Univ.-Prof. Dr. med. Markus Scheibel - Schulterchirurgie, Berlin - Lebenslauf

Seit Juli 2015
Präsident der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)

Seit Januar 2012
W2-Universitätsprofessur für Arthroskopie und Sportmedizin mit Schwerpunkt Schulterchirurgie
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC) und Centrum für Sportwissenschaft und Sportmedizin Berlin (CSSB)

Seit Mai 2010
Leitender Arzt und Oberarzt
Sektion Schulter- und Ellenbogenchirurgie
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC)

Juni 2009
Habilitation und Venia legendi für Orthopädie und Unfallchirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Thema: Neue Aspekte in der konservativen und operativen Therapie von Schulterinstabilitäten

April 2008
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Juli 2004 bis April 2010
Assistenzarzt, Facharzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC) Charité – Universitätsmedizin Berlin
(Univ.-Prof. Dr. Dr. Norbert P. Haas)

Dezember 2002 bis Mai 2004
Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter
Abteilung für Sportorthopädie Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
(Univ.-Prof. Dr. Andreas Imhoff)

Mai 2001 bis Oktober 2002
Arzt im Praktikum
Zentrum für Schulter- und Ellenbogenchirurgie ATOS-Klinik Heidelberg
(Prof. Dr. Peter Habermeyer)