Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Schlaf- und Beatmungsmedizin
  • Lungentransplantation (in Kooperation mit den Transplantationschirurgen am Universitätsklinikum Essen)
  • Endoskopische und operative Verfahren bei COPD und Lungenemphysem
  • Lungenvolumenreduktion
  • Sauerstofflangzeittherapie
  • Nicht-invasive Beatmung und Heimbeatmung

Wir über uns

Das Westdeutsche Lungenzentrum Ruhrlandklinik ist ein Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Essen und zählt mit zu den führenden Krankenhäusern für die medikamentöse und operative Behandlung aller Erkrankungen der Atmungsorgane.

Die renommierte Fachklinik für Pneumologie und Thoraxchirurgie blickt auf eine mehr als hundertjährige Geschichte zurück.
Sehr gute medizinische Ergebnisse und Menschlichkeit sind erklärtes Ziel unseres Handelns.
Durch die Partnerschaft mit dem Universitätsklinikum, dem ambulanten Lungenzentrum Essen und der Atmungs Reha Essen wurde virtuell das „Haus der Lunge" am Standort Essen realisiert.
Ziel dieser Philosophie ist die Versorgung von Menschen mit Lungen- und Atemwegsproblemen aus einer Hand durch Verzahnung der Versorgungsangebote im ambulanten und stationären Bereich.

In der Klinik stehen leistungsfähige Ambulanzen für Thoraxchirurgie, Lungenfibrosen, interventionelle Pneumologie, klinische Pneumologie, Mukoviszidose, Lungentransplantation sowie Schlaf- und Beatmungsmedizin zur Verfügung.

Die Ruhrlandklinik verfügt über eine der größten Thoraxchirurgien Deutschlands und beherbergt neben dem Bereich thorakale Onkologie drei hoch spezialisierte pneumologische Abteilungen. Die Pneumologie der Ruhrlandklinik vertritt das Fach Lungenheilkunde am Universitätsklinikum Essen in Klinik, Forschung und Lehre. Sie hat sich auf die Diagnostik sowie die medikamentöse, apparative und physikalische Behandlung aller Erkrankungen von Lunge, Atemwege, Brustwand und Zwerchfell spezialisiert.
Eine besonders hohe Expertise besteht auch bei der Behandlung von Schlafstörungen und Erkrankungen mit Schlafapnoe durch ein interdisziplinäres Team aus spezialisierten Pneumologen, Neurologen und Psychiatern.

Weitere Schwerpunkte sind die Beatmungsmedizin, die Entwöhnung vom Beatmungsgerät, die Heimbeatmung und spezielle Sauerstoffversorgung.
Auf Feldern wie Mukoviszidose und Lungentransplantation besteht eine enge Vernetzung mit dem Universitätsklinikum Essen. Das Lungentransplantationsprogramm der Klinik gehört weltweit zu den größten seiner Art.

Prof. Teschler ist außerdem als Spezialist am ambulanten Lungenzentrum Essen tätig.
www.ambulantes-lungenzentrum-essen.de
www.physiotherapie-am-lungenzentrum.de 

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Alle Lungenfunktionsmethoden
  • Alle thorakalen Endoskopieverfahren
  • Röntgen und CT des Thorax
  • Lungendurchblutungsmessung
  • Sonographien, Duplex-Untersuchungen Langzeit-EKG, Rechtsherzkatheter)
  • Reflux- und Hustendiagnostik
  • Leistungsfähiges Schlaflabor
  • Allergiediagnostik
  • Tuberkulosediagnostik
  • Genetische Diagnostik (Alpha-1-AT-Mangel, Mukoviszidose, Zilienfunktionsstörung)

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Alle Bereiche der akuten und chronischen Lungen- und Atemwegserkrankungen
  • Endoskopische und operative Verfahren bei COPD und Lungenemphysem (Ventile, Lungenvolumenreduktion, Lungentransplantation)
  • Behandlung bei Alpha-1-PIMangelemphysem
  • Behandlung aller seltenen Lungenkrankheiten
  • Behandlung der Zwerchfelllähmung
  • Behandlung der Mukoviszidose
  • Vor- und Nachbehandlung bei Lungentransplantation
  • Behandlung der Schlafapnoe
  • Sauerstofflangzeittherapie
  • Nicht-invasive Beatmung, Heimbeatmung
  • Atemphysiotherapie einschließlich pulmonaler Rekonditionierung
  • Trainingstherapie bei COPD und anderen chronischen Lungenerkrankungen
  • Lungensport

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Ausschließlich 1-Bett- oder 2-Bett-Zimmer mit Dusche, WC und (Doppel-) Waschbecken sowie W-LAN-Zugang
  • Einzelzimmer als Wahlleistung und gegen besonderes Entgelt
  • Dolmetscher für 13 Sprachen
  • Kath. und ev. Seelsorge
  • Patientencafeteria
  • Geldautomat
  • Friseur- und Fußpflegedienste
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Pneumologie / Lunge

Spezielle Krankheiten

  • COPD und Lungenemphysem
  • Bronchiektasen
  • Tuberkulose
  • Lungenkrebs
  • Mesotheliom
  • Seltene Lungen-, Atemwegs- und Zwerchfellerkrankungen

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Dortmund58 km – ca. 1 Stunde
  • Flughafen Düsseldorf31 km - ca. 35 Minuten
  • Flughafen Köln/Bonn70 km - ca. 50 Minuten

Weitere Ärzte

Dr. med
Heinz Steveling

Leitender Oberarzt klinische Pneumologie

Dr. med.
David Fistera

Oberarzt Lungentransplantation

Dr. med.
Stefanie Werther

Oberärztin Schlaf-/ Beatmungsmedizin

Dr. med.
Sivagurunathan Sutharsan

Funktionsoberarzt Mukoviszidose

Dr. med.
Vera Ennekes

Funktionsoberärztin Lungentransplantation

Dr. med.
Vasiliki Besa

Funktionsoberärztin Lungentransplantation