Medizinische Fachartikel

Informieren Sie sich über medizinische Behandlungen im Experten Ratgeber des Leading Medicine Guides. Erfahren Sie mehr über Behandlungs- und Operationsmethoden und finden Sie direkt einen passenden medizinischen Experten.

Die neuesten Fachartikel in unserem Ratgeber

Angeborene Herzfehler

Kinderherzchirurgie

Angeborene Herzfehler sind alle vor der eigentlichen Geburt im Mutterleib entstandenen Klappen- und Septumdefekte. Aber ebenso gehören die angeborenen Gefäßstörungen des Herzens zu den klassischen Herzfehlern. Die Häufigkeit beim angeborenen Herzfehler ist mit etwa einem Prozent der Neugeborenen relativ hoch.

Herzklappen-OP - Herzklappenrekonstruktion

Herzchirurgie

Die Herzklappenrekonstruktion dient der Wiederherstellung oder dem Ersatz einer erkrankten und dadurch in ihrer Funktion geschädigten Herzklappe. Bei der Herzklappenrekonstruktion wird die Herzklappe an sich wieder hergestellt, während bei einem Herzklappenersatz eine künstliche Herzklappe aus Metall oder Kunststoff eingesetzt wird.

Katarakt-Operation - Einzige Behandlungsmöglichkeit bei grauem Star

Augenheilkunde
Katarakt-Operation - Einzige Behandlungsmöglichkeit bei grauem Star

Die Katarakt-Operation zählt zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen überhaupt. Sie ist bei fortschreitendem grauen Star (Linsentrübung) die einzige Behandlungsmöglichkeit. Die OP zur Behandlung des grauen Stars verhilft nahezu immer wieder zu mehr Sehkraft.

Darmkrebs-OP

Viszeralchirurgie

Wenn von Darmkrebs die Rede ist, wird im Allgemeinen von einer bösartigen Tumorerkrankung des Dickdarms (Kolonkarzinom, Dickdarmkrebs) und des Mastdarms (Rektumkarzinom, Mastdarmkrebs) gesprochen. Der nachfolgende Text gibt einen Überblick, welche Verfahren einer Darmkrebs-Operation dem Chirurgen zur Verfügung stehen und mit welchen Folgen Betroffene nach der Darmkrebs-OP rechnen müssen.

Pankreaschirurgie

Pankreaschirurgie

In der Pankreaschirurgie unterscheidet man zwischen akuten und chronischen Entzündungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis), Pankreaspseudozysten sowie gutartigen und bösartigen Tumoren der Bauchspeicheldrüse. In der Regel wird nur die akute Bauchspeicheldrüsenentzündung erst einmal ohne Bauchspeicheldrüsenoperation behandelt, während bei der chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung, bei Pankreaspseudozysten und insbesondere bei Tumoren der Bauchspeicheldrüse eine Pankreaschirurgie erforderlich ist, damit eine Besserung oder gar Heilung erreicht werden kann.