Endodontologen in Köln

Hier finden Sie ausgesuchte medizinische Experten in Kliniken und Praxen für den Fachbereich Endodontologie in Köln. Alle gelisteten Ärzte sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und wurden nach strengen Richtlinien handverlesen für Sie ausgewählt. Bitte wählen Sie einen Behandlungsschwerpunkt aus oder besuchen Sie direkt die Arztpräsentationen im Leading Medicine Guide. Die Experten freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Empfohlene Endodontologen

Medizinisches Spektrum

Behandlungen

Quellen

  • Joos A, Filippi A (2018) Intentionelle Replantation statt Wurzelspitzenresektion. Quintessenz 69(1):52–57
  • Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (2016) Odontogene Infektionen. S3-Leitlinie. AWMF-Register-Nr.: 007-006. https://www.dgzmk.de/uploads/tx_szdgzmkdocuments/odontinfektlang_01.pdf
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (2004) „Good clinical practice“: Die Wurzelkanalbehandlung. https://www.dgzmk.de/uploads/tx_szdgzmkdocuments/Good_clinical_practice:_Die_Wurzelkanalbehandlung.pdf
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (2015) Therapie des dentalen Traumas bleibender Zähne. S2k-Leitlinie. AWMF-Register-Nr.: 083-004. https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/083-004l_S2k_Dentales_Traume_bleibende_Z%C3%A4hne_Therapie_2016-05-verlaengert.pdf
  • Düsseldorf DentalAcademy (2019) Masterstudiengang Endodontologie. https://www.duesseldorf-dental-academy.de
  • Verband Deutscher Zertifizierter Endodontologen (2019) Zertifizierte Endodontologen. https://www.vdze.de/spezialisten.html
Erfahren Sie mehr zu unserem Auswahlverfahren

Die Qualitätssicherung des Leading Medicine Guide wird durch 10 Aufnahmekriterien sichergestellt. Jeder Arzt muss mindestens 7 davon erfüllen.

  • Mindestens 10 Jahre Operations- und Behandlungserfahrung
  • Beherrschung moderner diagnostischer und operativer Verfahren
  • Repräsentative Anzahl an Operationen, Behandlungen und Therapien
  • Herausragender Behandlungsschwerpunkt innerhalb des eigenen Fachbereiches
  • Engagiertes Mitglied einer führenden nationalen Fachgesellschaft
  • Leitende berufliche Position
  • Aktive Teilnahme an Fachveranstaltungen (z.B. Vorträge)
  • Aktiv in Forschung und Lehre
  • Ärzte- und Kollegenakzeptanz
  • evaluatives Qualitätsmanagement (z.B. Zertifizierung)
Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print