PD Dr. med. habil. Michael Ruf - Wirbelsäulenchirurgie, Karlsbad - Lebenslauf

Medizinstudium:
Immatrikulation an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg 10/1977 bis 04/1984
Approbation 04/1984
Dissertation am Institut für Immunologie und Serologie Heidelberg 02/1985

Beruflicher Werdegang:
Stabsarzt bei der Bundeswehr in München, Flensburg und Calw 06/1984 bis 04/1985
Assistenzarzt in der Thoraxchirurgie in Heidelberg-Rohrbach (Prof. Vogt-Moykopf) 04/1985 bis 06/1987 
Assistenzarzt am Klinikum Karlsbad-Langensteinbach (Prof. Harms / Dr. Brinkmann) ab 07/1987
Oberarzt in der Orthopädie / Wirbelsäulenchirurgie / Traumatologie I (Prof. Harms) 01/1999 bis 03/2006
Chefarzt des Zentrums für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Zentralklinikum in Suhl seit 04/2006
Neben dem Chefarztposten in Gera auch Sektionsleiter der Kinder-Wirbelsäulenchirurgie am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach 10/2011
seit 2012 Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie / Kinder-Wirbelsäulenchirurgie / Orthopädie

Zusätzliche Informationen:
Facharztanerkennung für Orthopädie 12/1991
Facharztanerkennung für Physikalische und Rehabilitative Medizin 12/1996
Facharztanerkennung für Orthopädie und Unfallchirurgie 04/2006

Zusatzbezeichnung Chirotherapie 11/1991
Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie 04/1992
Zusatzbezeichnung Sportmedizin 06/1995

Gastdozent an der Klinik und Polyklinik für Orthopädie und orthopädische Chirurgie der Universität Greifswald seit 2005
Habilitation und Verleihung der Venia legendi an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald (Habilitationsschrift: Die frühzeitige operative Korrektur kongenitaler Skoliosen und Spondylolisthesen im Kindes- und Jugendalter) 11/2008
Präsident der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft im Jahr 2012

Arbeitsschwerpunkte: Wirbelsäulenchirurgie, degenerative und entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule, kongenitalen Veränderungen, Skoliosen, Kyphosen, Spondylolisthesen, Morbus Bechterew, Bandscheibenvorfällen, Erkrankungen der Halswirbelsäule; Bandscheiben-Prothesen; Computernavigation an der Wirbelsäule, operative Behandlung von Frakturen, Tumoren