Magenschrittmacher: Informationen & Magenschrittmacher-Spezialisten

Ein Magenschrittmacher ist ein Gerät, das bei der Therapie von Übergewicht bzw. Fettsucht (Adipositas) eingesetzt werden kann. Einige auf Adipositaschirurgie spezialisierte Zentren nehmen den dafür nötigen Eingriff vor. Dabei handelt es sich gewissermaßen um einen eingebauten Mini-Computer zum dauerhaften Abnehmen. Hier finden Sie weiterführende Informationen sowie ausgewählte Magenschrittmacher-Spezialisten und Zentren.

Empfohlene Spezialisten

Artikelübersicht

Magenschrittmacher - Weitere Informationen

Wie funktioniert ein Magenschrittmacher?

Das Gerät wird in einem kleinen chirurgischen Eingriff in den Körper eingesetzt. Es unterstützt die Gewichtsreduktion auf zweierlei Arten:

  1. Es sendet elektronische Impulse über eine Stimulationselektrode aus, die für ein schnelleres Sättigungsgefühl sorgen
  2. Es dokumentiert mit Hilfe einer Sensortechnologie (Empfangselektrode), wann und wie lange Betroffene essen und trinken.

Der Patient führt gleichzeitig ein Bewegungsprotokoll. Diese Informationssammlung hilft dabei, seine Ernährungs- und Lebensgewohnheiten besser nachzuvollziehen. Dadurch ist es möglich, eine individuell angepasste Strategie für eine dauerhafte Gewichtsreduktion zu entwickeln.

Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Bereitschaft zur Ernährungsumstellung sind notwendig, um langfristige Erfolge zu erzielen.

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print