Dr. - Basem Alabud - Urologie -

Dr. Basem Alabud

Spezialist für Urologie, Kinderurologie in Böblingen

Dr. - Basem Alabud - Urologie -
Dr. Alabud deckt das gesamte Feld der modernen Urologie ab – von der umfassenden Diagnostik in der urologischen Onkologie über die Behandlung von Harnwegsinfektionen, Reizblasen und Inkontinenz bis zur Therapie von Prostatakrebs. Auch in der Kinderurologie verfügt der erfahrene Facharzt über eine hohe Expertise.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Prostatakrebs: Diagnostik und Therapie
  • Urologische Krebsfrüherkennung
  • Vasektomie

Über Dr. Basem Alabud

Für Dr. Basem Alabud stand schon früh fest, worauf er seinen medizinischen Fokus legen würde: Schon während seines Medizinstudiums faszinierte ihn das spannende und äußerst vielseitige Betätigungsfeld der Urologie. So befasst er sich umfassend mit allen Aspekten dieses Fachbereichs – also mit Erkrankungen der Nieren, der Harnblase, der Harnleiter und der Harnröhre. Dabei verfügen die weiblichen Harnorgane über einige Besonderheiten, bei Männern kommen weitere Erkrankungen hinzu, mit denen sich Dr. Basem Alabud ebenso gut auskennt: Dazu gehören Beschwerden von Hoden und Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläschen, Penis und Prostata. Seit dem Jahr 2020 haben Männer, Frauen und auch Kinder in der Region um Böblingen nun die Möglichkeit, von der hohen Expertise des Mediziners zu profitieren – in der traditionsreichen „Urologie Böblingen“.

Als Dr. Basem Alabud 2020 die „Urologie Böblingen“ übernahm, ging für den Facharzt ein Traum in Erfüllung: Endlich konnte sich er mit einer hochklassigen Ausstattung voll und ganz seinem Spezialgebiet widmen – der Urologie. Auch wenn er zuvor bereits in verschiedenen deutschen Kliniken als Facharzt für Urologie tätig war: In der eigenen Praxis kann er sich genau jenen Fachbereichen aus dem großen Themenfeld der Urologie widmen, die seine Expertise ausmachen – von innovativen diagnostischen Methoden über die kompetente Behandlung urologischer Erkrankungen bis zur lückenlosen Nachsorge.

Größten Wert legt Dr. Alabud auf eine zielgerichtete Diagnostik. Für die Praxis in Böblingen entschied er sich auch wegen der besonders hochwertigen Ausstattung mit modernen Ultraschallgeräten. Die ermöglichen es ihm und seinem Team, mit höchster Präzision Ultraschalluntersuchungen vorzunehmen – etwa zur Vorsorge oder wenn es um Erkrankungen der Nieren oder der Harnblase geht. Auch transrektale Sonographien, also Ultraschalluntersuchungen der Prostata, werden in der Praxis durchgeführt.

Umfassende Diagnostik mit modernsten Verfahren

Eine Untersuchungsmethode, mit der Dr. Basem Alabud ebenfalls hochpräzise Ergebnisse erzielt, ist die Farbduplexsonographie. Die kommt häufig bei der Untersuchung von Nieren zum Einsatz. Dieses Verfahren hat den Vorteil, dass es absolut schmerzlos ist und ohne jede Belastung durch Röntgenstrahlen funktioniert. Für einen Spezialisten wie Dr. Alabud hat die Farbduplexsonographie aber einen hohen Aussagewert über die Nierenarterien, auch kann er so Erweiterungen oder Verengungen feststellen und ausmessen.

Bei der speziellen Abklärung der Hoden und Nebenhoden wird das Verfahren ebenfalls eingesetzt, etwa bei Hodenschmerzen oder beim Verdacht auf einen Hodentumor. Auch der Penis – genauer: die Schwellkörper – können bei einer Farbduplexsonographie im Fokus des Facharztes stehen. Dabei kann es um Erektionsstörungen gehen, aber auch um spezielle Peniserkrankungen wie Verkrümmungen oder Tumore.

Wichtige Vorsorge: Experte für Prostatakrebs


Wer im Großraum Stuttgart nach einer empfehlenswerten Adresse für die Prostata-Vorsorge sucht, ist in der „Urologie Böblingen“ von Dr. Alabud genau richtig. Beim Prostatakrebs ist er mit allen Therapiemöglichkeiten vertraut – und mit allen Diagnosemethoden. Warum die Vorsorge so wichtig ist, liegt an einer Besonderheit des Prostatakarzinoms: Diese Krebsart entwickelt sich meistens völlig schmerzfrei, was sogar bis zu späten Stadien gilt. Die Therapiemöglichkeiten haben sich bei Prostatakrebs in den letzten Jahren wesentlich verbessert, auch mit neuen Untersuchungsmethoden konnte die moderne Medizin aufwarten. Dr. Basem Alabud nutzt mit der Elastographie, ein innovatives bildgebendes Untersuchungsverfahren, das vor allem beim Prostatakarzinom als zusätzliche Methode der Diagnostik zum Einsatz kommt. Mit dieser nicht schmerzhaften Untersuchung, die keinerlei Risiken oder Nebenwirkungen in sich birgt, kann der Böblinger Spezialist häufig Prostatakrebs ausschließen – und so für Beruhigung sorgen.

Im Gegensatz zum herkömmlichen Ultraschall lassen sich mit der Elastographie tumorverdächtige Areale klar und deutlich sichtbar machen. Bei der Elastographie wird mittels einer Ultraschallsonde die Prostata mit sanften Druckbewegungen komprimiert und dekomprimiert. Die Areale, in denen sich ein Prostatakarzinom befindet, lassen weniger leicht komprimieren – sie werden mit dieser Methode farblich dargestellt. Durch die bildliche Darstellung des Gewebeareals, das verdächtig auf Prostatakrebs erscheint, konnte die Wahrscheinlichkeit, einen Tumor zu diagnostizieren, signifikant erhöht werden – um das Dreifache.

Prostatakrebs: Früherkennung und Vorsorge

Zur Früherkennung von Prostatakarzinomen dient in Böblingen auch der PSA-Test. Dabei wird eine erhöhte Konzentration des prostataspezifischen Antigens untersucht, wobei ein erfahrener Facharzt schnell feststellen kann, ob es sich bei erhöhten Werten um eine Krebserkrankung oder um eine Entzündung handelt, die beispielsweise bei Hobbyradlern auftauchen kann.

Blasenkrebs: Untersuchungen für Männer und Frauen

Zur Früherkennung von Prostatakarzinomen dient in Böblingen auch der PSA-Test. Dabei wird eine erhöhte Konzentration des prostataspezifischen Antigens untersucht, wobei ein erfahrener Facharzt schnell feststellen kann, ob es sich bei erhöhten Werten um eine Krebserkrankung oder um eine Entzündung handelt, die beispielsweise bei Hobbyradlern auftauchen kann.

Auch Karzinome der ableitenden Harnwege tun lange nicht weh und weisen somit keine Symptome auf. Daher ist es für Männer wie Frauen von großer Bedeutung, einen Blasenkrebs-Test durchführen zu lassen. Das „vergessene Karzinom“ kann jeden treffen, ganz besonders häufig Raucherinnen und Raucher. Das Team um Facharzt Dr. Basem Alabud absolviert aussagekräftige Spezial-Urinuntersuchungen, wobei bereits ein einfacher Urintest häufig zur Früherkennung beitragen kann. Und sollte ein Karzinom entdeckt werden, leitet Dr. Alabud im Idealfall gleich eine individuelle Therapie ein. In jedem Fall gilt: Bei frühzeitiger Erkennung sind die Heilungschancen heute besser als je zuvor.

Innovative Therapien bei Penisverkrümmung

Zu den Spezialgebieten von Dr. Alabud gehören auch Penisverkrümmungen –angeborene wie erworbene. Da sich die beiden Arten grundsätzlich unterscheiden, müssen sie auch völlig verschieden behandelt werden. Die angeborene Verkrümmung des Penisschafts wird häufig erst in der Pubertät wahrgenommen, die als IPP bezeichnete erworbene Penisverkrümmung taucht im Erwachsenenalter als Knotenbildung am Penis auf. In beiden Fällen führt sie zu Deformitäten, die meist das seelische Wohlbefinden und somit das Selbstwertgefühl in Mitleidenschaft ziehen. Dr. Alabud ist mit der Diagnosefindung ebenso vertraut wie mit der Erstellung individueller Therapien – und was besonders wichtig ist: Er verfügt über die Expertise, die angeborene Peniskrümmung, die zumeist auf embryonalen Fehlentwicklungen basiert, von der IPP zu unterscheiden.

Ein weiterer andrologischer Aspekt der Urologie betrifft zumeist nicht die Männer allein – sondern Paare: Wenn es um die Sterilisation des Mannes geht, also die Vasektomie, sind die Patienten bei Dr. Basem Alabud in besten Händen. Hier stehen die Zuverlässigkeit und die Sicherheit des Eingriffs im Vordergrund, denn bei der Vasektomie werden die Samenleiter des Patienten unterbunden. Weil die Samenleiter so keine Samenzellen mehr transportieren können, gilt diese Methode als sicherste Art der Verhütung. Was viele Paare nicht wissen: Die Samenzellen werden in den Nebenhoden abgebaut, aber das Fehlen der Spermien im Ejakulat ist mit bloßem Auge gar nicht wahrzunehmen. Da es sich allerdings bei der Vasektomie nicht einfach um eine Verhütungsmethode handelt, legt Dr. Alabud großen Wert auf ein persönliches Gespräch – am besten mit beiden betroffenen Personen. Wichtig ist dabei, dass die Familienplanung tatsächlich abgeschlossen ist. Wer sich unsicher ist, kann sich gern vom Böblinger Urologen beraten lassen.

Urologie für Männer, Frauen und Kinder

Auch wenn bei vielen Behandlungen der Mann im Vordergrund steht – rund vierzig Prozent der Menschen, die sich dem empathischen Facharzt Dr. Basem Alabud anvertrauen, sind Frauen. Dabei handelt es sich zwar häufig um junge Patientinnen, die an Harnwegsinfekten leiden, aber die „Urologie Böblingen“ suchen auch ältere Patientinnen regelmäßig auf. Die Gründe dafür reichen von einer Reizblase über Nierenerkrankungen bis hin zu Problemen mit der Kontinenz.

Natürlich gilt die Praxis von Dr. Alabud auch bei Kindern und Jugendlichen mit urologischen Problemen als beliebte Anlaufstelle. Durch seine einfühlsame Art gelingt es dem Spezialisten dabei, dass vor allem Jugendliche ohne Hemmung und ohne Scheu von ihren Sorgen reden – was die Diagnose immens erleichtert.

Die große Empathie des erfahrenen Facharztes ist auch in der Uroonkologie gefragt – also wenn es um Krebserkrankungen geht. Neben Prostatakarzinom, Hodenkrebs und Penistumoren umfasst die Expertise von Dr. Basem Alabud auch Tumore der Harnblase, der Niere und der Nebenniere. In der Böblinger Praxis selbst führt der Spezialist ambulante Operationen vor. Dazu zählen auch die Behandlung der überaktiven Harnblase, also der sogenannten Reizblase, die Harnblasenspiegelung – die diagnostische Zystoskopie.

Gründlich ausgebildet: Urologe aus Leidenschaft

Sein Studium absolvierte Dr. Basem Alabud in Syrien – an der Medizinischen Fakultät der Universität Damaskus. Im Anschluss konnte er sich endlich ganz auf die Urologie konzentrieren, und zwar als Assistenzarzt am Städtischen Klinikum für Urologie und Nephrologie in Damaskus. 2014 absolvierte er seine Weiterbildung zum Facharzt für Urologie an unterschiedlichen Kliniken in Deutschland, wo er 2019 seine Facharztprüfung ablegte. Die deutsche Approbation hatte er bereits 2015 erhalten. Nach einem einjährigen Abstecher ans Helios Klinikum in Gotha ließ er sich schließlich 2020 in seiner eigenen Praxis in Böblingen nieder.

Die zentral in Böblingen gelegene Praxis erfüllt die Ansprüche des Spezialisten: Hier fühlen sich Patientinnen und Patienten schon beim Eintreten bestens aufgehoben – bei einer diskreten und vertrauenerweckenden Begrüßung in angenehmer Atmosphäre. Denn darauf legt Dr. Basem Alabud immer Wert: Vom ersten Kontakt bis zur Nachbehandlung sollen sich die Menschen in der „Urologie Böblingen“ wohlfühlen.

Anfahrt

Adresse

Urologie Böblingen

Poststraße 41
71032 Böblingen

Webseite: www.boeblingen-urologie.de
Telefon: +49 7031 2089003
Festnetz zum Ortstarif

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print