Prof. - Jörg G. Albert -  -

Prof. Dr. med. Jörg G. Albert

Spezialist für Allgemeine Gastroenterologie, Hepatologie, Darmchirurgie in Stuttgart

Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart
www.rbk.de

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Aszites
  • Barrett-Ösophagus
  • Bauchschmerzen
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Blähungen
  • Blinddarmentzündung
  • Blut im Stuhl
  • Chronische Darmerkrankungen
  • Diarrhoe
  • Divertikel - Divertikulose
  • Divertikulitis
  • Gallenblasenentzündung
  • Gallenblasenerkrankungen
  • Gallensteine
  • Gallenwegserkrankungen
  • Gastritis
  • Gastroenteritis
  • Gelbsucht
  • Hepatitis
  • Hepatitis B
  • Hepatitis C
  • Laktoseintoleranz
  • Lebererkrankungen
  • Magenerkrankungen
  • Magengeschwür
  • Metabolisches Syndrom
  • Morbus Crohn
  • Obstipation
  • Pankreatitis
  • Refluxkrankheit
  • Reizdarmsyndrom
  • Schluckauf
  • Sodbrennen
  • Speiseröhrenerkrankung
  • Stoffwechselstörung
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Zöliakie
  • Zwölffingerdarmgeschwür

Diagnosen

  • Darmspiegelung
  • Defäkographie
  • Endosonographie
  • H2-Atemtest
  • Hämoccult-Test
  • Helicobacter-Test
  • Kapselendoskopie
  • Langzeit-pH-Metrie
  • Magenspiegelung
  • MRCP
  • Ösophagusmanometrie

Behandlungen

  • Ernährungsmedizin
  • Colitis Ulcerosa OP
  • Perkutane transhepatische Cholangiographie (PTC)
  • PEG-Sonde
  • ERCP und Papillotomie

Wir über uns

Prof. Dr. med. Jörg G. Albert leitet als Chefarzt seit 2016 die Abteilung für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie am Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart. Nach seiner medizinischen Ausbildung in Deutschland und Forschungsaufenthalten in Frankreich, Belgien und an der Elfenbeinküste, spezialisierte er sich zum Gastroenterologen und Spezialisten für interventionelle Endoskopie. Er hat zudem die wissenschaftliche Entwicklung von zahlreichen endoskopischen und interventionellen Methoden in internationalen Kooperationen begleitet. Inzwischen ist er als renommierter Experte für Gastroenterologie, Hepatologie, Onkologie und für die interventionelle Endoskopie international hoch anerkannt.

Die Qualifikation als Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie erlangte er im Jahr 2008 und wurde im Jahr 2015 von der Goethe-Universität in Frankfurt am Main zum Professor ernannt. Vor der Aufnahme seiner Tätigkeit in Stuttgart war Herr Prof. Albert in leitender Position der Medizinischen Klinik 1 am Universitätsklinikum Frankfurt am Main tätig. Neben den Fertigkeiten in der interventionellen Endoskopie hat sich Prof. Dr. Albert in der Behandlung von Tumoren im Magen-Darm-Trakt, der Therapie von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und in der Behandlung von Galle-, Pankreas- und Lebererkrankungen spezialisiert. Für die Behandlung von Darmkrebs, Gallenwegskrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs ist das Robert-Bosch Centrum für Tumorerkrankungen (RBCT) ausgezeichnet worden und ist als „Comprehensive Cancer Center“ Tübingen-Stuttgart eines von nur 15 von der Deutschen Krebshilfe geförderten Onkologischen Spitzenzentren. Bei endoskopischen Eingriffen, wie sie beispielsweise zur Beseitigung von Gallensteinen durchgeführt werden, setzt Prof. Albert auf minimalinvasive Verfahren. Diese sind für die Patienten schonender als eine offene Operation und dabei häufig erfolgsversprechender als medikamentöse Therapien, oder können mit diesen Behandlungen kombiniert werden.

Das Robert-Bosch-Krankenhaus verfügt über fünf, mit modernster Technik ausgestattete endoskopische Untersuchungsräume. Hier wurden im Jahr 2016 rund 8.500 Untersuchungen durchgeführt. Die wissenschaftliche Forschung ist Prof. Albert ein wichtiges Anliegen. Er setzt sich dafür ein, bestehende Verfahren weiter zu verbessern und innovative, neue Verfahren aus der Wissenschaft in den Alltag zu überführen, um so den Patienten die bestmögliche Therapie anbieten zu können. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem die direkte Spiegelung der Gallenwege (Cholangioskopie) und klassische Darstellungsverfahren des Gallenwegs- und Bauchspeicheldrüsensystems, sowie die Entwicklung von Resektionstechniken für Tumore des Gastroinestinaltraktes. Das Expertenteam unter seiner Leitung bietet das gesamte Behandlungsspektrum der Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie an und ist darüber hinaus auf chronisch entzündliche Darmerkrankungen (wie z. B. Morbus Crohn), Lebererkrankungen (wie z. B. Hepatitis B und Hepatitis C) und Stoffwechselstörungen spezialisiert.

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Wir bieten Ihnen an:

  • Sprechstunde für Privatpatienten
  • Gastroenterologische und hepatologische Sprechstunde sowie Sprechstunde für Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen

Lebenslauf

Lebenslauf Prof. Dr. med. Jörg G. Albert

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und bildgebende Verfahren (DGE-BV)
  • Mitteldeutsche Gesellschaft für Gastroenterologie (MDGG)
  • American Gastroenterological Association (AGA)
  • European Society Of Gastrointestinal Endoscopy (ESGE)
  • GastroLiga Stiftung Lebensblicke (Mitglied und Regionalbeauftragter)
  • Deutsche Kontinenzgesellschaft

Anfahrt