Prof. Dr. med. Ernst Klar - Viszeralchirurgie, Rostock - Lebenslauf

Medizinstudium

1971 - 1974

Universität Heidelberg

1974 - 1975
University of Manchester/England

1975 - 1978
Universität Heidelberg


Promotion
Medizinische Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität  Heidelberg "Die Wirkung von Heparinoiden auf den  Fettstoffwechsel - Untersuchungen bei Gesunden und Patienten mit Hyperlipämien"     
01.02.1979     


Weiterbildung

Chirurgie
Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg (Direktor: Prof. Dr. Ch. Herfarth)

25.04.1990
Facharzt für Chirurgie      

22.02.1994
Teilgebietsbezeichnung Gefäßchirurgie

02.07.1997
Schwerpunktsbezeichnung Visceralchirurgie

02.07.1997
Fakultative Weiterbildung Spezielle 
Chirurgische Intensivmedizin      

04.11.1998      
Schwerpunktsbezeichnung Thoraxchirurgie


Habilitation
12.11.1991
Thema: "Die Mikrozirkulationsstörung des Pankreas bei akuter Pankreatitis. Pathophysiologie und Therapie durch isovolämische Hämodilution"

11.11.1997
Apl. Professur
 

Klinische Funktionen

01.09.1992 – 31.8.1996
Oberarzt

01.07.1997 - 28.02.2003
Leiter der Sektion Transplantationschirurgie, Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg

01.09.1996-28.02.2003
Ltd. Oberarzt Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg

01.3.2003-31.8.2003
Chefarzt Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Klinikum Konstanz

Derzeitige Position
Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Viszeral und Transplantationschirurgie, Klinikum der Universität Rostock