Prof. Dr. Dr. Thomas Boemers - Kinderchirurgie, Köln - Lebenslauf

1978 -1985
Medizinstudium an der Ludwig Maximilians Universität München

1985 – 1997
Ausbildung zum Facharzt für Urologie, Kinderurologie und Kinderchirurgie: Universitätsklinikum Lübeck, Städtisches Krankenhaus München-Schwabing, Klinikum Rechts der Isar der Technischen Universität München, Universitätskinderklinik Utrecht, Niederlande

1997-1999 
Leitender Oberarzt Chirurgische Abteilung am Altonaer Kinderkrankenhaus Hamburg

1999- 2001 
Oberarzt Kinderchirurgische Abteilung der Universität Tübingen Leiter des Schwerpunktes Kinderurologie und Kontinenzchirurgie

2001 – 2005
Vorstand und Primararzt der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendchirurgie, Salzburger Landeskliniken und Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg, Österreich

seit Sept. 2005
Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie, Kinderkrankenhaus Köln Amsterdamerstraße, Kliniken der Stadt Köln gGmbH

1985  
Promotion an der Ludwig Maximilians Universität München

2001
Habilitation und Erhalt der Lehrbefugnis für das Fach Kinderchirurgie Medizinische Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen

2007
Außerplanmäßiger Professor Medizinischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen

2012                             
Außerplanmäßiger Professor Medizinische Fakultät der Universität Köln