Allergologen - Medizinische Experten

Hier finden Sie medizinische Experten in Kliniken und Praxen im Fachbereich Allergologen. Alle gelisteten Ärzte sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und wurden nach strengen Richtlinien für Sie handverlesen ausgewählt.
Bitte wählen Sie einen Standort oder Behandlungsschwerpunkt aus. Die Experten freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Übersicht

Empfohlene Spezialisten

Behandlungsschwerpunkte

Allergologen - Weitere Informationen

In der Facharzt-Suche Allergologie finden Sie Experten in der Diagnose und Behandlungen von allergiebedingten Erkrankungen. Sie leiden an einer Allergie? Wir helfen Ihnen, einen geeigneten Allergologen zu finden. Weitere Informationen über Allergien finden Sie im Allergy-Guide.

Das Fachgebiet der Allergologie - Aufgabenfeld der Allergologen

Die Allergologie beschäftigt sich mit der Entstehung und Behandlung von Allergien. Allergologen sind darauf spezialisiert, die Ursache einer Allergie mittels unterschiedlicher Diagnoseverfahren zu identifizieren und diese therapeutisch zu behandeln. Häufig ist es nicht einfach den Auslöser einer Allergie (Allergene) zu ermitteln und gleicht einer Detektivarbeit. Denn dem entsprechenden Allergen stehen in der Allergologie über 20.000 mögliche bekannte Auslöser entgegen. Patienten müssen sich häufig unterschiedlichen Allergietests unterziehen, bis das oder die entsprechenden Allergene gefunden werden.

Bei dem Verdacht, dass Sie unter einer Allgergie leiden, z.B. bei einem Schnupfen, können Sie bei einem Allergologen einen sogenannten „Epikutantest“ oder „Pricktest“ durchführen zu lassen. Dabei werden kleinste Mengen des verdächtigen Stoffes in die Hautoberfläche eingebracht, um so ggf. lokal allergische Reaktionen der Haut auszulösen.

Ist das entsprechende Allergen so gefunden, stehen der Allergologie unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die wichtigste Maßnahme ist die Allergiekarenz. Der Allergiker muss versuchen das entsprechende Allergen zu meiden. Bei einer Allergie gegen nur einen oder wenige Auslöser kann eine Hyposensibilisierung über einen Zeitraum von 3-5 Jahren zum Erfolg führen.

Bestehen allergiebedingte Beschwerden, kommen unterschiedliche medikamentöse Behandlungen zum Einsatz, die sowohl lokal als auch systemisch wirken. Um als Allergologe praktizieren zu dürfen, müssen Fachärzte eine mindestens einjährige Weiterbildung, in der Regel in einer Allergologieklinik, absolvieren.

Das diagnostische Leistungsspektrum der Allergologie umfasst folgende Punkte:

  • Ausführliche Anamnese
  • Epikutantest
  • Pricktest
  • Scratchtest
  • Intrakuntantest
  • Expositionstest
  • Suchdiät
  • Blutuntersuchungen

Standorte der Spezialisten

Klinikstandorte
Flughäfen