Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Hernienchirurgie
  • Kinderhernien
  • Netzexplantation

Wir über uns

Der Viszeralchirurg PD Dr. med. Joachim Conze ist Leiter des Hernienzentrums München, das sich seit mehr als 25 Jahren um Patienten mit Leisten- und Bauchwandbrüchen kümmert. Die chirurgische Behandlung von Hernien ist eine sehr häufig durchgeführte Operation. Allein im Hernienzentrum München wurden insgesamt über 25.000 Hernien operativ behandelt.

Dr. Conze verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Hernienchirurgie und ist zudem ein anerkannter, wissenschaftlich bestens vernetzter Experte seines Fachgebiets. Als Mitbegründer und Generalsekretär der Deutschen Herniengesellschaft wirkt Dr. Conze maßgeblich mit an den medizinischen Leitlinien der Hernienchirurgie.

Das Hernienzentrum München hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gewebebrüche so schonend und risikoarm wie möglich zu operieren. Der Eingriff selbst wird oft ambulant und mit lokaler Betäubung durchgeführt. Die Beschwerden sollen langfristig gebessert werden und das Risiko für einen erneuten Bruch deutlich reduziert werden. Gründliche Untersuchungen und individuelle Therapiekonzepte werden zwischen Arzt und Patient ausführlich und vertrauensvoll besprochen. Ob ein Netz zum Verschluss des Bruches sinnvoll und notwendig ist, wird sorgfältig abgewogen und entschieden.

Zum maßgeschneiderten Behandlungskonzept gehören verschiedene erprobte und etablierte, risikoarme Operationsverfahren. Angewandte OP-Techniken der Hernienchirurgie sind zum einen Operationen mit Netz, also das Verfahren nach Lichtenstein, das TIPP-Verfahren nach Rives sowie laparoskopische Techniken bei komplizierten Fällen. Über die Hälfte der durchgeführten Operationen im Hernienzentrum München verzichten jedoch auf ein Netz. Die Hernie wird dabei zum Beispiel mit dem Minimal Repair Verfahren nach Dr. Muschaweck, der Gründerin des Hernienzentrums, operiert. Auch die Shouldice- und Desarda-Verfahren werden erfolgreich zum Verschluss einer Hernie eingesetzt. Bei chronischen Leistenschmerzen nach früheren Operationen mit Netz bietet das Hernienzentrum München die dort eigens entwickelte Technik zur exakten Schmerzlokalisation während einer Operation an, genannt IONR (intra-operative nerve response).

Welche hernienchirurgische Technik jeweils zum Einsatz kommt, bestimmt die persönliche Situation jedes Patienten. Auch für Hochleistungssportler ist das Hernienzentrum München eine national und international anerkannte Fachklinik. In jedem Fall operiert der Hernienspezialist Dr. Conze mit Fingerspitzengefühl und hochqualifizierter Expertise sowohl Leistenbrüche und Schenkelbrüche, als auch Brüche der Bauchdecke, Nabel- und Narbenbrüche. Die Operation und Patientenversorgung rund um den Eingriff werden in der Residence, der fachübergreifenden Privatstation des Klinikums Starnberg durchgeführt. Dr. Conze und sein Team des Hernienzentrums München freuen sich auf Ihre Kontaktanfrage!

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • klinische Untersuchungen
  • Erstuntersuchungen
  • sonographische Diagnostik
  • ausführliche Befundbesprechung
  • präoperative Aufklärungsgespräche
  • individuelle Therapiepläne

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • minimal-invasive Hernienchirurgie
  • tageschirurgisch/ambulante Operationen
  • stationäre Operationen
  • netz-freie Verfahren der „Minimal-Repair-Technik“
  • Therapie von chronischen Leistenschmerzen
  • Netzexplantation "intra-operative nerve response" (IONR)
  • Eingriffe in lokaler Betäubung, auf Wunsch in leichter Sedierung/Dämmerschlaf
  • Wundkontrollen sowie Nachuntersuchungen
  • konservative Therapie

Hernienchirurgie des Kindes

  • Technik nach Rehbein-Grob
  • Technik nach Bastianelli
  • Möglichkeit einer stationären Überwachung ist gegeben

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Zentraler Omnibusbahnhof und eine Anbindung an die Straßenbahn.
  • Parkmöglichkeiten bestehen entlang der Straßen und in einer großen öffentlichen Tiefgarage im Nachbarhaus (Arabellastrasse 15)
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Hernienchirurgie

Spezielle Krankheiten

  • Leistenbruch
  • Schenkelbruch
  • chronischer Leistenschmerz
  • Kinder Hernien
  • Sportlerleiste
  • Bauchdeckenbruch
  • Narbenbruch
  • Nabelbruch

Anfahrt