Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Interdisziplinäres Bauchzentrum, Darmkrebszentrum
  • Karzinome (Krebserkrankungen) des Bauchraumes
  • Zertifiziertes Hernienzentrum
  • Minimalinvasive Chirurgie
  • Koloproktologie
  • Bauchbeschwerden unklarer Ursache
  • Schilddrüsen-OP

Wir über uns

Dr. med. Roman Koch ist seit 2016 Chefarzt der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg, Schleswig-Holstein, und Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie und Minimalinvasive Chirurgie (EAES), (CAMIC). Nach seiner Facharztausbildung erlangte er an der University of Stellenbosch, University of Capetown und der Yale School of Medicin, Departement of Surgery in den USA, eine anerkannte Expertise in der chirurgischen Behandlung gut- und bösartiger Erkrankungen des Bauchraumes. In Folge konnte der 45-jährige dann als Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie am Städtischen Krankenhaus Kiel, seinen Focus auf die onkologische Chirurgie richten. Der mit einem breiten operativen Spektrum ausgestattete Facharzt für Viszeral- und Spezielle Viszeralchirurgie, spezialisierte sich in Kiel im dortigen zertifizierten Darmkrebszentrum auf die minimalinvasive Tumor- und Metastasenchirurgie des gesamten Verdauungstraktes, wobei die colorectale Chirurgie neben der Chirurgie von Magen, Galle, Leber und Pankreas einen besonderen Schwerpunkt einnahm.

  • Forschungsaufenthalt und Stipendiat Yale School of Medicin, Department of Surgery in den USA
  • Honory Attachement / Fellowship Hepatobiliary Dep., University of Capetown, Groote Schuur Hospital, South Africa, General Sugery specialist, Oberarzt Chirurgie (Südafrika)
  • Internationale Expertise, Masterclasses in Minimal invasiver Chirurgie

Die Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg im Kreis Segeberg bietet mit modernsten Operationsverfahren das gesamte Leistungsspektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie an. Ca. 2.200 Operationen weist die Klinik in diesem Sektor auf, von ambulant durchgeführten Eingriffen bis zu komplexen Eingriffe bei Tumorpatienten. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Klinik liegt in der onkologischen Viszeralchirurgie (Krebschirurgie). Wir behandeln sämtliche gut- und bösartigen Tumore des Magen-/Darmtraktes von der Speiseröhre (Ösophagus) bis zum Mastdarm (Rektum), Tumore der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) sowie der Leber, Milz und Nebenniere. In allen Bereichen arbeiten wir eng mit den einzelnen Fachkliniken wie auch mit unseren niedergelassenen Partnern in der Umgebung zusammen.

Durch diese interdisziplinäre Vernetzung können wir unseren Patienten eine optimale, maßgeschneiderte Behandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zukommen lassen. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Klinik liegt in der Behandlung von Hernien (Bruchleiden) aller Art. Hier werden neben den häufigen Leistenbrüchen auch seltene und aufwändig zu therapierende Narbenbrüche und Bruchrezidive versorgt. In unserem Hernienzentrum (DHG zertifiziert) arbeiten wir auf Basis neuester Erkenntnisse aus der medizinischen Forschung in Bezug auf die angewandten Operationsmethoden sowie der zum Einsatz kommenden Materialien. Operationen mittels minimalinvasiver Chirurgie (die sog. Schlüssellochchirurgie oder auch laparoskopische Chirurgie) stellen eine unserer Kernkompetenzen dar. Bei diesem besonders schonenden Verfahren werden Operationen an den inneren Organen mittels einer innovativen Kamera in 3D/4K Technik mit höchster Bildauflösung und spezieller, sehr feiner Instrumente vorgenommen.

Für die erweiterte Visualisierung von tieferen Gewebsschichten in Echtzeit benutzen wir das innovative ICG-System (Indocyaningrün). Aufgrund der nur sehr kleinen notwendigen Schnitte werden Haut bzw. Weichteile nur leicht verletzt, sodass der anschließende Erholungsprozess regelhaft komplikationsloser, schneller und schmerzärmer verläuft. Dr. Koch hat sich im Laufe seiner breiten medizinischen Ausbildung unter anderem im zertifizierten Darmkrebszentrum in Kiel auf die minimalinvasive Tumor- und Metastasenchirurgie des gesamten Verdauungstraktes spezialisiert. Einen besonderen Schwerpunkt setzt er hierbei auf die kolorektale (Dickdarm/Enddarm), Chirurgie von Magen, Galle, Leber. Natürlich greift in der Paracelsus Klinik das gesamte Spektrum allgemeinchirurgischer Operationen, von Bruchoperationen über Schilddrüsenoperationen bis zu Gallenblasenentfernungen. Zu den Routineeingriffen zählen auch die Krampfaderchirurgie oder proktologische Behandlungen, Einen weiteren besonderen Service bietet Chefarzt Dr. Koch mit seinen Kollegen: Sie beraten und untersuchen Patienten auf Wunsch auch in englischer, russischer oder arabischer Sprache. Dadurch soll eine mögliche Unsicherheit in einem Patientengespräch genommen und eine Vertrauensbasis geschaffen werden. Denn ein Arzt kann schließlich nur dann auch gut behandeln, wenn seine Fragen richtig verstanden und vom Patienten beantwortet werden.

Enger Kooperationspartner der Paracelsus Klinik sind die Strahlenklinik Visiorad in Pinneberg und niedergelassene Onkologen und Pathologen aus der Region. Die Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg führt jährlich etwa 4.500 operative Eingriffe durch.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • klinische Untersuchungen
  • Videokapsel-Endoskopie
  • Labordiagnostik
  • Ultraschalldiagnostik
  • Röntgen
  • CT
  • MRT
  • proktologische Abklärung

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Minimal-invasive Chirurgie des Magen-Darmtrakts mit modernster Technik 3D/4K inklusive ICG
  • Kolorektale Chirurgie
  • Darmkrebschirurgie
  • Tumorerkrankungen des Lungenfells und Rippenfells, gutartige Lungenerkrankungen
  • Tumorchirurgie und Metastasenchirurgie der Leber (ggf. in Kombination mit lokaler Tumorzerstörung durch Hochfrequenzablation / Thermoablation) und Lunge
  • Gallenblasenchirurgie
  • Funktionelle Magenchirurgie (Fundoplikatio)
  • Hernienchirurgie (Leistenbruch, Narbenbruch) vorwiegend minimal-invasiv
  • Proktologische Chirurgie, Hämorrhoiden, Fisteln und Prolaps
  • Beckenbodenchirurgie (Minimal-invasiv)
  • Schilddrüsenchirurgie mit Neuromonitoring (Struma)
  • Krampfaderchirurgie
  • Chemotherapie
  • Strahlentherapie (Enddarm)
  • Kombination von Strahlen- und Chemotherapie (Enddarm)
  • Zielgerichtete Therapien, Immuntherapie
  • Physikalische Maßnahmen (Kryo-, Thermo-, Hochfrequenz- und Laserverfahren)
  • Ein regelmäßiger Austausch der Fachärzte, gemeinsam mit externen Experten erfolgt in der wöchentlichen Tumorkonferenz

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Unsere Wahlleistungen im Einzelnen:

  • Einzelzimmer
  • Chefarztbehandlung
  • Telefon am Krankenbett
  • Gesonderte Verpflegungsleistungen
  • Unterbringung einer Begleitperson
  • Tresor für Wertsachen
  • Tageszeitung
  • Kostenfreie WLAN-Nutzung

Mit der Versorgung vom Buffetwagen bietet die Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg ein neues und innovatives Servicekonzept

  • Kiosk
  • Bistro
  • Cafeteria
  • Grüne Damen
  • Krankenhausseelsorge
  • Psychoonkologische Betreuung
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Minimal-invasive Bauchchirurgie

Spezielle Krankheiten

  • Darmkrebs
  • Enddarmkrebs
  • Magenkarzinom
  • Gallensteine
  • Lebermetastase
  • Erkrankungen des Magen-Darmtrakts
  • Lungenmetastasen
  • Tumorerkrankungen des Lungenfells und Rippenfells
  • Gutartige Lungenerkrankungen
  • Leistenbruch
  • Narbenbruch
  • Hämorrhoiden
  • Analfistel
  • Steißbeinfistel
  • Schilddrüsenerkrankungen

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Hamburgca. 14,3 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Bahnhof Henstedt-Ulzburgca. 6,3 km

Weitere Zertifikate des Experten

Zertifikat DHG

Zertifikat DHG