Dr. med. Martin Pelle - Phlebologie, Wohlen - Lebenslauf

Jahrgang des Arztes: 1961

 

1981
Abitur am Hindenburggymnasium Trier/Deutschland

1984 bis 1990
Studium Humanmedizin, RWTH Aachen/Deutschland

1991 bis 1992
Arzt im Praktikum, Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, Kreiskrankenhaus Saarburg/Deutschland, Chefarzt Dr. med. Peter Gerometta

1992 bis 1994
Assistenzarzt, Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, Kreiskrankenhaus Saarburg/Deutschland, Chefarzt Dr. med. Peter Gerometta

1994
Promotion in Marburg/Deutschland, Chirurgische Universitätsklinik Marburg

1995 bis 1997
Assistenzarzt, Abteilung für Allgemein-, Viszeral-, Unfall- und Gefässchirurgie, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Trier/Deutschland, Chefarzt Prof. Dr. med. Wolfgang Oettinger

1997
Facharztprüfung Chirurgie in Trier/Deutschland

1997 bis 1998
Oberarzt, Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, Kreiskrankenhaus Saarburg/Deutschland, Chefarzt Dr. med. Peter Gerometta

1998 bis 2002
Leitender Oberarzt und stellvertretender Chefarzt,
Abteilung für Allgemein-, Viszeral-, Unfall- und
Gefässchirurgie, St. Josef Hospital Bad Driburg/Deutschland, Chefarzt Dr. med. Ralf Königstein

2002 bis 2011
selbständiger Chirurg, Abteilung für Chirurgie/Orthopädie, Ziekenhuis Dirksland, Niederlande

zusätzlich:
von 2008 bis 30.09.2011
Leitender Arzt der Phlebologischen Klinik "Flebologisch Centrum 'De Zuid-Hollandse  Eilanden'" in Hellevoetsluis/Niederlande

ab 01.11.2011
Niederlassung in Praxis für Chirurgie/Phlebologie/ambulante Operationen, 5610 Wohlen/Schweiz