Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Gallenblasenchirurgie
  • Leistenbruch
  • Nabelbruch
  • Narbenbruch
  • Brustchirurgie
  • Darmchirurgie
  • Hämorrhoidenchirurgie
  • Refluxchirurgie
  • Magenchirurgie
  • Magen- und Darmspiegelungen
  • Gefäßchirurgie

Wir über uns

Der Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Emanuel Sporn ist Spezialist Bauch- und Brustchirurgie in Wien, wo er zwei Privatordinationen betreibt. Seine Schwerpunkte sind die Magen- und Darmchirurgie, onkologische Chirurgie, Hernienchirurgie, Gallenblasenchirurgie sowie Magen- und Darmspiegelungen. Prof. Sporn absolvierte darüber hinaus Zusatzausbildungen, wie etwa für die Gefäßchirurgie. Diese helfen ihm einerseits dabei, Erkrankungen besser zu beurteilen, und andererseits sind damit kritische Situationen während eines Eingriffs zuverlässiger in den Griff zu bekommen.

Neben seiner Niederlassung als Wahlarzt ist Prof. Sporn als Oberarzt an der Medizinischen Universität Wien tätig. Während seiner medizinischen Laufbahn forschte er zudem aktiv im Rahmen mehrerer Projekte und Studien und war maßgeblich an der Entwicklung einer neuen Operationstechnik auf dem Gebiet der minimal-invasiven Chirurgie beteiligt. Zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten und Vorträge vor medizinischem Fachpublikum auf nationalen und internationalen Kongressen zeugen von Prof. Sporns Autorität in seinem Fachgebiet.

Patienten können Prof. Sporn in einer seiner Ordinationen für erste Gespräche und Untersuchungen aufsuchen. Empfiehlt Prof. Sporn einen chirurgischen Eingriff, führt er diese an einem der Spitäler durch, mit denen er als Partner kooperiert. Die persönliche Betreuung des Patienten vom ersten Gespräch bis zur Nachsorge ist ihm eine Herzensangelegenheit, denn der Bauchspezialist in Wien weiß, wie wichtig es ist, dem Patienten ein Gefühl der Sicherheit in einer belastenden Zeit zu vermitteln. So steht er stets für Fragen zur Verfügung und nimmt sich gern ausreichend Zeit, um eine stabile Vertrauensbasis zwischen Arzt und Patient zu schaffen. Darüber hinaus steht Prof. Sporn auch zur Einholung einer Zweitmeinung zur Verfügung.

Da die minimal-invasive Chirurgie einen Forschungsschwerpunkt von Prof. Sporn darstellt, wendet er sie bevorzugt und mit großer Sicherheit an. Minimal-invasive Verfahren basieren auf sehr kleinen Operationszugängen, durch die chirurgische Instrumente, ein Licht und eine Kamera eingeführt werden. Der Chirurg operiert auf diese Weise direkt am betreffenden Organ, ohne dieses durch einen großen Schnitt freilegen zu müssen. Für die Patienten bedeutet dies weniger Schmerzen, eine schnellere Heilung und ein geringeres Infektionsrisiko.
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Viszeralchirurgie

Hotels in Ihrer Nähe

Hotels in der Nähe von Wien Hotels in der Nähe von Wien

Anfahrt