Dr. med. Jens M. Hecker - Viszeralchirurgie, Heidelberg - Lebenslauf

Studium der Humanmedizin
  • 1996-1998 Martin-Luther-Universität, Halle/Saale
  • 1998-2002 Medizinische Hochschule Hannover
  • 1999 US Medical Licensure Examination (USMLE)

 

Famulaturen

  • 1997 Technische Universität München, Klinikum rechts der Isar, Chirurgische Klinik, Prof. Dr. J.R. Siewert
  • 1999 Harvard Medical School, Boston, USA
  • 2000 Universität Basel, Schweiz, Kantonsspital, Departement Chirurgie, Prof. Dr. F. Harder
  • 2001 University of Birmingham, UK, Selly Oak Hospital, Department of Surgery, Mr. T. Ismail

 

Praktisches Jahr

  • Kantonsspital Bruderholz, Baselland, Schweiz, Gynäkologie und Geburtshilfe, Prof. Dr. S. Heinzl
  • University of Cape Town, South Africa, Groote Schuur Hospital, Division of General Surgery, Prof. Dr. D. Khan
  • Medizinische Hochschule Hannover, Zentrum Chirurgie und Zentrum Innere Medizin

 

Promotion

  • 2002 Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Prof. Dr. J. Klempnauer

 

Beruf

  • 2003 – 2012 Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Prof. Dr. J. Klempnauer; Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Facharzt
  • 2005 – 2006 Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Unfallchirurgie, Prof. Dr. C. Krettek; Rotationsassistent
  • 2012 – 2013 Städt. Klinikum Karlsruhe, Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, Prof. Dr. M.R. Schön; Oberarzt

 

Facharzt- und Zusatzbezeichnungen

  • 2008 Facharzt für Chirurgie
  • 2012 Facharzt für Viszeralchirurgie
  • 2006 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2013 Zusatzbezeichnung Spez. Visceralchirurgie
  • 2014 Zusatzbezeichnung Proktologie
  • 2016 Zusatzbezeichnung Phlebologie

 

Weiterbildungen

  • 2009 – 2010 Executive Studiengang zum Medical Hospital Manager (MHM®), Fachhochschule Hannover
  • 2011 – 2012 Ergänzungsstudiengang zum Master of Business Administration (MBA), Fachhochschule Hannover in Kooperation mit Hochschule Neu-Ulm, Betreuer der Masterarbeit: Prof. Dr. Dr. D.P. Wichelhaus

 

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV)
  • Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e.V. (DGK)
  • Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands e.V. (BCD)
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie e.V. (DGP)
  • Berufsverband der Phlebologen e.V. (BVP)
  • Berufsverband der deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V. (BNC)
  • Arbeitsgemeinschaft Niedergelassener Chirurgen Baden-Württemberg (ANC)