Dr. - Christoph Strey - Hernienchirurgie -

PD Dr. med. Christoph Strey

Spezialist für Hernienchirurgie, Onkologische Chirurgie in Hannover

Dr. - Christoph Strey - Hernienchirurgie -
PD Dr. Strey gilt bei Eingeweidebrüchen ebenso als absoluter Spezialist wie bei Krebserkrankungen von Magen und Dickdarm. Durch internationale Vernetzungen setzt der erfahrene Facharzt bei Operationen im Bauchraum immer wieder Standards – etwa in der Schlüsselloch-Chirurgie.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Hernie (Leisten-, Zwerchfell- und Nabelbruch)
  • Gallensteine
  • Magen
  • Darm
  • Tumore
  • Krampfader-Operationen
  • Implantation venöser Ports
  • Diabetischer Fuß
  • Chronische Wunden
  • Ulcus cruris

Wir über uns

Mit PD Dr. med. Christoph Strey konnte das Clementinenhaus in Hannover einen außergewöhnlich kompetenten Spezialisten als Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie gewinnen. Als Nachfolger von Dr. med. Andreas Kuthe führt PD Dr. Strey bereits seit 2019 dessen zahlreiche Errungenschaften fort – und konnte das Renommee der Klinik seither sogar noch ausbauen. Mit seiner immensen Erfahrung hat er sich auch den Ruf eines exzellenten Operateurs erworben, vor allem bei minimal-invasiven Eingriffen.

Schon lange verfügt das Clementinenhaus weit über Hannover hinaus über einen exzellenten Ruf. Als eines der traditionsreichsten Häuser in ganz Niedersachsen blickt es auf eine lange Geschichte zurück – und nimmt als wohl modernstes Krankenhaus der Stadt die Patientenversorgung auf absolut hohem Niveau sehr ernst. Da passt es gut ins Bild, dass die Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie auch unter ihrem neuen Leiter bundesweit immer wieder für Schlagzeilen sorgt.

Denn die von PD Dr. Strey geleitete Klinik beherbergt gleich mehrere Zentren, die im gesamten deutschsprachigen Raum herausragendes Renommee besitzen: Zum einem haben sich die Referenzzentren für Hernienchirurgie und Minimal-Invasive Chirurgie einen Namen gemacht, zum anderen sorgt das Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie für Aufmerksamkeit – auch international.

Leistungsspektrum: Erfahrener Hernienchirurg

Als Hernienchirurg zählt PD Dr. Strey, der auch Mitglied der Deutschen Herniengesellschaft ist, zu den anerkannten Spezialisten. Dabei ist er mit allen Formen von Brüchen der Bauchwand vertraut. Ob es um den klassischen Leistenbruch geht, um Narben- oder Nabelbrüche – in aller Regel operiert PD. Dr. Strey Eingeweidebrüche minimal-invasiv nach modernsten Methoden, wodurch sich auch die Rekonvaleszenzzeit nach dem Eingriff verkürzt. Dazu kommt, dass bei dieser Methode nur winzige Narben zurückbleiben.

Auch bei Operationen an der Galle gilt PD Dr. med. Christoph Strey als Spezialist: Die von ihm geleitete Abteilung führt allein mehr als sechshundert Gallenblasenoperationen jährlich durch, womit sie landesweit die Spitzenposition einnimmt. Dabei ist die Expertise hier bei allen Eingriffen hoch – ob es um die Entfernung der Gallenblase geht oder um Gallensteine.

Schwerpunkt: Krebserkrankungen an Magen, Darm und Leber

Ein Schwerpunkt, der PD Dr. Strey ganz besonders wichtig ist, fällt auf die Onkologische Chirurgie. Vor allem bei Dickdarm- und Magentumoren verfügt er über große Erfahrung. Da gerade bösartige Magentumore häufig sehr spät entdeckt werden, sollten solche Patienten auf einen Spezialisten setzen, der in allen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen Routine auf internationalem Niveau besitzt – und der das jeweilige Vorgehen sehr gewissenhaft im Rahmen einer Tumorkonferenz erörtert. Oft verbessern dabei auch Chemotherapien, die in enger Kooperation mit einer onkologischen Praxis geplant und durchgeführt werden, die individuelle Prognose.

Auch wenn in solchen Fällen oft konventionell operiert wird: Bauchschnitte sind sehr selten geworden im hannoverschen Clementinenhaus. Das liegt auch daran, dass PD Dr. med. Christoph Strey die in der Abteilung mitentwickelte 3D-OP-Technik mit hochauflösenden Kameras nutzt, die immer wieder weltweit für Aufsehen sorgt. In seiner onkologischen Arbeit sind PD Dr. Strey auch die wöchentlichen onkologischen Colloquien in der Tumorkonferenz am Friederikenstift wichtig, bei denen er eigene Fälle bösartiger Erkrankungen vorstellt.

Hochspezialisiert – und dennoch vielseitig

Für den Spezialisten ist das altbekanntes Terrain: Bevor PD Dr. Strey in Hannover die Leitung der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie übernahm, war er nämlich als Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Diakovere-Friederikenstift tätig. Damit ist auch klar, dass beispielsweise Krampfader-Operationen, das Implantieren von Ports oder die Behandlung diabetischer Füße und chronischer Wunden ebenfalls zum Leistungsspektrum des vielseitigen Facharztes zählen.

Nicht vergessen werden darf auch das Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie: Hier wird ebenfalls auf internationalem Niveau übergewichtigen Patienten geholfen. Gerade weil Adipositas ein immer wichtigeres Thema wird, nimmt auch die bariatrische Chirurgie einen größer werdenden Platz in der Klinikpraxis ein – mit modernsten Techniken, die dem vielschichtigen Krankheitsbild gerecht werden.

Der gebürtige Kasseler, der sein Studium unter anderem in Freiburg absolvierte, hat seine berufliche Erfahrung nicht nur in der Landeshauptstadt Niedersachsens gesammelt: Er wirkte in seiner über 25-jährigen Tätigkeit auch am Uni-Klinikum Frankfurt. Von seiner enormen Erfahrung profitieren neben seinen Patienten auch Mediziner der verschiedensten Fachrichtungen. So ist er im Beirat des Onkologischen Arbeitskreises in Hannover engagiert – und in mehreren Berufsverbänden und Arbeitskreisen, etwa in der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie, der chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP) und der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Minimal-Invasive Chirurgie (CAMIC) – hier sogar als Leiter.

Modern im Dienste der Patienten: Interdisziplinärer Ansatz

Dass sich PD Dr. med. Christoph Strey für das Clementinenhaus entschieden hat, lag auch am interdisziplinären Ansatz, mit dem das Krankenhaus seinen medizinischen Versorgungsauftrag für die Bevölkerung angeht – nämlich äußerst anspruchsvoll. So verfügt die Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie über eine enge Kooperation mit der gastroenterologischen Abteilung des Hauses, die mit modernsten Einrichtungen zur Endoskopie, Endosonographie und Sonographie ausgestattet ist und mit der im täglichen Austausch ein chirurgisch-gastroenterologisches Colloquium stattfindet. Tägliche Falldemonstrationen gibt es übrigens auch mit der Radiologiepraxis im Haus.

Außerdem wird durch regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen das hohe Versorgungsniveau der Abteilung gesichert – und zwar auf allen Ebenen. So bleibt gewährleistet, dass die Abteilung als ausgewiesenes Hospitationszentrum für minimal-invasive Chirurgie der CAMIC (Chirurgische Arbeitsgemeinschaft minimal-invasive Chirurgie) und der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie gefragt ist.

Gefragt in vielen Fachgesellschaften


Auch im Bereich der Hernienchirurgie nimmt die von PD Dr. Strey geführte Abteilung eine hohe Position ein – etwa als Hospitationszentrum für Hernienchirurgie der Deutschen Herniengesellschaft. Und für externe Chirurgen finden hier ebenfalls regelmäßig Fortbildungen statt.

Ob es nun also um die Entfernung des Blinddarms geht, um die Operation einer Hernie oder der Gallenblase, um einen Tumor in Magen, Darm oder Leber – mit PD Dr. med. Christoph Strey hat das Clementinenhaus in Hannover in der Tat einen hochspezialisierten Facharzt für die Leitung der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie gewonnen.

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Bauchwandbruch (Epigastrische Hernie)
  • Blinddarmentzündung
  • Chronische Darmerkrankungen
  • Colitis ulcerosa
  • Darmkrebs
  • Darmpolypen
  • Diabetischer Fuß
  • Dickdarmkrebs (Kolonkarzinom)
  • Divertikel - Divertikulose
  • Divertikulitis
  • Gallensteine
  • Krampfadern
  • Leistenbruch (Leistenhernie)
  • Magengeschwür
  • Magenkrebs
  • Morbus Crohn
  • Nabelbruch (Nabelhernie)
  • Narbenbruch (Narbenhernie)
  • Parastomale Hernie
  • Refluxkrankheit
  • Schenkelhernie (Schenkelbruch)
  • Sodbrennen
  • Ulcus cruris
  • Vesikorenaler Reflux
  • Zwerchfellbruch (Hiatushernie)
  • Zwölffingerdarmgeschwür

Behandlungen

  • Bauchwandhernien-OP
  • Dickdarmchirurgie
  • Enddarmchirurgie
  • Leistenbruch-OP
  • Nabelbruch-OP
  • Narbenbruch-OP
  • TAPP / Transabdominale präperitoneale Netzimplantation
  • Tumorchirurgie
  • Zwerchfellbruch-OP

Diagnostik

  • CT (Computertomographie)
  • Endoskopie
  • Herniendiagnostik
  • Magenspiegelung
  • Sonographie (Ultraschall)

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Zimmer-Wahlleistungen
  • Ein- oder Zweibettzimmer
  • Radio und Fernseher
  • Internetzugang
  • Seelsorge

Anfahrt

Adresse

DRK-Krankenhaus Clementinenhaus

Lützerodestr. 1
30161 Hannover

Webseite: www.clementinenhaus.de

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print