Brustkrebsdiagnostik - Medizinische Experten

28.11.2019

Hat sich bei der Tastuntersuchung der Brust bei der regelmäßigen Vorsorge beim Gynäkologen oder in der Mammographie ein "verdächtiger" Befund gezeigt, reagiert jede Frau zunächst geschockt. Das ist auch verständlich. Ein Knoten oder auch eine im Röntgenbild darstellbare Gewebeveränderung in der Brust ist aber noch kein Grund zur Panik. Im Rahmen der Brustkrebsdiagnostik folgen nach den ersten Untersuchungen noch weitere diagnostische Maßnahmen, die auch Entwarnung geben können.

Welche Verfahren bei der Diagnose von Brustkrebs zum Einsatz kommen und welcher Arzt der richtige Ansprechpartner ist, erfahren Sie jetzt.

Empfohlene Spezialisten

  • https://www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/brustkrebs/diagnostik.php
  • https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/brustkrebs/diagnose.html
  • http://www.brustkrebs-studien.de/ratgeberbrustkrebs.php
Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print