Gesundheit

Da Vinci zählt zu den modernsten Operationssystemen der Welt, die bei komplexen chirurgischen Eingriffen in Krankenhäusern und Kliniken eingesetzt werden.Mit seinen vier Roboterarmen, glänzenden Greifzangen und feinsten chirurgischen Scheren, einer dreidimensionalen Kamera und messerscharfen Klingen erledigt er Aufgaben, die Menschenhände schon gar nicht mehr bewältigen können. Stattdessen sitzt der Chirurg am Monitor und navigiert das Gerät vorsichtig und mit viel Fingerspitzengefühl am Körper entlang. Für da Vinci genügen nur kleine Schnitte. Der High Tech Roboter setzt millimetergenau die Bewegungen des Arztes um, der das Operationsgebiet in bester Auflösung und in teilweise zehnfacher Vergrößerung am Monitor vor sich hat.

Bildquelle: © Intuitive Surgical, Inc. 

Da Vinci ist eine enorme Bereicherung für die Chirurgie. An den Asklepios Kliniken wird er bereits erfolgreich und mit beachtenswerten Ergebnissen eingesetzt. An der Asklepios Klinik Altona (Hamburg) unterstützt das heute weltweit beste Robotersystem die Fachgebiete Onkologie, Urologie, Gynäkologie, HNO, Gefäß- und Viszeralchirurgie. Da Vinci wird vorwiegend bei Tumorbehandlungen eingesetzt. Aber auch Chirurgen anderer Asklepios Kliniken können das technologische Meisterstück verwenden.Die Patienten profitieren natürlich genauso vom Einsatz des Roboters da Vinci. Dank der minimal-invasiven Methode können die chirurgischen Eingriffe schonend durchgeführt und insgesamt kurz gehalten werden. Schnitte und Narben bleiben klein, benachbartes Gewebe wird seltener verletzt und der Patient kann daher schneller genesen.Erstmals wurde nun unter Einsatz von da Vinci ein Reflux-Schrittmacher von einem Chirugen an der Asklepios Klinik Altona erfolgreich eingesetzt. Denn ein operativer Eingriff direkt an der Speiseröhre stellte bis dato eine chirurgische Herausforderung dar. Mit da Vinci lässt sich präziser und auf minimalstem Raum arbeiten. Die Asklepios Kliniken versprechen sich jetzt größere Behandlungsmöglichkeiten dank robotergestützter Technologie.

Bildquelle: © Intuitive Surgical, Inc.  

Bildquelle: © da Vinci Xi Einsatz Operation Asklepios Klinik Altona (mit freundlicher Genehmigung)

 

دا فينشي بعيادات أسقليبيوس

يعد دا فينشي أحدث نظام للعمليات الجراحية بالعالم، حيث يتم استخدامه في العمليات الجراحية المعقدة بالمستشفيات وبالعيادات.

عن طريق أذرعه الروبوتية الأربعة، وملقاط الإمساك اللامع الخاص به، ومقصاته الجراحية الدقيقة، وآله التصوير ثلاثية الأبعاد الخاصة به، وشفراته الحادة كالسكين يقوم هذا النظام بأداء مهماته، وبذلك لم يعد هناك حاجة إلى استخدام اليد البشرية بعد الآن. بدلاً من ذلك يجلس الطبيب الجراح أمام الشاشة ويراقب الجهاز بحذر وهو يعمل بمهارة كبيرة على امتداد الجسم كله. يكفي لنظام دا فنينشي إحداث جرح صغير فقط. تقوم تكنولوجيا الروبوت المتقدمة بتطبيق حركات الأطباء بدقة الميليمتر، حيث يتاح أمامها  منطقة العملية بدقة عالية وبإمكانية تكبير تبلغ 10 أضعاف تقريبًا على الشاشة.

حيث يعد نظام دا فنشي إثراءً هائلاً في طب الجراحة. تم تطبيق هذا النظام بالفعل في عيادات أسقليبيوس بشكل ناجح، وقد كانت النتائج جديرة بالملاحظة. في عيادة أسقليبيوس التونا (هامبورغ) يدعم نظام الروبوت الأفضل حاليًا في العالم مجالات علم الأورام والمسالك البولية وطب النساء وطب الأنف والأذن والحنجرة، وجراحة الأوعية الدموية والأحشاء. وغالبًا ما يتم استخدام نظام دا فنشي في حالات علاج الأورام.