Über uns

Über uns

Die Asklepios Klinik Barmbek ist Grund- und Schwerpunktversorger und akademisches Lehrkrankenhaus für Hamburg-Barmbek und Umland. Der Fokus der Klinik liegt auf der Versorgung von Notfällen, wie z. B. in der Betreuung von Patienten mit Schlaganfall oder der Versorgung von Patienten mit Herzinfarkt oder Rhythmusstörungen, sowie bei komplexen Erkrankungen. Aber auch in der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie kann die Klinik auf umfassende Erfahrungen verweisen. Insbesondere die Onkologie und die onkologische Chirurgie, sowie die Behandlung pneumologischer Erkrankungen stellen überregionale Behandlungsschwerpunkte dar. Darüber hinaus verfügt die Klinik über weitere Versorgungsschwerpunkte und Kompetenzzentren.
Mit etwa 700 Betten beschäftigt die Klinik über 1500 Mitarbeiter. Jährlich werden etwa 36.000 stationäre sowie 76.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. An medizinisch-technischen Großgeräten verfügt die Klinik unter anderem über einen Computertomographen (CT), einen Kernspintomographen (MRT), ein digitales Substraktionsangiographiegerät, einen Links-Herz-Kathetermessplatz sowie einen Stoßwellenlithotripter.

Leistungsspektrum und Versorgungsschwerpunkte

In den 19 Abteilungen der Asklepios Klinik Barmbek wird ein breites medizinisches Leistungsspektrum angeboten. Die Patienten werden individuell und auf höchstem medizinischen Niveau betreut. Aber auch auf Komfort legt die Klinik großen Wert: So werden die Patienten ausschließlich in Ein- und Zweibettzimmern mit eigenem Bad und individuellen Medienterminals an jedem Bett untergebracht.
Die Versorgungsschwerpunkte und interdisziplinäre Kompetenzzentren der Asklepios Klinik Barmbek sind:

  • Im über den Raum Hamburg hinaus bekannten Viszeralonkologischen Zentrum kooperieren Experten verschiedenster Fachrichtungen (Viszeralchirurgie, Gastroenterologie, Onkologie, Palliativmedizin, Pneumologie, Gynäkologie, Urologie und Thoraxchirurgie), um Krebspatienten optimal versorgen zu können.
  • Das Perinatalzentrum Level I kann auf mehr als 2700 Entbindungen jährlich verweisen. Neben der Betreuung von Risikoschwangerschaften in der Pränatalmedizin werden auch Erkrankungen des ungeborenen Kindes diagnostiziert und behandelt.
  • Das Pneumologische Zentrum verfügt über ein Weaningzentrum, in dem langzeitbeatmete Patienten behandelt und entwöhnt werden.
  • Überregional zertifizierte Stroke Unit zur schnellen und kompetenten Behandlung eines Schlaganfalls.
  • Ein Schwerpunkt der Abteilung für Neurologie ist die Betreuung von Parkinson-Patienten.
  • Die Fachabteilung für Nephrologie hat mit ihrem Shuntzentrum umfassende Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit Niereninsuffizienz.
  • Schwerpunkte der Augenklinik sind die Makuladegeneration, die photodynamische Therapie sowie spezielle Laserbehandlungen bei Grünem Star.


Sonstige Auszeichnungen und Besonderheiten

Die Asklepios Klinik Barmbek wird regelmäßig in die FOCUS-Liste der besten Krankenhäuser, dem größten unabhängigen Krankenhausvergleich von Ärzten und ehemaligen Patienten, Deutschlands gewählt. Darüber hinaus wurden einzelne Ärzte in die Liste der "TOP Mediziner" aufgenommen.
Aufgrund der hohen Qualität in der patientenorientierten Versorgung trägt die Asklepios Klinik Barmbek das "Qualitätssiegel Asklepios Beschwerdemanagement". Durch das krankenhausspezifische Zertifizierungsverfahren KTQ werden die Leistungen der Klinik und die Qualität der Versorgung gegenüber Patienten und niedergelassenen Ärzten transparent gemacht.

Neben diesen Auszeichnungen kann die Asklepios Klinik Barmbek auf diverse weitere Zertifizierungen verweisen, die allesamt für die hohe Qualität der Klinik stehen:

  • Zertifiziertes Brustzentrum
  • Zertifiziertes Darmkrebszentrum
  • Zertifiziertes Pankreaskrebszentrum
  • Kompetenzzentrum für chirurgische Erkrankungen der Leber
  • Kompetenzzentrum für die Chirurgie des Magens und der Speiseröhre
  • Zertifizierte Parkinson-Spezialklinik
  • Kooperatives und zertifiziertes Myastheniezentrum