Univ.-Prof. Dr. med. Hubertus Riedmiller - Urologie, Würzburg - Lebenslauf

Jahrgang des Arztes: 1951

1970-1976
Studium der Humanmedizin in Würzburg

1977
Approbation, Promotion

1977-1979
Chirurgische Ausbildung

1979-1980
Urologische Klinik der Technischen Universität München

1980-1990
Urologische Klinik der Universität Mainz

1982
Facharzt für Urologie

1985
Habilitation

1987
C2-Professur (Universität Mainz)

1990-1997
Direktor der Klinik für Urologie der Universität Marburg (C4-Professur)

seit 1.4.1997
Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie der Universität Würzburg (C4-Professur)