Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Uro-Onkologie
  • Uro-Radioonkologie
  • Kinderurologie
  • Radikaloperationen aller urologischen Tumorentitäten
  • Organerhaltende Tumorchirurgie/fokale Therapie
  • Plastisch-rekonstruktive Urologie/Mikrochirurgie

Wir über uns

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Herbert Rübben ist Experte für Urologie in Essen. Dort ist er Direktor der Klinik für Urologie.

Die Urologische Universitätsklinik Essen verfügt über 55 Betten und vier urologische Intensivüberwachungsbetten. Im gleichen Gebäude sind drei urologische Operationssäle, die Poliklinik mit vier Behandlungsräumen und Röntgen- /ESWL- Räumen.

Das gesamte Leistungsspektrum der Urologie kann durch den Urologie-Experten Prof. Rübben aus einer Hand offeriert werden. Dieses reicht von der Kinderurologie über die plastisch-rekonstruktive Chirurgie bis hin zur Behandlung aller urologischen Tumorerkrankungen. Der Aufenthalt in der urologischen Klinik erfolgt zumeist krankheitsbedingt. Prof. Rübben und sein Team möchten Ihnen und Ihren Angehörigen in den schwierigen Zeiten einer Krankheit nicht nur die bestmögliche Diagnostik, Therapie und Pflege zukommen lassen, sondern Sie auch menschlich und individuell betreuen.

Den Patienten und deren Angehörigen stehen neben der medizinischen Versorgung auf höchstem Niveau eine Vielzahl von Beratungs- und Betreuungsangeboten zur Verfügung (interdisziplinäre Tumorkonferenzen, Sozialdienst, Psychoonkologischer Dienst, Physio- / Ergotherapie, etc.). Durch die räumliche Nähe kann der Zugriff auf alle medizinischen Fachbereiche gewährleistet werden.

Die urologische Universitätsklinik ist Bestandteil des Westdeutschen Tumorzentrums (WTZ). Auf grundlagenwissenschaftlicher Ebene werden Mechanismen der Krebsentstehung und Metastasierung systematisch untersucht. Weitere Untersuchungen umfassen die Identifikation von Krebsrisikofaktoren, sowie von neuen Therapiezielmolekülen. Darüber hinaus stehen anwendungsorientierte Forschungsschwerpunkte (z. B. neuartige Verfahren der Tumorbildgebung oder Etablierung einer innovativen Präzisionsstrahlentherapie im Westdeutschen Protonentherapiezentrum) im Vordergrund.

Prof. Rübben behandelt mit seinen speziellen Behandlungsschwerpunkten der Uro-Onkologie und Uro-Radio-Onkologie alle urologischen Tumoren, wie beispielsweise Blasenkrebs, Prostatakrebs, Nierentumoren. Prof. Rübben kann als Experte für Urologie Radikaloperationen aller urologischen Tumorentitäten, sowie organerhaltende bzw. fokale Tumortherapie anbieten. Durch die Sektionen Kinderurologie und Rekonstruktive Urologie wird das Behandlungsspektrum komplettiert.

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Geschlechtsangleichende Chirurgie
  • Inkontinenz
  • Andrologie

Uro-Onkologie

  • Radikaloperationen aller urologischen Tumorentitäten
  • Organerhaltende Tumortherapie
  • Laparoskopische und roboterassistierte Chirurgie
  • Sekundäre retroperitoneale Lymphadenektomien bei Hodentumoren
  • Zweitmeinungszentrum bei Hodentumoren
  • Interdisziplinäre Sprechstunden
  • Alle Formen der Harnableitung
  • HDR Brachy-/Strahlen-/Protonen-Therapie des Prostatakarzinoms
  • Marker-Seeds Implantation vor Protonentherapie des Prostatakarzinoms
  • Chemo-, Immun- und Systemtherapie aller urologischen Tumore
  • Ambulante Chemotherapie, Onkologische Vor- und Nachsorge
  • Palliativ- und Schmerztherapie
  • Psychoonkologischer Service

Kinderurologie

  • Diagnostik und Therapie angeborener Fehlbildung der Urogenitalorgane
  • Kooperation mit der Kindernephrologie
  • Plastisch-rekonstruktive und endoskopische Operationen
  • Laparoskopische Chirurgie
  • Steintherapie (Ureterorenoskopie, perkutaner Steintherapie, ESWL)
  • Sprechstunden für junge Erwachsende

Rekonstuktive Urologie

  • Geschlechtsangleichende Chirurgie
  • Urologische Prothesen
  • Harnröhrenrekonstruktion
  • Penisrekonstruktion
  • Mikrochirurgie

Kontinenztherapie

  • Behandlung der kindlichen Inkontinenz und Inkontinenz beim Erwachsenen
  • Behandlung von neurogenen Blasenentleerungsstörungen
  • Video-Urodynamik, Elektrostimulation, Bio-Feedback
  • Medikamentöse Therapie der Inkontinenz
  • Operative Therapie inkl. Blasenhebung, Sakropexie, minimal-invasiver Verfahren und artifizieller Sphinktersysteme

Andrologie

  • Erektile Dyssfunktion
  • Männliche Unfruchtbarkeit
  • Älterwerden des Mannes

Ambulante Operationen

  • Zirkumzision
  • Vasovasostomie
  • Venoportimplantationen zur Chemotherapie / enteralen Ernährung
  • Endoskopische Eingriffe
  • Spermiengewinnung
  • Varikozelenoperationen
  • Kinderurologische Eingriffe

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • 55 Betten (1-, 2- und 3-Bett-Zimmer mit TV, Telefon, Bad und WC)
  • Beatmungsplätze in Kooperation mit der Klinik für Anästhesiologie
  • 3 Operationssäle
  • 2 endourologische Eingriffsräume mit digitalen Röntgenarbeitstischen
  • Lithotriptor zur Stoßwellentherapie von Nierensteinen (ESWL)
  • Video-Urodynamischer Meßplatz (CMM)
  • 8 Sonographiegeräte inkl. Farbduplex und Steinortung bei der ESWL
  • Operationsmikroskop
  • 4 Videotürme inklusive HDTV
  • Instrumentarium zur minimal-invasiven Chirurgie, Endoskopie, Laser
  • Photodynamische Diagnostik
  • Eigenes Labor(Zytologie, Mikrobiologie, Hämatologie, Spermiogramme)
  • Experimentelles Labor
  • Physiotherapie
  • Sozialdienst
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Urologie

Spezielle Krankheiten

  • Blasenkrebs
  • Prostatakrebs
  • Nierentumor
  • Urologische Tumore
  • Kindliche Fehlbildungen der Urogenitalorgane
  • Geschlechtsidentitätsstörung

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Düsseldorf26,8 km – ca. 22 Minuten (Auto)
  • Essen Mülheim6,9 km – ca. 12 Minuten (Auto)

Weitere Ärzte

Dr. - Marcus Schenck - Urologie - Essen

PD Dr. med.
Marcus Schenck

Uro-Radio Onkologie

Dr. - Iris Rübben - Urologie - Essen

Dr. med.
Iris Rübben

Pädiatrische Urologie

Dr. - Jochen Heß - Urologie - Essen

Dr. med.
Jochen Heß

Rekonstruktive Urologie