Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Kinderurologie
  • Gastroenterologie
  • Kindertraumatologie
  • Hämangiom- und Lymphangiombehandlung
  • Hydrocephaluschirurgie
  • Neugeborenenchirurgie
  • Onkologische Chirurgie
  • Kinderviszeralchirurgie

Wir über uns

In der Cnopfschen Kinderklinik, einer der traditionsreichsten Kliniken für Kinder und Jugendliche in Deutschland, wird alles getan, um den Aufenthalt für Eltern und Kind so angenehm und unproblematisch wie möglich zu gestalten. Dafür arbeiten fachlich spezialisierte Ärzte und Pflegekräfte in einem für Kinder gestalteten Umfeld eng zusammen. In der Kinder-Notfallambulanz behandeln wir Notfälle zu Zeiten, in denen Ihr niedergelassener Kinderarzt keine Sprechstunde hat.


Die Hauptabteilung Kinderchirurgie und Kinderurologie von Prof. Dr. Maximilian Stehr versorgt auf zwei Stationen mit 42 Betten Neugeborene, Kinder und Jugendliche. Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung sind wir sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Behandlung bestens auf die jungen Patienten und deren Eltern eingestellt.
Unser oberstes Ziel ist es ein Maximum an Sicherheit, Schmerz- und Angstfreiheit sowie Komfort für den Patienten zu erreichen. Das Wohl der kleinen Patienten liegt uns am Herzen. So ist es zum Beispiel jederzeit möglich, bei Ihrem Kind in der Klinik zu übernachten, um so rund um die Uhr bei ihm zu sein.


Jede Behandlung, vor allem jeder operative Eingriff, erfordert eine differenzierte Vordiagnostik. Diese notwendigen Voruntersuchungen können komplett in der Cnopf´schen Kinderklinik durchgeführt werden. Neben Röntgen- und Endoskopie-Diagnostik führen wir auch Messmethoden zur Bestimmung von Druckverhältnissen in Organen (Manometrie) z.B. in der Blase und am Rectum und Langzeitsäuremessungen (ph-Metrie) in der Speiseröhre durch. Entscheidend für einen Behandlungserfolg ist bei komplexen Erkrankungen eine umfassende Nachsorge. Wir kümmern uns auch nach der Entlassung in ambulanten Nachbehandlungsterminen um eine vollständige Genesung Ihres Kindes.

 

Lesen Sie auch unser spannendes Experteninterview auf unserem Blog:

→ Hier werden junge Patienten bestens behandelt!

Diagnostisches Leistungsspektrum

• Sonographie
• Radiologie
• CT / MRT
• Gastroskopie (Magenspiegelung)
• Coloskopie (Darmspiegelung)
• Bronchoskopie (Luftröhrenspiegelung)
• Laparoskopie (Bauchspiegelung)
• Cystoskopie (Blasenspiegelung)
• Uroflowmetrie
• Blasendruckmessung
• Rectomanometrie
• Szintigraphien

Therapeutisches Leistungsspektrum

Neugeborenenchirurgie

In der Neugeborenenchirurgie korrigieren wir angeborener Fehlbildungen und neonatologische Notfälle, z. B.:
  • Ösophagusatresie (Speiseröhrenverschluss)
  • Duodenalatresie
  • Dünndarmatresien
  • Volvulus (Darmverdrehungen)
  • Nekrotisierende Enterokolitis
  • Anlage von künstlichen Darmausgängen bei verschiedenen Erkrankungen


Eine medizinische Behandlung so schnell nach der Geburt ist auch für die Eltern sehr schwierig. In dieser Zeit steht unser gesamtes Team – sowie das Team der Abteilung von Neonatologie und Intensivmedizin unter Herrn Prof. Dr. Schroth - den Eltern unterstützend zur Seite.


Minimal invasive Kinderchirurgie aus allen Bereichen der Kinderchirurgie und -urologie

  • Varicocelenverödungen
  • Blinddarmentfernung (laparoskopische Appendektomie)
  • Behandlung von Morbus Hirschsprung,
  • Mageneingangsplastiken,
  • Behandlung von Bauchhoden
  • Nephrektomie (Nierenentfernung) und partielle Nephrektomie (Nierenteilentfernung)
  • Trichterbrustkorrektur nach NUSS mit 15-jähriger Erfahrung
Kinderurologie
  • Nierenbeckenplastik bei Harnleiterabgangsenge (Ureterabgangsstenose)
  • Nieren(teil)entfernung z. B. funktionsloser Niere (Nephrektomie)
  • Harnleiterverengung (obstruktiver Megaureter)
  • Korrektur des Vesikorenalen Refluxes mit verschiedenen Verfahren (offene Operation, endoskopische Verfahren mittels Unterspritzung)
  • Blasenhalsplastik
  • Korrektur Blasenexstrophie
  • Kloakenfehlbildungen
  • Blasenersatz (Blasenaugmentatation) z. B. bei neurogener Blasenentleerungsstörung nach Spina bifida
  • Hodenprothesen beim Jugendlichen
  • Behandlungen von funktionellen Blasenentleerungsstörungen, kindlicher Harninkontinenz und nächtlicher Enuresis. Hierzu stehen verschiedene konservative Verfahren und Behandlungen mit ganzheitlichem Ansatz (ambulante und stationäre Schulungen) zur Verfügung.
  • Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Hypospadiechirugie: Neben primären Korrekturen aller Formen werden auch Nachkorrekturen und Fistelverschlüsse und und die Behandlung von Harnröhrenstrikturen durchgeführt
Gastroenterologie
  • Speiseröhrenverengungen
  • Appendicitis
  • Morbus Hirschsprung
  • Analatresien
  • Darmverschluss
  • Chronische Verstopfung
Onkologische Chirurgie
  • Chirurgie solider Tumore wie Nierentumore, Lebertumore, Neuroblastome, Rhabdomyosarkome etc.
  • Hickmankatheter und Portimplantation bei Chemotherapie
  • Chirurgie von Lungenmetastasen
Kindertraumatologie
  • Operative und konservative Versorgung von allen Knochenbrüchen insbesondere Extremitäten
  • Unfälle (Durchgangsarztverfahren)
  • Betreuung von Kindern mit Glasknochenerkrankungen
Zentrales Nervensystem
  • Hydrocephaluschirurgie (Ableitung von Hirnwasser in den Bauchraum mit Ventil,)
  • Spina bifida-Verschluss)
Allgemeine Kinderchirurgie:
  • Blutschwamm, Lymphschwamm (Haemangiom- und Lymphangiombehandlung) inklusive medikamentöser Therapie, Kryotherapie (Kältetherapie), Lasertherapie und chirurgischer Entfernung
  • Halsfisteln und –zysten
  • Leistenbruch (Leistenhernie)
  • Hodenhochstand (auch Rezidiv)
  • Schilddrüse (Struma)
  • Milzchirurgie (z. B. Teilentfernungen, Milzzystenchirurgie)
Thorax- und Lungenchirurgie
  • Thoraxdeformitäten (Trichterbrust, Kielbrust)
  • Lungenfehlbildungen
  • Lungenmetastasen
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Kinderchirurgie

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Albrecht-Dürer-Flughafen NürnbergAuto 6,2 km / 18 Minuten Fahrzeit Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 35 min.

Bahnhöfe in der Nähe

  • Nürnberg Hauptbahnhof2,7 km Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 20 min.