Priv.-Doz. Dr. med. Hans-Christian Kolberg - Frauenheilkunde / Gynäkologie, Bottrop - Lebenslauf

Curriculum vitae

Dr. med. Hans-Christian Kolberg

*14.Mai 1968 in Wolfenbüttel, römisch-katholisch
zwei Töchter: Antonia Felicitas, *15.04.1998, Leonie Charlotte, * 10.08.2001

1974-1987 Schulbesuch in Roding, Köln und Braunschweig

1987 Allgemeine Hochschulreife, Ricarda-Huch-Schule in
Braunschweig

1987-1988 Wehrdienst beim Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr in
München, Hamm und Bonn

1988-1995 Medizinstudium in Bonn, Innsbruck und Schiers (CH)

02.11.1995 Medizinisches Staatsexamen

11/95-12/96 AiP in der Chirurgischen Praxisklinik Dr. med. Fritzen in Kleve

10.01.1996 Promotion durch die Georg-August-Universität in Göttingen
mit "sehr gut"

01/97-09/97 AiP und Assistenzarzt in der Abteilung für Gynäkologie und
Geburtshilfe des DRK-Krankenhauses Neuwied,
Akademisches Lehrkrankenhaus der Rheinischen Friedrich-
Wilhelms-Universität Bonn, Chefarzt: Prof. Dr. med. K.
Schander

10/97-12/01 Assistenzarzt in der Abteilung für Gynäkologie und
Geburtshilfe des Johanniter-Krankenhauses Bonn, Chefarzt
bis 31.05.01: Prof. Dr. med. W. Stolp, seit 01.06.01: PD Dr.
med. U.-J. Göhring

01/02-09/02 Oberarzt in der Geburtshilflich-gynäkologischen Abteilung des
Marienhospitals Euskirchen, Akademisches Lehrkrankenhaus
der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn,
Chefarzt: Dr.med. N. Golz

10/02-04/05 Leitender Oberarzt und Leiter des Brustzentrums in der Klinik
für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des
Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck,
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. K. Diedrich

seit 01.05.2005 Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des
Marienhospitals Bottrop

22.04.2006 Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung "Gynäkologische
Onkologie" bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe

16.06.2008 Anerkennung der DEGUM-Stufe II für Mammasonographie

01.10.2013 Visiting Professor (Breast Surgery) an der First School of
Clinical Medicine, Nanjing Medical University

seit 05/2016 stellvertretender Sprecher der Arbeitsgemeinschaft
zertifizierter Brustzentren

Weiterbildung:

Arzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Fakultative Weiterbildung Spezielle Operative Gynäkologie
Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie
DEGUM II Mammasonographie
Senior Mammaoperateur (Onkozert)

Weiterbildungsermächtigungen:

Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Schwerpunkt gynäkologische Onkologie

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften:

- Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
- Niederrheinisch-Westfälische Gesellschaft für Geburtshilfe und
Gynäkologie
- Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und
Geburtshilfe
- Deutsche Gesellschaft für perinatale Medizin
- Deutsche Krebsgesellschaft
- Deutsche Gesellschaft für Senologie
- DEGUM
- AGO
- Bundesarbeitsgemeinschaft Leitender Ärzte in Frauenheilkunde und
Geburtshilfe
- Verband Leitender Krankenhausärzte
- American Society of Clinical Oncology

Mitarbeit in Gremien auf Länder- oder Bundesebene:

- Stellvertretender Sprecher der Arbeitsgemeinschaft zertifizierter
Brustzentren
- Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Brustkrebs Deutschland ?
Prognose Leben
- ärztliches Mitglied der Gutachterkommission der Ärztekammer
Westfalen-Lippe

Varia:

- Reviewer für: Breast Care, Journal of Therapeutic Ultrasound,
International Journal of Pathology and Clinical Research, International
Journal of Hyperthermia, SciTz Gynecology & Reproductive Medicine,
Geburtshilfe und Frauenheilkunde, World Journal of Surgical Oncology,
Radiation Oncology, Breast Cancer: Basic and Clinical Research
- Breast Editor von WebMedCentral
- Editorial Board SRL Reproductive Medicine and Gynecology
- Editorial Board SciTz Gynecology & Reproductive Medicine
- Vorsitzender des Klinischen Ethikkomittees des Marienhospitals Bottrop
gGmbH