Prof. Dr. med. Achim Meißner - Kardiologie, Soest, Westfalen - Lebenslauf

Lebenslauf

Prof. Dr. med. Achim Meißner

geboren am 12. Februar 1958 in Kaltenbrunn (Bayern)

  • 1977 Abitur am Kepler-Gymnasium Weiden / Oberpfalz
  • 1977-1979 Medizinstudium an der Universität Regensburg
  • 1979-1984 Medizinstudium an der Technischen Universität München
  • 1984 Approbation
  • 1985 Promotion am Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Technischen Universität München zum Thema „Die positiv inotrope Wirkung von Aconitin“
  • 1985-1991 Assistenzarzt in der I. Medizinischen Klinik der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • 1991-1993 Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Beth Israel Hospital, Harvard Medical School Boston, USA
  • 1994 Fachanerkennung als Arzt für Innere Medizin durch die Ärztekammer Schleswig-Holstein
  • 1995 Fachanerkennung als Arzt für Innere Medizin / Teilgebiet Kardiologie durch die Ärztekammer Schleswig-Holstein
  • 1997 Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrecht-Universität Kiel zum Thema „Die kontraktile Dysfunktion des Herzmuskels während Ischämie und Reperfusion“ 1999 Anerkennung der fakultativen Weiterbildung Internistische Intensivmedizin durch die Ärztekammer Schleswig-Holstein
  • 1994-1999 Oberarzt an der Klinik für Kardiologie der Christian-Albrecht-Universität Kiel (Direktor: Prof. Dr. R. Simon)
  • Seit 1/2000 Chefarzt der Inneren Abteilung (Schwerpunkt Kardiologie) des Klinikum Stadt Soest
  • 2000 Fachanerkennung Internistische Labormedizin durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • 3/2006 Verleihung des Titels „Außerplanmäßiger Professor“ durch das Rektorat der Christian-Albrecht-Universität Kiel
  • Seit 6/2012 Ärztlicher Direktor am Klinikum Stadt Soest