PD Dr. Philipp Kirchhoff - Hernienchirurgie, Basel - Lebenslauf

PD Dr. med. Philipp Kirchhoff

STUDIUM

  • 1996 – 2000 Universität Freiburg im Breisgau
  • 2000 – 2001 Universität Wien
  • 2001 – 2003 Freie Universität Berlin
  • Letztes Studienjahr:
    • 4 Monate Innere Medizin, Universitätsklinik Berlin
    • 4 Monate Viszeralchirurgie, Universitätsspital Zürich
    • 4 Monate Urologie, Yale University, USA

AKADEMISCHE TITEL

  • 2011: Habilitation für das Fach Chirurgie, Universität Basel
    Titel: New Modulators of Gastric Acid Secretion
  • 2003: Doktor der Medizin, Universität Tübingen
    Titel: The stomach divalent ion-sensing receptor is modulator of gastric acid secretion,
    Note: Magna cum laude

 

KLINISCHE POSITIONEN

  • Seit 11/2018 Mitbegründer Praxis ZweiChirurgen, Zentrum für Hernienchirurgie & Proktologie
  • 02/2015 – 10/2018 Leitender Arzt Viszeralchirurgie, Universitätsspital Basel, (Prof. Dr. D. Oertli)
  • 08/2014 – 02/2015 Oberarzt, Department Viszeralchirurgie, Universitätsspital Basel (Prof. Dr. D. Oertli)
  • 10/2013 – 07/2014 Oberarztvertretungen (Kolorektalchirurgie) in England
  • 02/2013 – 11/2013 Senior Clinical Fellowship Colorectal Surgery, University of Cambridge, Addenbrooke`s Hospital, (England)
  • 01/2010 – 01/2013 Oberarzt, Department Viszeralchirurgie, Universitätsspital Basel (Prof. Dr. D. Oertli)
  • 01/2009 – 12/2009 Assistenzarzt,
  • seit 10/2009 stellvertretender Oberarzt, Viszeralchirurgie, St. Claraspital, Basel (Prof. Dr. M. von Flue)
  • 05/2008 – 12/2008 Assistenzarzt, Department Viszeralchirurgie Universitätsspital Basel (Prof. Dr. D. Oertli)
  • 01/2008 – 04/2008 Assistenzarzt, Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. P.A. Clavien)
  • 01/2007 – 12/2007 Assistenzarzt, Department Chirurgie, Stadtspital Waid Zürich (Prof. Dr. P. Buchmann)
  • 10/2006 - 12/2006 Assistenzarzt, Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. P.A. Clavien)
  • 10/2004 – 03/2005 Assistenzarzt, Department für Chirurgische Intensivmedizin, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. R. Stocker)
  • 07/2003 - 07/2005 Assistenzarzt, Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. P.A. Clavien)

 

QUALIFIKATIONEN

  • 2013 EBSQ (European Board of Surgery Qualification in Coloproctology)
  • 2009 Facharzt für Chirurgie, Bern

 

AUSZEICHNUNGEN

  • 2016 1. Preis der Gesellschaft für Viszeralchirurgie, Interlaken
  • 2015 Preis der Schweizer Gesellschaft für Chirurgie, Bern (10.000 CHF)
  • 2014 100 Startups Award, Switzerland
  • 2014 CTI (Comission of technical Innovations, Switzerland), Quality Label
  • 2012 Startups Award (50.000 CHF), Zürich
  • 2012 Swiss Technology Award 2013, Basel
  • 2013 Max Rubner Preis, Charité Berlin, Pocketdoktor, (40.000 EUR)
  • 2013 Sieger VentureKick Startup Wettbewerb, Schweiz (130.000 CHF)
  • 2008 Forschungsförderpreis der schweizerischen Gesellschaft für Viszeralchirurgie und Gastroenterologie (7.500 CHF), Interlaken
  • 2008 Posterpreis der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie: „Etablierung eines digitalen Videosystems zur Untersuchung der Magensäuresekretion in frisch isolierten humanen Magendrüsen“
  • 2007 Forschungsförderpreis der schweizerischen Gesellschaft fürr Viszeralchirurgie und Gastroenterologie (7.500 CHF), Lausanne

 

MITGLIEDSCHAFTEN IN FACHGESELLSCHAFTEN

  • 2004 Mitglied VSAO (Verein Schweizer Assistenz – und Oberärzte)
  • 2004 Mitglied FMH
  • 2006 Mitglied SGC (Schweizer Gesellschaft für Chirurgie)
  • 2013 Mitglied ESCP (European Society of Coloproctology)
  • 2014 Mitglied SGVC (Schweizer Gesellschaft für Viszeralchirurgie)
  • 2014 Mitglied DHG (Deutsche Herniengesellschaft)
  • 2016 Mitglied EHS (Europäische Hernien Gesellschaft)
  • 2017 Mitglied DGAV (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirugie)
  • 2018 Mitglied erweiterter Vorstand SAHC (Schweizer Arbeitsgemeinschaft für Hernienchirurgie)

 

WEITERBILDUNGSKURSE

  • 2018 Online Zertifikat mit Onsite Training in Stassburg zum DaVinci Operateur
  • 2017 International Workshop on Hernia 4-5th December, Brügge, Belgien
  • 2017 Masterclass „Abdominal Wall Reconstruction“, Strassbourg
  • 2016 Chirurgie, Update Refresher, Zürich
  • 2016 New approach for rectal diseases. Antonio Lacy, Barcelona
  • 2016 Erfolg und Teamleistung durch vernetzte Kooperation, Rainer Petek
  • 2016 Leadership in a nutshell, 4-Tages Kurs, Luzern
  • 2014 Anorektaler Ultraschallkurs, Barcelona
  • 2013 Pelvic Floor Masterclass, Oxford
  • 2012 Clinical Investigator Course, Universitätsspital Basel
  • 2012 TEM (Transanale endoskopische Mirkochirurgie), Wolf, Tuttlingen
  • 2012 Masterclass Colorectal Surgery, Paris
  • 2011 Entrepreneurship: Von der Idee zum Business (Wintersemester 2011)
  • 2009 Grundlagenkurs in abdomineller Sonographie, Winterthur
  • 2010 Rhetorische Kommunikation, Hochschuldidaktik
  • 2007 Proktologiekurs, Universitätsspital Zürich
  • 2005 Laparoskopischer Operationskurs, Eindhoven
  • 2005 International Gastrointestinal Surgery Workshop, Davos
  • 2004 Fresenius Kabi Advanced Nutrition Course, Bad Homburg