Allgemeines

Das erfolgreiche Zusammentreffen namhafter Wissenschaftler, erfahrener Chirurgen und internationaler Fachexperten auf den letzten Herniatagen in Hamburg und dem Kongress Hernie Kompakt in Salzburg, unterstreicht erneut, wie wichtig ein Hernia-Experten-Netzwerk auch für die Schweiz ist. Aus diesem Grund wurde die Swiss Hernia Days ins Leben gerufen.Unter dem Motto „Hernienchirurgie 2.0“ schafft die neue Kongressreihe in Basel eine einzigartige und global ausgerichtete Plattform. Sie lädt sämtliche Diskursteilnehmer dazu ein, die aktuelle Hernien-Forschung und Hernien-Praxis gemeinsam zu erörtern und weiter voranzutreiben.Erfahren Sie mehr im aktuellen Videoclip:

Die Swiss Hernia Days werden organisiert vom renommierten und international bekannten Vizeralchirurgen Dr. Jan F. Kukleta und von den beiden namhaften Chirurgen PD Dr. Philipp Kirchhoff und Dr. Henry Hoffmann. Zu den Fachgesellschaften und Arbeitsgemeinschaften zählen die Schweizerischen Gesellschaft für Viszeralchirurgie (SGCV/SSCV), die Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Laparo- und Thorakoskopische Chirurgie (SALTC), der European Hernia Society (EHS) und der Deutschen Herniengesellschaft (DHG).Die neue Kongressreihe Swiss Hernia Days ist offizieller Partner vom hernia.guide – dem erfolgreichen Onlineportal für Hernien-Erkrankungen. Mit fast 2 Millionen Seitenaufrufen allein in den letzten 12 Monaten und über 1.200 Keywords auf Seite 1 bei Google, gehört der hernia.guide zum Marktführer im deutschsprachigen Raum. Auf dieser Seite erhält der Leser nicht nur die wichtigsten Informationen zum Krankheitsbild, zu Diagnose-, Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten, sondern er kann hierüber auch den richtigen medizinischen Experten finden. Der hernia.guide arbeitet eng zusammen mit der Herniamed und ausgewählten medizinischen Beratern.
Erfahren Sie mehr auf der offiziellen Seite der Swiss Hernia Days. Hier geht es zum exklusiven Interview "Wenn die Mitte bricht" mit dem Hernien-Spezialisten Dr. Kukleta.
Die Swiss Hernia Days werden unterstützt von den wichtigsten Fachgesellschaften und Arbeitsgemeinschaften, wie die SGCV/ SSCV, SALTC, EHS und DHG. Die Swiss Hernia Days sind offizieller Partner vom hernia.guide – dem erfolgreichen Onlineportal für Hernien-Erkrankungen. Mit fast 2 Millionen Seitenaufrufen allein in den letzten 12 Monaten und über 1.200 Keywords auf Seite 1 bei Google, gehört der hernia.guide zum Marktführer im deutschsprachigen Raum. Auf dieser Seite erhält der Leser/ Patient nicht nur die wichtigsten Informationen zum Krankheitsbild, zu Diagnose-, Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten, sondern er kann hierüber auch den richtigen medizinischen Experten finden. Der hernia.guide arbeitet eng zusammen mit der Herniamed und ausgewählten medizinischen Beratern.    
La rencontre réussie entre scientifiques renommés, chirurgiens expérimentés et experts internationaux lors des « Herniatagen » à Hambourg et lors du congrès « Hernia Kompakt » à Salzbourg souligne de nouveau l’importance d’un réseau de spécialistes des hernies en Suisse. C’est pourquoi la nouvelle série de congrès « Swiss Hernia Days » sera lancée à Bâle.Cette plate-forme exceptionnelle et internationale avec le slogan « Chirurgie de Hernie 2.0 » encourage les participants à discuter des recherches sur les hernies et à développer les différents types de traitement.Les « Swiss Hernia Days » sont organisés par le Dr Jan Kukleta, un chirurgien viscéral reconnu à l’échelle internationale, et par les chirurgiens Dr Philipp Kirchhoff et Dr Henry Hoffmann. Ils obtiennent le soutien des associations professionnelles importantes comme la Société Suisse de Chirurgie Viscérale (SGCV/SSCV), la Société Européenne de Hernie (EHS) ou la Société Allemande de Hernie (DHG).La série de congrès « Swiss Hernia Days » est le partenaire officiel de « hernia.guide », un portail en ligne sur les hernies. Sur ce site on reçoit non seulement les informations les plus importantes sur les signes cliniques, le diagnostic et les différentes possibilités de traitement et de thérapie, mais on y trouve plus facilement un bon spécialiste.