Pränataldiagnostik - Medizinische Experten

Prof. Dr. med. Markus Hoopmann
Medizinischer Fachautor

Der Begriff der Pränataldiagnostik umfasst vorgeburtliche Untersuchungen, die Risiken für die Schwangeren wie auch für ihre ungeborenen Feten frühzeitig erkennen sollen. Dies beinhaltet z.B. die Diagnostik auf Störungen in der Einnistung des Mutterkuchens (Plazenta), nicht zeitgerechte Entwicklung der Feten aufgrund einer Unterversorgung oder diabetischen Stoffwechsellage oder das Vorhandensein fetaler Erkrankungen oder Fehlbildungen. Die Diagnostik erfolgt vorrangig mittels Ultraschall, welcher eine einfach verfügbare und ungefährliche Methode darstellt. In besonderen Verdachtsfällen kann eine diagnostische Punktion (z.B. Amniozentese (=Fruchtwasseruntersuchung)) zur erweiteren Abklärung hilfreich sein.

Empfohlene Spezialisten

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print