Kieferorthopädie und Kieferspezialisten

Bei der Kieferorthopädie handelt es sich um einen Teilbereich der Zahnmedizin, in dem die Zahnärzte eine Zahnfehlstellung oder eine Kieferfehlstellung des Patienten korrigieren. Und der Bedarf ist nicht gerade klein. Denn Schätzungen zufolge sind etwa 50 Prozent aller Kinder und Jugendlichen in kieferorthopädischer Behandlung. Die entsprechenden Eingriffe werden bei Bedarf aber auch an Erwachsenen durchgeführt. Meist werden die Patienten vom Zahnarzt an den Kieferorthopäden überwiesen, weil dieser eine Kieferbehandlung oder eine Zahnkorrektur für notwendig hält.

Empfohlene Kieferorthopädie-Spezialisten

Quellen

Quellen:

 

  • Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde et al. (2019) Diagnostik und Behandlung von Bruxismus. S3-Leitlinie. AWMF-Register-Nr.: 083-027. https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/083-027l_S3_Bruxismus-Diagnostik-Behandlung_2019-06.pdf
  • Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (o.J.) Die Kieferorthopädische Weiterbildung. https://www.dgkfo-vorstand.de/information/weiterbildung.html
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (o.J.) Festsitzende oder herausnehmbare kieferorthopädische Apparatur? Patienteninformation. https://www.zahnmedizinische-patienteninformationen.de/documents/10157/1129556/268572_1567435_Festsitzende+oder+herausnehmbare+kieferorthop%C3%A4dische+Apparatur.pdf/0be665ef-ea23-4f80-8d04-898af49e53d3?version=2.0&previewFileIndex=0
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (o.J.) Zahnentfernung im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung. Patienteninformation. https://www.zahnmedizinische-patienteninformationen.de/documents/10157/1129556/268572_1567379_Zahnentfernung+im+Rahmen+einer+kieferorthop%C3%A4dischen+Behandlung.pdf/4df37358-02e7-4f2d-a614-96c10e2b33e4?version=2.0&previewFileIndex=0
  • Gemeinsamer Bundesausschuss (2003) Richtlinien des Bundesausschusses der Zahnärzte und Krankenkassen für die kieferorthopädische Behandlung. https://www.g-ba.de/downloads/62-492-8/RL-Kieferorthopaedie.pdf

 

Erfahren Sie mehr zu unserem Auswahlverfahren

Die Qualitätssicherung des Leading Medicine Guide wird durch 10 Aufnahmekriterien sichergestellt. Jeder Arzt muss mindestens 7 davon erfüllen.

  • Mindestens 10 Jahre Operations- und Behandlungserfahrung
  • Beherrschung moderner diagnostischer und operativer Verfahren
  • Repräsentative Anzahl an Operationen, Behandlungen und Therapien
  • Herausragender Behandlungsschwerpunkt innerhalb des eigenen Fachbereiches
  • Engagiertes Mitglied einer führenden nationalen Fachgesellschaft
  • Leitende berufliche Position
  • Aktive Teilnahme an Fachveranstaltungen (z.B. Vorträge)
  • Aktiv in Forschung und Lehre
  • Ärzte- und Kollegenakzeptanz
  • evaluatives Qualitätsmanagement (z.B. Zertifizierung)
Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print