Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Darmkrebs
  • Onkologische Chirurgie
  • Minimal-invasive Chirurgie

Wir über uns

Dr. med. Erich Bielesch ist seit 2015 Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Darmzentrum des HELIOS Klinikums München West.

Nach seinem Studium der Humanmedizin in der Ludwig Maximilian Universität in München blieb Dr. Bielesch seiner bayerischen Heimat treu und schloss 2004 seinen Facharzt für Chirurgie mit dem Schwerpunkt Viszeralchirurgie im Klinikum Pasing ab. 2007 wurde er Oberarzt im Klinikum München Pasing in der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie und kurz darauf Koordinator des Darmzentrums München-West. Er absolvierte 2012 die Zusatzweiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie, die in Ergänzung zur Facharztkompetenz die Vorbeugung, Erkennung, Behandlung, Nachbehandlung und Rehabilitation von Erkrankungen, Verletzungen, Infektionen, Fehlbildungen innerer Organe, insbesondere der gastroenterologischen und endokrinen Organe umfasst.

Das fachübergreifende Team von Dr. Bielesch behandelt seine Patienten stets individuell und nach neuesten medizinischen Erkenntnissen. Um eine maßgeschneiderte Therapie für Darmkrebspatienten anzubieten, wird großen Wert auf die enge Zusammenarbeit mit Experten weiterer Fachbereiche gelegt.

Wann immer es möglich ist, operiert Dr. Bielesch als Spezialist für onkologische Chirurgie mit der schonenden und risikoarmen Schlüssellochchirurgie, bei der die Operation mehr oder weniger innerhalb der geschlossenen Bauchhöhle oder Brusthöhle stattfindet, was für eine geringere Beeinträchtigung der Magen-Darmtätigkeit des Patienten sorgt, für weniger mögliche Schmerzen und zu einem kosmetisch besseren Ergebnis führt. Viele Eingriffe in der Bauchchirurgie können sowohl offen als auch minimalinvasiv/laparoskopisch durchgeführt werden. Dr. Bielesch wägt gemeinsam mit seinem ärztlichen Behandlungsteam hierbei das Für und Wider sorgfältig ab, um potenzielle Risiken möglichst ausschließen zu können.

Der „Vollblut-Arzt“ Dr. Bielesch ist nicht nur technisch äußerst versiert, sondern ist vor allem für seine Patienten greifbar und schafft es, diese an sich zu binden, so dass eine gute Vertrauensbasis entsteht – wichtig für jeden erfolgreichen Genesungsprozess.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • klinische Untersuchungen
  • Labordiagnostik
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Röntgenuntersuchungen mit und ohne Kontrastmittel
  • Kolonkontrasteinlauf
  • Abdomen-CT
  • MRT
  • Szintigrafie
  • endoskopische Diagnostik
  • Manometrie (Druckmessung in der Speiseröhre)
  • pH-Metrie (pH-Wert-Bestimmung in der Speiseröhre und im Magen)
  • Therapeutisches Leistungsspektrum

    • Portimplantation
    • Medikamentöse Therapie
    • Endoskopische Therapieverfahren
    • Magenchirurgie
    • Dickdarm (Kolon)-Resektionen
    • Mastdarm (Rektum)-Resektionen
    • Anlage und Rückverlagerung künstlicher Darmausgänge (Anus praeter)
    • Magenumwandlungsoperation
    • Magenteilentfernung
    • Dünn- und Dickdarmteilentferung
    • Zystenoperationen
    • Milzentfernung
    • Nebennierenentfernung
    • Verwachsungslösung
    • Laparoskopie zur Stadieneinteilung bei Krebserkrankungen
    • Transanale Tumorresektionen
    • Palliative Eingriffe
    • Resektion gut- und bösartigen Lebertumoren, Lebermetastasen, Leberzysten
    • Radiofrequenzablation (RFA), TACE
    • Interdisziplinäre Tumorkonferenzem mit Experten verschiedener Fachbereiche
    • Psychoonkologische Betreuung

    Besondere Angebote / Service / Zimmer

    Wahlleistungszimmer

    Unterbringung in hochwertig ausgestatteten Ein- und Zweibettzimmern sowie viele Service- und Zusatzleistungen

    Komfortelemente im Detail:

    • Einbettzimmer mit komfortabler Ausstattung ausklappbarer Sessel für Angehörige
    • Haartrockner
    • Bademantel sowie Dusch- und Handtücher
    • Auswahl an Pflegeprodukten
    • Minibar und Safe
    • Telefon ohne Grundgebühr
    • Flachbildfernseher
    • Tageszeitung
    • kostenfreies W-LAN

    Kulinarische Extras

    • Auswahl an alkoholfreien Getränken
    • täglich frische Obstauswahl
    • Speisenkarte mit abwechslungsreicher und inividueller Menüauswahl
    • Cafeteria
    Leading Medicine Guide

    Ausgesuchter Experte im Fachbereich Darmkrebszentrum

    Spezielle Krankheiten

    • Kolonkarzinome
    • Rektumkarzinome
    • Neuroendokrine Tumore,
    • GIST Tumore,
    • gutartigen und Bösartigen Lebertumoren
    • Lebermetastasen
    • Leberzysten
    • Neuroendokrine Tumore
    • GIST Tumore
    • Gallengangssteine
    • Gutartige Darmerkrankungen: Sigmadivertikulitis, entzündliche Stenose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Darmpolypen

    Anfahrt

    Flughäfen in der Nähe

    • Flughafen Münchenca. 43,4 km

    Bahnhöfe in der Nähe

    • Hauptbahnhof Münchenca. 8,6 km