Gynäkologische Onkologie | Spezialisten und Informationen

Hier finden Sie medizinische Spezialisten im Fachbereich Gynäkologische Onkologie. Alle gelisteten Ärzte sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und wurden nach den strengen Leading Medicine Guide-Richtlinien für Sie handverlesen ausgewählt. Die Experten freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Empfohlene Spezialisten

Artikelübersicht

Gynäkologische Onkologie - Weitere Informationen

Was ist die Gynäkologische Onkologie?

Die Gynäkologische Onkologie ist ein Teilgebiet der Frauenheilkunde und beschäftigt sich mit der Diagnose, Behandlung und Nachsorge gutartiger und bösartiger Tumorerkrankungen der Frau.

Hierzu gehören insbesondere bösartige gynäkologische Krebserkrankungen wie

Zu den gutartigen gynäkologischen Erkrankungen, die im Bereich der Gynäkologischen Onkologie häufig diagnostiziert und behandelt werden, gehören unter anderem

  • Myome,
  • Eierstockzysten sowie
  • gutartige Tumoren der Gebärmutter oder der Schamlippen.

Spezialisten für Gynäkologische Onkologie besitzen neben operativen Fachkenntnissen auch Kenntnisse zu den verschiedensten diagnostischen Methoden sowie krankheitsbedingten Vor- und Nachbehandlungen wie präoperativen und postoperativen Chemotherapien oder Strahlentherapien.

Therapeutisches Leistungsspektrum der Gynäkologischen Onkologie

Die Gynäkologische Onkologie verfügt über ein breites Spektrum an modernen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen. So umfasst das therapeutische Leistungsspektrum der Gynäkologischen Onkologie unter anderem die

  • chirurgische Behandlung von Tumoren des Eierstocks, der Brust oder der Gebärmutter,
  • die Chemotherapie,
  • Immuntherapie,
  • Hormontherapie,
  • Strahlentherapie bösartiger gynäkologischer Krebserkrankungen,
  • die Lasertherapie zur Behandlung bösartiger Veränderungen der Schamlippen oder Scheide und
  • die Behandlung von Myomen oder Eierstockzysten.

Zu den am häufigsten durchgeführten Eingriffen der Gynäkologischen Onkologie gehört die Komplett- oder Teilentfernung der Gebärmutter (Hysterektomie).

Operative Eingriffe der Gynäkologischen Onkologie können dabei sowohl im Rahmen der offenen Chirurgie als auch mithilfe endoskopischer minimal-invasiver Verfahren durchgeführt werden.

Erfahren Sie mehr zu unserem Auswahlverfahren

Die Qualitätssicherung des Leading Medicine Guide wird durch 10 Aufnahmekriterien sichergestellt. Jeder Arzt muss mindestens 7 davon erfüllen.

  • Mindestens 10 Jahre Operations- und Behandlungserfahrung
  • Beherrschung moderner diagnostischer und operativer Verfahren
  • Repräsentative Anzahl an Operationen, Behandlungen und Therapien
  • Herausragender Behandlungsschwerpunkt innerhalb des eigenen Fachbereiches
  • Engagiertes Mitglied einer führenden nationalen Fachgesellschaft
  • Leitende berufliche Position
  • Aktive Teilnahme an Fachveranstaltungen (z.B. Vorträge)
  • Aktiv in Forschung und Lehre
  • Ärzte- und Kollegenakzeptanz
  • evaluatives Qualitätsmanagement (z.B. Zertifizierung)
Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print