Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Behandlung bösartiger Tumoren
  • Antikörpertherapie
  • Molekulare Tumortherapie
  • Chemotherapie
  • Tumorbiopsie mittels interventioneller Sonographie
  • Radiofrequenzhyperthermie

Wir über uns

Herr Dr. Axel Stang ist Chefarzt der Abteilung Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin der Asklepios Klinik Barmbek in Hamburg. Als Experte für Onkologie steht Dr. Stang in Hamburg den Patienten in allen Phasen der Krebsdiagnostik und der Krebstherapie zur Seite. Dabei kommen in der Onkologie Hamburg alle modernen Diagnose- und Therapieverfahren zur Anwendung. In den interdisziplinären Tumorkonferenzen werden auch für außergewöhnliche Fälle an den Patienten angepasste Therapiestrategien von Dr. Stang in Hamburg entwickelt. Die Onkologie Hamburg kann bei Bedarf sowohl psychologische als auch palliativ-medizinische Unterstützung in der integrierten Palliativstation anbieten. Kontrastmittel-Sonographien bei unklaren Tumoren gehören ebenso zum Leistungsspektrum der Onkologie Hamburg wie die Entnahme risikoarmer Gewebeproben, die Anlage von Port-Kathetern, von Pleura- und von Aszites-Drainagen sowie die Radiofrequenzablation von Tumoren.

Die Onkologie Hamburg zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass der Krebsspezialist in Hamburg neben den klassischen Krebstherapien, wie Operation, Chemotherapie, Radiotherapie und multimodale Tumortherapie (d.h. die Kombination aus Chemo-, Radio- und operativer Therapie) auch moderne Krebstherapien anwendet. So setzt Dr. Stang in Hamburg die Antikörpertherapie sowie die molekulare Tumortherapie ein, um Krebszellen zielgerichtet zu zerstören. Manche Krebsmedikamente wirken nicht bei allen Patienten, dies lässt sich manchmal aber bereits vor dem Beginn der Krebstherapie feststellen. Anhand von speziellen Gewebetests kann der Krebsspezialist in Hamburg gezielt Medikamente für die Therapie auswählen. Durch den Einsatz dieser neuartigen Verfahren an der Onkologie Hamburg werden die Nebenwirkungen durch die Krebstherapie verringert und die Chancen auf Heilung erhöht.

Ein Spezialangebot der Onkologie Hamburg ist das interdisziplinäre Sonographie-Zentrum. Mithilfe der Sonographie (Ultraschall) kann Dr. Stang in Hamburg Organe untersuchen und Tumoren aufspüren. Dazu stehen der Onkologie Hamburg moderne High-End-Ultraschallgeräte mit präziser Bildgebung zur Verfügung. Im Rahmen der interventionellen Sonographie führt der Krebsspezialist in Hamburg unter Ultraschallkontrolle Punktionen von Tumoren durch, um Gewebeproben für die Diagnose und Therapieplanung zu gewinnen. Aber auch die ultraschallgesteuerte Tumortherapie (z.B. in Form einer Radiofrequenzablation) spielt in der Onkologie Hamburg beispielsweise in der Behandlung von inoperablen Lebertumoren und von Lebermetastasen eine große Rolle.

Auf der Palliativstation betreut Dr. Stang in Hamburg Patienten mit chronischen, fortschreitenden und unheilbaren Erkrankungen, die unter belastenden Symptomen wie Schmerzen, Luftnot oder Übelkeit leiden. Für den Krebsspezialist aus Hamburg stehen neben einer individuellen medikamentösen Therapie auch eine kompetente pflegerische Betreuung und die Beachtung seelischer und sozialer Bedürfnisse im Vordergrund.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Behandlung bösartiger Tumoren
  • Antikörpertherapie
  • Molekulare Tumortherapie
  • Chemotherapie
  • Tumorbiopsie mittels interventioneller Sonographie
  • Radiofrequenzhyperthermie
  • Palliativmedizin und Schmerztherapie
  • Psychoonkologie
  • Port-Katheter, Pleura- und Aszites-Drainagen

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Palliativstation
  • Interdisziplinäres Sonographie-Zentrum
  • Interdisziplinäre Tumorkonferenzen
  • Viszeralmedizinisches Zentrum
  • Zertifiziertes Brust-, Darm- und Pankreaszentrum
  • Kompetenzzentrum Leber-, Magen- und Ösophaguschirurgie
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Onkologie / Hämatologie

Spezielle Krankheiten

  • Erkrankungen von Blut und blutbildenden Organen
  • Akute und chronische Leukämien
  • Chronisch lymphatische Leukämie
  • Multiples Myelom
  • Solide Organtumore
  • Hodgkin- und Non-Hodgkin-Lymphome (NHL)

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Hamburgca. 4 km

Weitere Ärzte

Dr. med.
Cay-Uwe von Seydewitz

Leitender Oberarzt

Dr. med.
Norbert Brüllke

Leitender Oberarzt


Hauke Weilert

Oberarzt