterchirurgie -
Prof. Scheibel hat sich vor allem als Spezialist für die Schulter ein großes Renommee erworben, gilt aber auch bei Operationen am Ellenbogen als erfahrener Experte. In beiden Bereichen ist die herausragende Kompetenz des mehrfach ausgezeichneten Facharztes bei Fachtagungen häufig gefragt.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Offene und arthroskopische Schulterchirurgie
  • Schulterendoprothetik
  • Ellenbogenchirurgie
  • Ellenbogenendoprothetik

Über Prof. Dr. med. Markus Scheibel

Prof. Scheibel hat sich vor allem als Spezialist für die Schulter ein großes Renommee erworben, gilt aber auch bei Operationen am Ellenbogen als erfahrener Experte. In beiden Bereichen ist die herausragende Kompetenz des mehrfach ausgezeichneten Facharztes bei Fachtagungen häufig gefragt.

Ob ein Knochenbruch oder die langjährige chronische Verschleißerscheinung - Schulterschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen und Ausprägungen haben. Für die Behandlung des verletzten Schultergelenks ist daher die Erfahrung eines Spezialisten gefragt. Prof. Dr. med. Markus Scheibel ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und ein hochqualifizierter Experte für Erkrankungen rund um das Schultergelenk und den Ellenbogen. Von Arthrose und Impingement-Syndrom über den Rotatorenmanschettenriss bis hin zum Tennisarm und Golferellenbogen behandelt Prof. Scheibel alle Erkrankungen von Schulter und Ellenbogen, bei denen Knochen, Knorpel, Sehnen und Muskeln betroffen sein können.

Der ärztliche Werdegang von Prof. Scheibel belegt mit Stationen in der ATOS Klinik (Heidelberg), im Klinikum rechts der Isar (München) und im Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC) der Charité Berlin die hochgeschätzten Fachkenntnisse des Schulterspezialisten. In Wissenschaft und Forschung kann Prof. Scheibel auf zahlreiche national und international beachtete Publikationen blicken, die seine wissenschaftlichen Projekte und Grundlagenarbeiten dokumentieren.

Der Präsident der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) bereichert seit Juli 2018 mit seiner weitreichenden Expertise als Chefarzt den Fachbereich für Schulterchirurgie und Ellbogenchirurgie in der Schulthess Klinik Zürich. Die klinischen Schwerpunkte von Prof. Scheibel liegen auf der spezialisierten Chirurgie und Endoprothetik von Schulter und Ellenbogen. Operative Eingriffe führt Prof. Scheibel dabei sowohl offen als auch arthroskopisch durch. Die Schulter- und Ellenbogenarthroskopie sollen als minimalinvasive Verfahren die Belastung für den Patienten so gering wie möglich halten. Ein individuell erstelltes und fachübergreifend begleitetes Therapiekonzept bietet dem Patienten eine maßgeschneiderte Behandlung und nachhaltige Genesung.

Zum Therapieangebot gehören auch Endoprothesen, also der künstliche Gelenkersatz für das Schulter- und Ellenbogengelenk. Welche Prothesenform für seinen Patienten die richtige ist, bespricht Prof. Scheibel in der persönlichen Sprechstunde. Eine Schulter- oder Ellenbogenprothese kommt dann zum Einsatz, wenn der Gelenkschaden schon sehr weit fortgeschritten ist und konservative Maßnahmen keine zufriedenstellenden Ergebnisse liefern.

Um nach einer Schulterverletzung wieder schmerzfrei und aktiv am Leben teilnehmen oder in den Sport zurückkehren zu können, ist es ratsam, einen erfahrenen Experten an der Seite zu wissen. Der Schulter- und Ellenbogenspezialist Prof. Scheibel freut sich auf Ihre Kontaktanfrage!

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • klinische/ körperliche Untersuchung
  • Röntgenuntersuchung
  • Ultraschalldiagnostik
  • CT
  • MRT
  • MRI, auch zur weiteren Abklärung mit Kontrastmittel
  • Arthroskopische Abklärungen

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Schulterprothesen
  • Hemi- oder Totalprothese
  • inverse Schulterprothese
  • Oberflächenersatz (schaftfreie Implantate)
  • Ellenbogenprothesen
  • Arthoskopische Therapien des Schulter- und Ellenbogengelenks
  • Konservative Behandlung
  • Weitere operative Behandlung je nach Befund und Erkrankung
  • Nachsorge und Kontrollen

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Klinikeigener Shuttle-Service ab Zürich Stadelhofen (vor dem Bahnhofsgebäude) für Patienten und Besucher kostenlos
  • Eigene Parkgarage
  • Kunst in der Klinik
  • Bistro/Restaurant
  • Case Management
  • Room Service für Zusatzversicherte

Lebenslauf

Lebenslauf Prof. Dr. med. Markus Scheibel

01.07.2018 - jetzt Chefarzt Schulter- und Ellenbogenchirurgie
Schulthess Klinik Zürich
01.06.2018 - jetzt Visiting Professor
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC)
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Beruflicher Werdegang
01.05.2010 - 31.05.2018 Leitender Arzt der Sektion Schulter- und Ellenbogenchirurgie
Oberarzt Traumatologie
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC)
10.05.2016 Zusatzweiterbildung Spezielle Unfallchirurgie
01.01.2012 - 31.05.2018  W2-Universitätsprofessur
Arthroskopie und Sportmedizin mit Schwerpunkt Schulterchirurgie
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC) und Centrum für Sportwissenschaft und Sportmedizin Berlin (CSSB)
18.06.2009 Habilitation und Venia legendi für Orthopädie und Unfallchirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Thema: Neue Aspekte in der konservativen und operativen Therapie von Schulterinstabilitäten
01.07.2004 - 30.04.2010 Assistenzarzt, Facharzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC)
Charité – Universitätsmedizin Berlin
22.04.2008 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
01.12.2002 - 31.05.2004 Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter
Abteilung für Sportorthopädie
Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
18.06.2002 Promotion zum Doktor der Medizin an der Universität Leipzig
Thema: Analyse operativer Zugangswege in der Kniegelenksendoprothetik unter besonderer Berücksichtigung der Subvastus- und Midvastustechnik
01.11.2002 Approbation als Arzt
01.05.2001 - 31.10.2002 Arzt im Praktikum
Zentrum für Schulter- und Ellenbogenchirurgie ATOS-Klinik Heidelberg
27.04.2001 Ärztliche Prüfung
01.10.1994 - 27.04.2001 Studium der Humanmedizin, Universität Leipzig
Auslandsaufenthalte
21.08.2007 - 14.09.2007 Intra European Travelling Fellow
Europäische Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC / ESSSE)
02.10.2000 - 26.11.2000 Department of Orthopedics
Louisianna State University, New Orleans, USA
07.08.2000 - 01.10.2000 Department of Surgery
Louisiana State University, New Orleans, USA
17.04.2000 - 03.08.2000 Department of Internal Medicine, Victoria Hospital
University of Cape Town, Kapstadt, Südafrika
31.08.1998 - 27.09.1998 Department of Orthopedics
Louisianna State University, New Orleans, USA
03.08.1998 - 30.08.1998 Department of Orthopaedic Surgery
University of California, San Francisco, USA

Zusatzqualifikationen

  • Curriculum der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) zur
  • Fortbildung in der Schulter- und Ellenbogenchirurgie | Re-Zertifizierung in 2019
  • „AGA-Instruktor“ der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
  • Ultraschall-Zertifikat „Stütz- und Bewegungsorgane“ der deutschsprachigen Gesellschaften für Ultraschall in der Medizin (DEGUM – SGUM – ÖGUM)
  • Weiterbildungsdiplom: Fähigkeitsausweis Sonografie, Modul: Bewegungsapparat (SGUM)
  • Fachkunde im Rettungsdienst
  • Fachkunde im Strahlenschutz (Notfalldiagnostik bei Erwachsenen und Kindern ohne CT)

Mitgliedschaften und Funktionen

a) Federführende Funktionen in wissenschaftlichen Vereinigungen

  • Generalsekretär der D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
  • Präsident der D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) (2015-2021)
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) (2024)
  • Mitglied (ex officio) des Komitees „Qualifikation“ der Europäischen Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC/ESSSE)

b) Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

  • Corresponding Member der Amerikanischen Schulter- und Ellenbogengesellschaft (ASES)
  • Ordinary Member der Europäischen Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC/ESSSE)
  • Ehrenmitglied der Polnischen Schulter- und Ellenbogengesellschaft (PTBL)
  • Ehrenmitglied der Sociéte Francophone d`Arthroscopie (SFA)
  • Mitglied der D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik (AE)
  • Mitglied der AO Deutschland
  • Mitglied im Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)
  • Mitglied der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)

c) Mitherausgeber von orthopädisch-unfallchirurgischen Fachzeitschriften

  • Editorial Board Journal of Shoulder and Elbow Surgery (JSES)
  • Editorial Board Shoulder & Elbow (BESS journal)
  • Editorial Board Journal JBJS Essential Surgical Techniques (EST JBJS)
  • Board of Associate Editor for Journal of Bone & Joint Surgery (JBJS)
  • Herausgeber Obere Extremitäten; Schulter-Ellenbogen (OBEX)

d) Reviewer für orthopädisch-unfallchirurgische Fachzeitschriften

  • Journal of Shoulder and Elbow Surgery (JSES)
  • Journal of Bone and Joint Surgery – American (JBJS)
  • Journal of Arthroscopy and Related Research (Arthroscopy)
  • The American Journal of Sports Medicine (AJSM)
  • Knee Surgery Sports Traumatology Arthroscopy (KSSTA)
  • Archives of Orthopaedics and Trauma Surgery (AOTS)
  • Der Unfallchirurg
  • Zeitschrift für Orthopädie und Unfallchirurgie
Preise, Grants und Auszeichnungen

Research Grant 2007 l SECEC/ESSSE

M. Scheibel, S. Pauly, C. Strobel, N.P. Haas. Influence of growth factors in local application on rotator cuff tendon tissue regeneration

Posterpreis 2008 l SECEC/ESSSE

M. Scheibel, A. Kuke, C. Nikulka, B. Koch, N.P. Haas. The influence of duration of immobilization after traumatic anterior shoulder dislocation - preliminary results

Videopreis 2009 l SECEC/ESSSE

M. Scheibel. Arthroscopically assisted acromioclavicular joint stabilization for chronic instability

Forschungsförderung 2011 l DVSE

S. Pauly, M. Scheibel Einflussfaktoren von Wachstumsfaktoren auf die Regeneration der Sehnenknocheneinheit der Rotatorenmanschette - Untersuchung humaner Zellkulturen

Alwin Jäger Preis 2012 l AGA

S. Pauly, M. Scheibel Einfluss von Alter und Geschlecht auf biologisches Zellpotential und klinische Resultate nach Rekonstruktion der Rotatorenmanschette

Alwin Jäger Preis 2012 l DVSE

N. Kraus, M. Scheibel Arthroskopische Pfannenrandrekonstruktion mit autologer Spanplastik

Jochen Löhr Preis 2014 l DVSE

J. Wolke, DA Herrmann, A. Krannich, M. Scheibel. Influence of bony defects on the clinical preoperative condition of anteroinferior shoulder instability

Research Grant 2014 l SECEC/ESSSE

N. Kraus, M. Scheibel Biologic, biomechanic and imaging properties of acromioclavicular joint instability

Best Paper 2015 l DVSE

A. Thierbach, S. Pauly, T. Stein, M. Moursy, M. Königshausen, M. Scheibel. Abduktions-Aussenrotations-Immobilisation vs arthroskopische Stabilisierung nach primärtraumatischer anteriorer Schulterluxation Multicenterstudie der DVSE - erste Ergebnisse

2. National Societies Best Paper Prize l SECEC/ESSSE

A. Thierbach, S. Pauly, T. Stein, M. Moursy, M. Königshausen, M. Scheibel. Abduction-external-rotation-immobilization (30° abduction/60° external rotation) vs. arthroscopy stabilization after primary traumatic anterior shoulder disclocation

Best Paper 2017 l DVSE

S. Pauly, C. Gerhardt, A. Trampuz, M. Scheibel. Revisionseingriffe nach schulterarthroskopischen Eingriffen sind indikationsabhängig mit unterschiedlichen Low-grade Infektraten assoziiert

Forschungsförderung 2018 l DVSE

P. Moroder, M. Scheibel. The biomechanical effect of bone grafting and bone remodeling in glenoid reconstruction surgery

Alwin Jäger Videopreis 2019 l DVSE

F. Freislederer, M. Dittrich, M. Scheibel. Biologische Augmentation mit subacromialer Bursa bei arthroskopischer Rotatorenmanschettenrekonstruktion

Stromeyer-Probst-Medaille 2021 l DGU

M. Scheibel, U. Brunner. Schulter-Expertise Orthopädie und Unfallchiurgie

Wissenschaft

Wissenschaft Prof. Dr. med. Markus Scheibel

Die arthroskopische bzw. minimal-invasive Chirurgie des Schultergelenkes und des Schultergürtels stehen seit vielen Jahren im Mittelpunkt der Forschungsaktivität von Prof. Dr. Markus Scheibel. Unter seiner Leitung werden in der Arbeitsgruppe der Schulterchirurgie des CMSC eine Vielzahl von klinischen Projekten und vermehrt auch Grundlagenarbeiten initiiert.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Institut für Radiologie ermöglicht dabei eine stetige Weiterentwicklung des diagnostischen Leistungsspektrums. Die Verbesserung der mechanischen Eigenschaften von Refixationstechniken bei Rotatorenmanschettenrekonstruktionen sowie auf der Verbesserung der Sehnenintegration durch biologische Ansätze sind Schwerpunkte der Grundlagenforschung. In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von Prof. Britt Wildemann des Julius Wolff Instituts wurde bereits erzielte Erkenntnisse in klinischen prospektiv randomisierten Studien umgesetzt und evaluiert.
Leitung und Organisation wissenschaftlicher Kurse
Internationale Veranstaltungen
2021 Global Shoulder Arthroplasty (GSA), Paris
2020 37. AGA Kongress, Davos
2016 & 2018 & 2021 Berlin International Shoulder Course (BISC), Berlin
2017 27th SECEC-ESSSE Annual Congress, Berlin
2017 2nd German Argentinian Shoulder and Elbow Congress, Köln
2013 & 2015
2017 & 2019
Paris International Shoulder Course (PISC), Paris
2006 & 2008 Schulterkurs Charité Berlin
2011 & 2014
2003 & 2004
Internationaler Schulterkurs, München
Nationale Veranstaltungen
2016 - 2022 DGOOC Kurs - Schulter, Berlin
2017 Ellenbogensymposium Berlin, Berlin
2017 - 2018 DVSE Residents‘ Summit
2013 - 2021 AE/DVSE-Kurs für Schulterchirurgie, Berlin
2016 + 2021 Gemeinsamer Schulterkurs, DVSE in Kooperation mit AO Deutschland e.V.
2009 - 2021 Berliner Arthroskopiekurs
2009 - 2016 AGA-Akademie Arthroskopiekurs Schulter, Berlin
2012 - 2021 Berliner Arthroskopiesymposium, Oberwiesenthal
2008 - 2020 F.A.M.E.® – Forum for Advanced Medical Education
2010 + 2015 Schulterendoprothetik Berlin
2011 - 2020 Sommerkurs Arthroskopie, Sylt
2013 + 2015 +
2018 + 2019 + 2021
Konservative Therapie und rehabilitative Maßnahmen bei Erkrankungen der Schulter: Schultergelenk | Schultergürtel, Berlin
2014 - 2017 Schulter-Update – Update moderne Diagnostik und Therapie am Schulterge-lenk, Berlin
2012 19. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogen-chirurgie, Berlin

Publikationen

Publikationen Prof. Dr. med. Markus Scheibel

Prof. Dr. Markus Scheibel ist Autor und Co-Autor von mehr als 80 Publikationen, welche in national und international renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden. Neben Original- und Übersichtarbeiten finden sich in der Publikationsliste auch Editorials, Technical Notes und Case Reports.
Weiterhin ist er Autor einer Vielzahl von deutsch- und englischsprachigen Buchbeiträgen auf dem Gebiet der Schulterchirurgie. 2014 erschien in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Helmut Lill und Frau Prof. Dr. Christiane Voigt im Springer-Verlag ein Nachschlagewerk zur Diagnostik und Therapie der proximalen Humerusfraktur (ISBN 978-3-642-35257-7).

Eine Liste der Publikationen von Prof. Dr. Scheibel finden Sie in der Datenbank Pubmed.

Anfahrt

Adresse

Schulthess Klinik

Lengghalde 2
8008 Zürich

Webseite: www.schulthess-klinik.ch
Telefon: +41 44 5513850
Festnetz zum Ortstarif

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print