Prof. - Joachim  Röther - Asklepios Klinik Altona - Neurozentrum

Asklepios Klinik Altona - Neurozentrum

Paul-Ehrlich-Straße 1
22763 Hamburg

Spezialist für Wirbelsäulenchirurgie, Neuroradiologie, Neurologie, Kinderneurochirurgie, Kinderneurologie, Kopf- und Gehirn-Neurochirurgie in Hamburg

Unsere Ärzte

Prof. - Joachim  Röther -  -

Prof. Dr. Joachim Röther

Prof. - Uwe  Kehler  -  -

Prof. Dr. Uwe Kehler

Prof. - Bernd Eckert -  -

Prof. Dr. med. Bernd Eckert

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Akathisie
  • Amnesie
  • Angiom
  • Astrozytom
  • Bandscheibenvorfall
  • Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule
  • Bewegungsstörungen
  • Cauda-equina-Syndrom
  • Chorea Huntington
  • Demenz
  • Down-Syndrom
  • Dystonie
  • Epilepsie
  • Epilepsie bei Kindern
  • Fazialisparese
  • Fieberkrampf
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Glioblastom
  • Hirnblutung
  • Hirngefäßerkrankungen
  • Hirnmetastasen
  • Hirntumor
  • Hirntumor bei Kindern
  • Hirnverletzung
  • Hydrozephalus
  • Hypophysenadenom
  • Infantile Zerebralparese
  • Kavernome
  • Kraniosynostose
  • Kyphose
  • Lagerungsschwindel
  • Medulloblastom
  • Meningeom
  • Meralgia Paraesthetica
  • Migräne
  • Multiple Sklerose
  • Muskeldystrophie
  • Myasthenia gravis
  • Narkolepsie
  • Nervenkrebs
  • Nervenkrebs bei Kindern
  • Neuralgie
  • Neuritis Vestibularis
  • Neurofibromatose
  • Neuromuskuläre Krankheiten
  • Neuropathie
  • Neuropathische Schmerzen
  • Neurovaskuläre Erkrankungen
  • Osteochondrose
  • Parkinson
  • Polyneuropathie
  • Prader-Willi-Syndrom
  • Restless-Legs-Syndrom
  • Rückenmarkstumor
  • Rückenmarksverletzung
  • Schädelbasistumor
  • Schädelfehlbildung
  • Schlaganfall
  • Schwindel
  • Spina bifida
  • Spinale Muskelatrophie
  • Spinalkanalstenose
  • Spondylodiszitis
  • Spondylolisthesis
  • Spondylose
  • Spondylose
  • Sprachstörungen
  • Sprechstörungen
  • Subarachnoidalblutung
  • Supinatorlogensyndrom
  • Tarsaltunnel-Syndrom
  • Tethered Cord Syndrom
  • Thoracic-outlet-Syndrom
  • Tic-Störungen
  • Tremor
  • Trigeminusneuralgie
  • Wirbelbruch
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Wirbelsäulenkrebs bei Kindern
  • Wirbelsäulentumor
  • Zerebrale Ischämie

Diagnosen

  • Angiografie
  • CT-Computertomographie
  • Digitale Volumentomographie
  • Ganzkörper-MRT
  • MRT
  • Röntgendiagnostik
  • Schlaganfallfrüherkennung
  • Sonographie

Behandlungen

  • Schädelbasischirurgie
  • Nervenrekonstruktion
  • Neuronavigation
  • Kyphoplastie
  • Embolisation
  • Minimalinvasive Bandscheiben-OP
  • Perkutane Wirbelsäulenchirurgie
  • Neurochirurgische Schmerztherapie
  • Neuroimmunologie
  • Neurologische Rehabilitation
  • Neurotraumatologie
  • Plexuschirurgie
  • Hirnaneurysma-OP
  • Spondylodese
  • Stereotaxie
  • Hirnschrittmacher / Tiefe Hirnstimulation
  • Wirbelsäulenkorrektur
  • Wirbelsäulenstabilisierung
  • Hirnchirurgie
  • Carotis PTA
  • Bandscheiben-OP
  • Neuromodulator
  • Hirntumor-OP

Wir über uns

Neurozentrum

Die Anzahl von Schlaganfällen nimmt durch die Ernährungs- und Lebensgewohnheiten der Menschen und auch durch die demographische Alterung der Gesellschaft zu. Bei Schlaganfällen ist die Zeit knapp. Je schneller der Patient kompetente Hilfe erhält, desto größer ist die Chance, dass er gerettet wird und möglichst unversehrt in seinen Alltag zurückkehren kann.

Im interdisziplinären Neurozentrum der Asklepios Klinik Altona werden die Kompetenzen der Fachbereiche Neurologie, Neurochirurgie und Neuroradiologie gebündelt, um den Patienten eine umfassende Diagnostik- und Therapiebandbreite zur Verfügung zu stellen. Davon profitieren insbesondere Notfallpatienten, die beispielsweise mit einem Schlaganfall, Hirnblutungen oder einer akuten Querschnittlähmung eingeliefert werden. Ein besonderer Schwerpunkt des Neurozentrums Altona ist die Behandlung von Patienten mit Aneurysmablutungen, Angiomen und Durafisteln sowie allen schweren neurologischen Notfällen, die auf einer neurologischen Intensivstation behandelt werden müssen.

Die Behandlung akuter neurologischer Notfälle erfordert sowohl eine spezielle Organisationsstruktur, die ein schnelles Reagieren auf Notrufe ermöglicht, als auch eine entsprechende Klinikausstattung und geschultes Personal, das über umfangreiche Erfahrungen in der Betreuung von Schlaganfallpatienten verfügt. Das Neurozentrum Altona bietet durch die enge Zusammenarbeit von Neurologen, Neurochirurgen und Neuroradiologen eine optimale Betreuung für derartige Notfall-Patienten, aber auch für Patienten mit allen weiteren neuronalen Erkrankungen.

Dazu gehören Erkrankungen des Gehirns und des Rückenmarks genauso wie komplexe Störungen des peripheren Nervensystems, der Muskulatur und der zugehörigen Blutversorgung. Viele Erkrankungen entwickeln sich schleichend und zeigen zunächst keine ausgeprägten Symptome. Daher ist das frühzeitige Erkennen krankhafter Veränderungen dieser Bereiche von größter Wichtigkeit. Das Neurozentrum Altona verfügt daher im Rahmen des Fachbereichs Neuroradiologie über modernste Diagnosetechniken, wie etwa zwei 64-Zeilen Multidetektor-CTs, zwei MRTs und zwei Angiografie-Einheiten.

Anfahrt