Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Interdisziplinäre Schmerzbehandlung
  • Psychotherapeutische Behandlung in Einzel- und Gruppentherapien
  • Betreuung durch ein sehr erfahrenes Team
  • Patient-Therapeut-Schlüssel 4 : 1
  • Nachsorge per E-Mail an Bezugstherapeuten und Spezialtherapeuten

Wir über uns

Die Akutklinik Bad Saulgau, Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, ist eine Privatklinik und vom Verband der Privaten Krankenversicherungen und dem Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg für Krankenhausbehandlungen (entsprechend § 107 Abs. 1 SGB V) anerkannt.

Die Klinik ist vom Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. anerkannt als private Krankenanstalt. Die Klinik ist beihilfefähig. (Anerkennung durch das Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden Württemberg im Sinne des § 7 Abs. 1 BVO). Die Anerkennung der Beihilfefähigkeit gilt für alle Bundesländer.

Es werden ausschließlich Krankenhausbehandlungen durchgeführt. Rehabilitationsmaßnahmen, Kuren oder Sanatoriumsbehandlungen werden nicht durchgeführt.

Diagnostisches Leistungsspektrum

Die psychotherapeutische Diagnostik wird durchgeführt

  • im Verlauf eines ausführlichen diagnostischen Erstinterviews nach psychodynamischen und kognitiv-verhaltenstherapeutischen Gesichtspunkten, und
  • einer umfangreichen testpsychologischen Untersuchung.

Um die Behandlungsergebnisse auch psychometrisch dokumentieren zu können, werden sowohl nach Aufnahme als kurz vor Entlassung bestimmte testpsychologische Befunde erhoben.

Ziele sind, die Symptomatik des Patienten umfassend kennen zu lernen und gleichzeitig zu erleben, wie der Patient die Beziehung zum Untersucher - auf dem Hintergrund in der Regel unbewusster und früh erworbener, nun pathogen wirksamer Beziehungsgestaltungsstrategien - gestaltet und sich selber in der Untersuchung erlebt.

Bereits dies ermöglicht Rückschlüsse auf relevante Zusammenhänge zwischen Symptomatik als Oberflächenphänomen und Erleben und Verhalten als möglichen kausalen Mitverursachern der Symptomatik.

Am Ende dieses diagnostischen Prozesses werden festgelegt:

  • die differentiellen Therapieindikationen,
  • die wahrscheinliche Therapiedauer und
  • ein erstes Therapieziel.

Therapeutisches Leistungsspektrum

Die Akutklinik Bad Saulgau behandelt Patienten nach den AWMF-Leitlinien für Psychotherapeutische Medizin mit einem Konzept, welches

  • psychodynamische Behandlungsansätze
  • verhaltensmedizinische Behandlungsansätze und
  • systemische Behandlungsansätze

umfasst.

Die verhaltenstherapeutische Behandlungskonzeption ist abgestimmt mit Prof. Dr. phil. Martin Hautzinger, Leiter der Abteilung Klinische und Entwicklungspsychologie am Psychologischen Institut der Universität Tübingen, u.a. Mitglied im Fachkollegium Psychologie der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit Arbeitsschwerpunkten affektive Störungen, Angststörungen und Interventionsforschung.

Das interdisziplinäre Schmerzbehandlungskonzept unter besonderer Berücksichtigung der Rückenschmerzen ist abgestimmt mit Prof. Dr. med. Dipl. Ing. Wolf Scheiderer, Chefarzt der Orthopädisch-rheumatologischen Fachklinik Bad Saulgau und Spezieller Schmerztherapeut.

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Die Klinik verfügt über 55 Einzel-Zimmer auf 3 Stationen. Die Zimmer sind alle ausgestattet mit

  • Dusche/WC
  • Telefon
  • Internetzugang
  • Zimmersafe
  • Radio, TV
  • Kühlschrank
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Psychiatrie

Spezielle Krankheiten

  • Depression
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Burnout
  • Anpassungstörung
  • Mobbing
  • Angst
  • Essstörungen
  • Interdisziplinäre Schmerzbehandlung

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Stuttgart100 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Bad Saulgau2 km