Univ.-Prof. Dr. Karl Rössler - Neurochirurgie, Wien - Lebenslauf

Karl Rössler studierte Medizin in Wien und absolvierte eine postgraduelle Ausbildung für klinische und experimentelle Neuropathologie am Neurologischen Institut der Universität Wien bei Herbert Budka und Hans Lassmann (heute Klinisches Institut für Neurologie und Zentrum für Hirnforschung der MedUni Wien). Die Facharztausbildung absolvierte er bei Wolfgang Koos an der Universitätsklinik für Neurochirurgie Wien, wo ihm auch die Venia Docendi für das Fach Neurochirurgie und vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung der Berufstitel eines Universitätsprofessors verliehen wurde. In weiterer Folge leitete er als Chefarzt die Abteilung für Neurochirurgie des Schwerpunktkrankenhauses Feldkirch/Vorarlberg, bevor er als Stellvertretender Klinikdirektor der Neurochirurgischen Klinik an die Friedrich-Alexander Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg wechselte.