Dr. - Bernd Stechemesser -  -

Dr. med. Bernd Stechemesser

Spezialist für Hernienchirurgie in Köln

Hernienzentrum Köln, PAN – Klinik am Neumarkt GmbH
Zeppelinstraße 1
50667 Köln
www.hernienzentrumkoeln.de

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Bauchwandbruch (Epigastrische Hernie)
  • Leistenbruch (Leistenhernie)
  • Nabelbruch (Nabelhernie)
  • Narbenbruch (Narbenhernie)
  • Parastomale Hernie
  • Schenkelhernie (Schenkelbruch)
  • Zwerchfellbruch (Hiatushernie)

Behandlungen

  • Bauchwandhernien-OP
  • Leistenbruch-OP
  • Nabelbruch-OP
  • Narbenbruch-OP
  • Schenkelhernien-OP
  • Zwerchfellbruch-OP
  • Minimalinvasive Hernienchirurgie
  • TAPP / Transabdominale präperitoneale Netzimplantation

Wir über uns

Das Hernienzentrum Köln ist spezialisiert auf die Versorgung verschiedener Arten von Hernien. Das Zentrum verfügt über langjährige Erfahrung und eine hohe fachliche Kompetenz in der Versorgung von Leisten-, Bauchwand- und Nabelbrüchen sowie Narbenbrüchen. Die Rate von Wiederholungsbrüchen und chronischen Schmerzen ist sehr niedrig. Dies wird durch stetige Qualitätskontrollen nachgewiesen. Im Hernienzentrum Köln werden jährlich ca. 1000 Hernien-Operationen, ambulant oder stationär, offen oder minimalinvasiv, je nach den individuellen Bedürfnissen des Patienten und des Hernienleidens durchgeführt. Das Hernienzentrum Köln ist nicht nur für regionale Patienten sondern auch deutschlandweit für Patienten mit Hernien kompetenter Ansprechpartner. Die Praxis trägt das Siegel der Deutschen Herniengesellschaft - Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie.

 

Gerne können Sie auch direkt einen Termin bei Herrn Dr. Stechemesser buchen:
https://www.doctolib.de/chirurg/koeln/bernd-stechemesser#agenda-section

Lebenslauf

Lebenslauf Dr. med. Bernd Stechemesser

Lebenslauf Dr. med. Bernd Stechemesser

Verheiratet, 2 Kinder

Studium

  • 1982 – 1984 Studium der Human-Medizin an der Eberhard-Karls-Universität, Tübingen
  • 1984 – 1990 Abschluß des Studium der Human-Medizin an der FU Berlin

Berufliche Tätigkeit

  • 1990 – 1991 AiP an der Chirurgischen Abteilung des Wenckenbach-Krankenhauses, Berlin-Tempelhof
  • 1/92 – 2/92 TU Dresden, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Dermatologischen Klinik
  • 3/92 – 9/92  Assistenzarzt, St. Marienkrankenhaus, Chirurgische Abteilung, Berlin-Lankwitz
  • 10/92 – 09/00 Assistenzarzt, Wenckebach-Krankenhaus, Chirurgische Abteilung, Berlin-Tempelhof
  • 09/00- 07/07 Vivantes Klinikum Am Urban, Klinik für Chirurgie, Berlin-Kreuzberg
  • 08/05-07/07 Leitender Oberarzt, Vivantes Klinikum Am Urban, Klinik für Chirurgie, Berlin-Kreuzberg
  • Seit 08/07 Oberarzt im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum Berlin-schöneberg.Leitung des dortigen Hernienzentrums und der minimal-invasiven Chirurgie
  • Seit 05/ 2000 Durchführung von Hospitationskursen im Bereich der Hernienchirurgie. Ärztekammer Berlin Zertifiziertes Schulungszentrum der Hernienchirurgie. Moderation, Organisation und aktive Teilnahme an zahlreichen Hernienveranstaltungen in Deutschland und dem Ausland. Begründer und wissenschaftlicher Leiter der Veranstaltungsreihe „Berliner-Hernientage“
  • Seit 2010 Ausbildungsverantwortlicher der Deutschen Herniengesellschaft
  • August 2012 Übernahme des Hernienzentrums Köln an der PAN-Klinik
  • Auslandsaufenthalte: China Argentinien Russland Iran Humanitäre Hernienmissionen Nigeria 2011 Tansania 2015 Namibia 2012

Auslandsaufenthalte:

  • China
  • Argentinien
  • Russland
  • Iran

Humanitäre Hernienmissionen

  • Nigeria 2011
  • Tansania 2015
  • Namibia 2012

Mitgliedschaften

  • Berliner Chirurgische Gesellschaft
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen
  • Mitglied des Vorstandes Deutsche Hernien Gesellschaft
  • Europäische Hernien Gesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Mitteldeutsche Chirurgenvereinigung

 

 

Anfahrt