Darmkrebsvorsorge - Ein Überblick zur Früherkennung

03.09.2018
Prof. Dr. med. Robert Ehehalt
Medizinischer Fachautor
Unter Darmkrebsvorsorge oder auch Darmkrebsfrüherkennung werden verschiedene Untersuchungen zusammengefasst, durch die Darmkrebs möglichst früh erkannt werden soll. Sie wird ab dem 50. Lebensjahr empfohlen, da ab diesem Alter statistisch gesehen die Häufigkeit von Darmkrebs ansteigt. Die Krankheit ist die zweithäufigste Krebserkrankung und auch die zweithäufigste Krebstodesursache.

Empfohlene Spezialisten

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print