Rehabilitation - Medizinische Expertensuche und Informationen

Reha nach Gelenkersatz

Hier finden Sie ausgesuchte medizinische Experten und Spezialisten in Kliniken und Praxen für die Diagnose, Behandlung, Operation und Rehabilitation im Bereich Rehabilitation in Deutschland. Alle gelisteten Ärzte sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und wurden nach strengen Richtlinien für Sie handverlesen ausgewählt.

Medizinische Experten für folgende Fachkategorien im Bereich Rehabilitation finden

Orthopädische Reha

Spezialisten für folgende Behandlungsschwerpunkte finden

AÄBCDEFGHIJKLMNOÖPQRSTUÜVWXYZ9
A
B
C
E
F
H
K
M
O
R
S

Allgemeine Informationen über Rehabilitation

Die Rehabilitation wird einem Patienten bei schwerwiegender Krankheit verordnet oder nachdem er sich einer gravierenden Operation unterziehen musste. Die Maßnahmen der Rehabilitation helfen Menschen mit Einschränkung, zu ihrer gewohnten Form zurück zu gelangen oder diese aufrecht zu erhalten. Dabei bezieht sich die Rehabilitation sowohl auf den körperlichen, als auch auf den geistigen Zustand und die sozialen Umstände.

Medizinische Spezialisten für Rehabilitation

Experten für Rehabilitation unterstützen Patienten beim Gesundwerden nach schweren Krankheiten und Operationen. So kümmert sich der Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin um die Nachsorge der Behandlung eines Patienten. Die Rehabilitation, auch Rehabilitierung, beschreibt einen Prozess der Wiederherstellung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Eine Reha kann in verschiedenen medizinischen Bereichen angewendet werden. So gibt es zum Beispiel die internistische, die onkologische, die orthopädische, die neurologische oder die psychosomatische Reha.

Die Rehabilitation

Nach schweren Erkrankungen oder massiven Operationen bekommt der betroffene Patient eine Reha verordnet, um seine körperliche und geistige Verfassung wieder zu erlangen. Bei der mehrwöchigen Rehabilitation wird eine Kombination verschiedener Therapiekonzepte angewendet, die bei jeder Krankheit unterschiedlich zusammen wirken. Auf diese Weise werden ein Ausgleich und die Wiederherstellung der geschädigten Körperfunktion ermöglicht.

Bei einer Reha werden verschiedene Therapiekonzepte, beispielsweise Physio-, Ergo- und Logopädie, kombiniert und gezielt an die Bedürfnisse des Patienten angepasst. So ergeben sich für unterschiedliche Krankheiten die unterschiedlichen Rehabilitationen, darunter etwa die internistische, die onkologische, die orthopädische, die neurologische oder die psychosomatische Reha. Auch chronisch Kranke können eine Rehabilitation wahrnehmen und auf diese Weise eine Verbesserung ihrer körperlichen und geistigen Fähigkeiten zu erzielen.

Verschiedene Reha-Maßnahmen

Zu den Maßnahmen der körperlichen, geistigen und sozialen Rehabilitation zählen alle Therapieansätze, die dem Patienten helfen können, seine ursprüngliche körperliche und geistige Verfassung wiederzuerlangen oder weitestgehend wiederherzustellen. Dazu gehören zum Beispiel die Physiotherapie oder Krankengymnastik sowie die Ergotherapie, die Logopädie und die Hippotherapie. Aber auch moderne Konzepte zur Stressbewältigung oder dem Stressmanagement wie Yoga können zu einer Rehabilitation gehören, darunter insbesondere Maßnahmen, die der Patient zur Reha in seinen herkömmlichen Alltag einbauen kann, um neu aufkommenden Krankheitsbeschwerden entgegen zu wirken.

Der Faktor Stress muss heutzutage bei einer Rehabilitation besonders berücksichtigt werden, da der normale Alltag des Patienten stressreicher geworden ist. Der Faktor eines anstrengenden Berufs kann das Krankheitsbild, den Krankheitsverlauf und die Genesung jedes einzelnen Patienten negativ beeinflussen. Aus diesem Grund ist auch das Erlernen einer gelungenen Stressbewältigung und Strategie, um mit Stress umzugehen, ein wichtiger Bestandteil der Rehabilitation. Diese Maßnahmen wirken gleichzeitig vorbeugend, um weitere Krankheiten oder eine Verschlechterung des Allgemeinzustandes zu bewirken.

Dass eine Rehabilitation genau auf den Patienten, seine Bedürfnisse und die zu Grunde liegende Diagnose zugeschnitten ist, zeigen auch die verschiedenen Rehas, die es in der Medizin gibt. Experten für orthopädische Reha versorgen beispielweise Patienten nach schweren Operationen und dem Einsetzen von künstlichen Gelenken. Experten für neurologische Reha helfen unter anderem Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben oder Einschränkungen der neurologischen Funktionen haben, in ihre herkömmliche Form zurück.

Während bei der orthopädischen Reha beispielsweise die Physiotherapie wichtig ist, um die Muskulatur zu stärken, wird bei der neurologischen Rehabilitation Wert auf Ergotherapie gelegt, um verloren gegangene Funktionen, z.B. nach einem Schlaganfall, wieder zu gewinnen.