Gesundheit

Wie wirkt sich unsere Zahn- und Mundhygiene auf unsere Gesundheit / unseren gesamten Körper aus? Wie beuge ich Karies oder Parodontitis vor? Was hat Zähneknirschen mit Rückenschmerzen zu tun und was muss ich über Zahnimplantate wissen?Fragen über Fragen, die unsere Zähne betreffen. Wir wissen vergleichsweise viel über gesunde Ernährung, Sport und Gesundheitsprävention – aber auf dem zahnmedizinischen Gebiet bewegen wir uns wackelig. Zähne hängen unmittelbar mit unserer körperlichen Gesundheit zusammen. Deshalb ist es besonders wichtig, sich rechtzeitig zu informieren und das Wichtigste über Zahn & Gesundheit zu erfahren. Hier unsere Ratgeber-Lesetipps: „Kümmern Sie sich gut um Ihre Zähne dann tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes.“ So oder so ähnlich könnte das Fazit dieser spannenden Entdeckungsreise zur Mundgesundheit heißen. Der renommierte Zahnarzt Dr. Hubertus von Treuenfels verdeutlicht beispielhaft das Wechselspiel von Mund, Körper und Seele. Dieser Ratgeber von Kay Bartow ist vor allem praktisch orientiert. Der Psychotherapeut geht der Frage nach, wie Kopfschmerzen oder Ohrgeräusche mit dem Kiefer zusammenhängen. 60 Übungen sollen dabei helfen, dem Problem auf die Schliche zu kommen und Beschwerden durch ein gezieltes Training zu minimieren. Was haben Rückenschmerzen, chronische Entzündungen oder Verdauungsprobleme mit unserer Mundhygiene zu tun? Der international bekannte Zahnmediziner Prof. Tilmann kann genau das erklären. Kranke Zähne sind auf eine falsche Ernährungsweise zurückzuführen und haben allerlei Auswirkungen auf den gesamten Körper. Wie genau, erfahren Sie im Buch. Bei Dr. Lin geht es in „Mundum gesund“ ebenfalls um die richtige Ernährung. Er verbindet den theoretischen Teil im Ratgeber gleich mit einer praktischen Challenge: Mit einem von ihm konzipierten Ernährungsplan in nur 40 Tagen zu einer ganzheitlichen Gesundheit. Klingt nach einer Herausforderung, oder nicht?  Rücken-, Kopf- und Nackenschmerzen sind nicht nur Behandlungsschwerpunkte eines Allgemeinmediziners, sondern können auch vom Zahnmediziner erfolgreich therapiert werden. Noch nicht jedem ist klar, dass die Ursache vielleicht beim Zahn liegt. Finden Sie es mit Hilfe von Dr. Schmitter, einem Zahnheil-Experten der Uni Würzburg, Freiburg und Düsseldorf heraus. Memorix Zahnmedizin – eigentlich ein Klassiker unter Studierenden der Zahnmedizin. Aber nicht nur angehende Zahnärzte oder Forscher, sondern auch interessierte Laien finden hier einen tollen Zugang zu sämtlichen Informationen rund um die Zahnheilkunde: Kompakt, umfassend und übersichtlich.  Bei rund 60 Mio. zahnärztlichen Eingriffen allein in Deutschland kommen natürlich Fragen und Probleme auf. Aus diesem Grund hat sich auch die Verbraucherzentrale eingeschaltet. Sie will schließlich „schlecht beratene“ und „unwissende“ Patienten schützen und Hilfestellung bieten. Deshalb veröffentlicht auch sie regelmäßig den „Ratgeber Zähne: Was Patienten wissen müssen“.  Die Zahnheilkunde ist in erster Linie eine medizinische Therapie. Aber bei genauerem Hinsehen ist sie auch eine Kunst. Die Kunst, Zähne gesund zu halten und gleichzeitig gut aussehen zu lassen. Was sich seit dem Altertum bis heute alles getan hat, das erfahren Sie in diesem 256-seitigen Abriss der Zahngeschichte.  
Wollen Sie mehr erfahren oder suchen Sie noch nach einem Fachexperten, dem Sie Ihre Zähne anvertrauen wollen? Dann besuchen Sie Leading Medicine Guide und nehmen hier direkt Kontakt zum Facharzt auf.Hier geht es zum Fachbereich Ästhetische Zahnheilkunde und hier zur Rekonstruktiven Zahnmedizin. Kennen Sie außerdem die Online Plattform mit den besten Implantologen Deutschlands? Dann besuchen Sie Leading Implant Centers.