Gesundheit

Wenn man mit einer Erkrankung zum Arzt geht und die gestellte Diagnose lebensverändernde Folgen hätte oder gar Zweifel weckt, sollte man immer eine zweite ärztliche Meinung einholen. Was aber genau versteht man darunter? Ärzte sind leider nicht Götter in weiss – auch wenn wir es in manchen Fällen gern glauben möchten. Manchmal werden Fehldiagnosen gestellt und es ist immer wichtig, sich einen zweiten (oder dritten) medizinischen Rat einzuholen – gerade wenn es um schwerwiegende operative Eingriffe (zum Beispiel bei Krebserkrankungen, Wirbelsäulenoperationen oder andere chirurgischen Eingriffen) handelt.Viele Ärzte haben selbstverständlich Verständnis dafür, wenn ein Patient auf Nummer sicher gehen will und jemand Zweites konsultieren möchten. Patienten sollen sich nicht verunsichern lassen und stets kritisch bleiben, wenn – und gerade weil es um die eigene Gesundheit geht! Eine zweite Meinung kann das bestehende Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient sogar stärken.Sinnvoll ist es, sich spätestens bei der Zweitmeinung direkt an einen Fachspezialisten zu wenden, also an jemanden, der sich auf diesem Fachgebiet besonders gut auskennt. 
question-1828268_1920Wussten Sie…Am 26.02.2013 ist ein neues Patientengesetz in Deutschland in Kraft getreten, womit die Rechte und Einflussmöglichkeiten des Patienten auf individueller Ebene weiter gestärkt werden. In dieser Patientenrecht-Charta – herausgegeben vom Bundesministerium für Gesundheit – ist das Recht auf eine Zweitmeinung damit gesetzlich geregelt. Das bedeutet beispielsweise, dass der behandelnde Arzt dazu verpflichtet ist, Ihnen ihre Patientenakte zur Verfügung zu stellen, damit ein weiterer (Fach-) Arzt sich ein Bild machen kann. Die ärztliche Zweimeinung ist Ihr gutes Recht. Nehmen Sie dieses in Anspruch!
 Suchen Sie noch nach einem (Fach-) Experten? Im Leading Medicine Guide finden Sie eine Auswahl spezialisierter Mediziner und ihre Einrichtungen, die Sie direkt kontaktieren können.  
 Если поставленный врачом диагноз вызывает сомнения или приводит к изменению образа жизни, всегда важно получить второе врачебное мнениеЧто именно это означает?Врачи, к сожалению, не всемогущие – даже несмотря на то, что иногда нам очень хочется верить в обратное. Бывают случаи, когда врачи ставят ошибочные диагнозы, поэтому крайне важно получить второе (или третье) врачебное мнение, особенно если поставленный врачом диагноз требует сложного хирургического вмешательства (например, удаление раковой опухоли, проведение операции на позвоночнике или других хирургических операций).Многие врачи, конечно же, с пониманием относятся к тому, что пациент хочет быть полностью уверен в правильности диагноза, для чего он приходит на консультацию ко второму врачу. Пациент должен всегда проявлять критику и не позволять сбить себя с толку, ведь речь идет о собственном здоровье! Второе врачебное мнение может даже укрепить доверительные отношения между врачом и пациентом.Второе врачебное мнение целесообразно получить, обратившись непосредственно к квалифицированному специалисту, обладающему всеми необходимыми знаниями в соответствующей области.