Über uns

Die Medizinische Klinik und Poliklinik III ist Teil des Zentrums für Innere Medizin am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden. Sie bietet neben der Notaufnahme und internistischen Intensivstation verschiedene Schwerpunkte und Spezialisierungsgebiete an. Direktor der Klinik ist der in internationalen Wissenschaftskreisen hochangesehene Endokrinologe und Diabetologe Prof. Dr. med. Stefan R. Bornstein.


Die Behandlung und Erforschung von Diabetes hat in Dresden eine lange Tradition: So wurde hier bald nach Entdeckung des Insulins 1921 die erste Diabetes-Klinik Deutschlands gegründet. Die Fachabteilung Endokrinologie und Stoffwechsel gehört unter Leitung von Prof. Dr. Lorenz C. Hofbauer heute dank der Fachkompetenz der hier ansässigen Experten und der Vielfalt an Therapiemöglichkeiten zu den führenden Diabetes-Zentren Europas.


Eine weitere herausragende Fachabteilung der Medizinischen Klinik und Poliklinik ist das von Prof. Dr. med. Norbert Weiss geleitete zertifizierte interdisziplinäre Gefäßzentrum. Hier arbeiten Experten unterschiedlicher Fachbereiche Hand in Hand zusammen, um Patienten mit Gefäßerkrankungen kompetent und möglichst schonend zu helfen.


Auch die Abteilung Nephrologie/Dialyse genießt einen ausgezeichneten Ruf. Das Spezialistenteam, geleitet von Prof. Dr. med. Christian Hugo, erforscht und behandelt unter Beachtung höchster Qualitätskriterien Nierenerkrankungen sowie deren Folgeerkrankungen wie etwa Bluthochdruck. Dazu steht eine Vielzahl modernster Therapiemethoden zur Verfügung, die durch fortlaufende Studien stets weiter verbessert werden.

Die Altersmedizin (Geriatrie) allgemein und die Rheumatologie im Besonderen sind neben der Forschung, wie etwa der Pathologischen Biochemie, weitere Schwerpunkte der Medizinischen Klinik und Poliklinik III.


TransCampus Logo.PNG