Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Herzklappenchirurgie – minimalisiert konventionell
  • Herzklappenchirurgie - minimal-invasiv video-assistiert
  • Chirurgie der Aortenwurzel mit Ersatz oder Rekonstruktion der Aortenklappe/Aorta
  • minimal-invasive Aorto-koronare Bypass-OP mit oder ohne Herz-Lungenmaschine (off-pump)
  • minimal-invasive Kathetergestützte Implantation von Aortenklappenprothesen (TAVI)
  • Herzschrittmacher- und ICD-Therapien

Wir über uns

Die Abteilung Herzchirurgie ist integraler Bestandteil des HerzGefässZentrum Zürich in der Klinik Im Park. Das HerzGefässZentrum Zürich vereinigt alle Spezialdisziplinen zur umfassenden Behandlung aller Herzkreislauferkrankungen und basiert auf modernsten medizinischen Einrichtungen.

Das Leistungsspektrum der Herzchirurgie umfasst die gesamten Behandlungsmöglichkeiten angeborener oder erworbener Herz- und Gefässerkrankungen von Jugendlichen und Erwachsenen. Schwerpunkte bilden dabei a) die Chirurgie der Mitral- und Trikuspidalrekonstruktion, sowohl über einen minimalisierten konventionellen Zugang, als auch minimal-invasiv video-assistiert. Auch in Kombination mit Therapien von Herzrhythmusstörungen; b) die Chirurgie der Aortenwurzel mit Ersatz oder Rekonstruktion der Aortenklappe und der Aorta; c) die chirurgische Behandlung der koronaren Herzkrankheit (aorto-koronare Bypassoperation), minimal-invasiv und unter ausschliesslicher Verwendung von Arterien für exzellente Langzeitresultate; d) Kathetergestützte Implantation von Aortenklappenprothesen (TAVI), minimal-invasiv über die Leistengefässe oder direkt über die Aorta; e) Herzschrittmacher- und ICD-Therapien, insbesondere auch Laser-gestützte Entfernung alter Elektroden und komplexe Gerätesystemrevisionen bei Infektionen, Dysfunktionen und Systemaufwertungen (Upgrade zu CRT); f) Chirurgische Therapie der hypertrophen obstruktiven Kardiomyopathie (HOCM). Darüberhinaus werden auch Hybridverfahren – Kombinationsbehandlungen mit chirurgischen und kathetergestützten Techniken (koronare Interventionen (PCI/ Stent), interventionelle Rhythmusbehandlungen, interventionelle Herzklappenbehandlungen (TAVI, Mitra-Clip), interventioneller Herzdefektverschluss, Herzohrverschluss, septale Alkoholablation) in enger Zusammenarbeit mit unseren Kardiologen vorgenommen.

Langjährige Erfahrung aller Spezialisten und die regelmässige Zusammenarbeit mit internationalen Spitzenexperten (Mayo Clinic, Rochester, USA; Yale University, USA; Universitätsklinik St.Luc, Brüssel, Belgien; Universitätsklinik Amsterdam, Holland, und anderen) garantieren exzellente Ergebnisse. Darüberhinaus betreiben wir mit unserer humanitären Stiftung EurAsiaHeart Foundation seit Jahren einen weltweiten intensiven Wissensaustausch mit konstant hoher fachlicher Kompetenz, welche die bestmögliche Qualität in der Behandlung unserer Patienten garantiert. Weitere Angaben finden Sie unter www.eurasiaheart.ch
Komplexen Therapien geht stets eine gründliche Beurteilung und interdisziplinäre Beratung im Herzteam (bestehend aus Herzgefäss-Spezialisten aller Fachrichtungen) voraus. Damit sind qualitativ hochstehende und modernste Behandlungen aus einer Hand garantiert.

Als einzige herzchirurgische Klinik in der Schweiz verfügen wir seit Jahren über eine externe Qualitätskontrolle, um unsere Ergebnisse zu monitorisieren.
Durch Einführung hochwirksamer Methoden gegen Wundinfektionen und Katheter-bezogener Infektionen ist unsere postoperative Wundinfektionsrate seit Jahren die tiefste in der Schweiz (0%). Die angewandten Methoden wurden zusammen mit der Yale University, USA und der Universitätsklinik Grenoble, Frankreich entwickelt.

Wir verfügen seit Jahren über eine breite Erfahrung in internationaler Gutachtertätigkeit (gerichtlich und aussergerichtlich), und betreiben einen Service für Zweitmeinungen von Patienten und Versicherungen.

Gerade weil die Herzchirurgie in der modernen Medizin als sehr technische Disziplin gilt, stehen Sie als Patient und Mensch im Mittelpunkt meiner Behandlung. Die Behandlung erfolgt deshalb für Sie massgeschneidert mit sorgfältiger Wahl der bestgeeigneten Methode unter Abwägung von Nutzen und Risiko.
Eine gute Verständigung zwischen uns mit Informationsgesprächen ohne Zeitdruck, und unter Einbezug Ihrer Bezugsperson, legt die Basis für gegenseitiges Vertrauen – unverzichtbar für eine erfolgreiche Behandlung. Ich behandle Sie jeden Tag Ihres Spitalaufenthaltes persönlich, nicht nur während der Operation, und garantiere damit eine lückenlose Betreuung aus einer Hand. Die ausgewiesenen exzellenten Ergebnisse der letzten Jahre sprechen für sich.
Mein persönliches hohes Engagement bekommen Sie zudem zu einem sehr fairen Preis- ich verrechne mein Arzthonorar nach den vertraglich mit den Krankenkassen vereinbarten Ansätzen, damit Sie sicher nicht auf ungedeckten Arztkosten sitzen bleiben. 

Meine Philosophie lässt sich mit folgenden Stichworten umschreiben:

Culture of Cure - Diskretion und Empathie - Qualität erzwingen - Professionalität leben - Kenntnisse weitergeben - humanitäre Hilfe weltweit

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Echokardiographie, transthorakal und transösophageal
  • Kardiovaskuläre Belastungstests
  • Herz-MRI (Magnetresonanz) und Gefäss-MRI mit modernsten Geräten der neusten Generation
  • Herz-CT (Computertomographie) und Gefäss-CT mit modernsten Geräten der neusten Generation
  • Herzkatheteruntersuchungen
  • Spezielle Blutuntersuchungen
  • Genetische Analysen bei Herz-Gefässkrankheiten

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Mitralstenose
  • Trikuspidalklappeninsuffizienz
  • Aortenstenose
  • Anulo-aortale Ektasie
  • Chirurgie der Mitral- und Trikuspidalklappe: Rekonstruktion, Ersatz; ohne oder mit Rhythmuschirurgie (auch allein)
  • Chirurgie der Aortenwurzel mit Ersatz oder Rekonstruktion der Aortenklappe und/ oder der Aorta
  • Chirurgische Behandlung der koronaren Herzkrankheit
  • Chirurgische Behandlung der koronaren Herzkrankheitmit oder ohne Herz-Lungenmaschine (off-pump), minimal-invasiv, vorwiegend Verwendung von Arterien
  • TAVI über die Leistengefässe oder direkt über die Aorta
  • Laser-gestützte Entfernung alter Elektroden und komplexe Gerätesystemrevisionen bei Infektionen, Dysfunktionen und Systemaufwertungen (Upgrade zu CRT)
  • Chirurgische Therapie angeborener Herzfehler bei Jugendlichen und Erwachsenen
  • Chirurgie der Mitral- und Trikuspidalklappe (minimalisierter konventioneller Zugang, minimal-invasiv video-assistiert); Rekonstruktion, Ersatz
  • Chirurgische Therapien von Herzrhythmusstörungen;
  • Chirurgischer Ersatz der Aortenklappe
  • Chirurgie der Aortenwurzel mit Ersatz oder Rekonstruktion der Aortenklappe und der Aorta;
  • Chirurgische Behandlung der koronaren Herzkrankheit (aorto-koronare Bypassoperation), mit oder ohne HLM (off-pump), minimal-invasiv, vorwiegend Verwendung von Arterien;
  • Chirurgische Kombinationseingriffe
  • Kathetergestützte Implantation von Aortenklappenprothesen (TAVI), minimal-invasiv über die Leistengefässe oder direkt über die Aorta;
  • Herzschrittmacher- und ICD-Therapien, Laser-gestützte Entfernung alter Elektroden und komplexe Gerätesystemrevisionen bei Infektionen, Dysfunktionen und Systemaufwertungen (Upgrade zu CRT);
  • Chirurgische Therapie der hypertrophen obstruktiven Kardiomyopathie (HOCM)
  • Chirurgische Therapie angeborener Herzfehler bei Jugendlichen und Erwachsenen
  • Reoperationen: Zweit- und Dritteingriffe am Herzen
  • Chirurgische Therapie der Carotis
  • Offene und endovaskuläre Stentbehandlung der Aorta
  • Hybridverfahren

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Die Klinik Im Park ist sehr gut ans Nationalstrassennetz angebunden (nächster Autobahnanschluss „Brunau“ und „Zürich City“ 5 min); vom Stadtzentrum mit dem Auto in 5 min, mit der Straßenbahn (ZVV) in 10 min (eigene Haltestelle „Billoweg“) erreichbar. Es stehen Parkplätze zur Verfügung.

Service: Beförderung vom und zum Flughafen Zürich-Kloten oder Hauptbahnhof Zürich, Gepäckservice, internationaler Patientenservice, Dolmetscher-Dienste, VIP-Zimmer, Guest Relation Service stellen nebst Top-Hotellerie mit individueller Wunschkost eine Selbstverständlichkeit dar. Wir sprechen deutsch, englisch, französisch, italienisch, russisch, kroatisch, serbisch, spanisch und portugiesisch.
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Herzchirurgie

Spezielle Krankheiten

  • Mitralklappeninsuffizienz
  • Aorteninsuffizienz
  • Aortenaneurysma
  • Koronare Herzkrankheit
  • Herzrhythmusstörungen
  • Angeborene Herzfehler

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Zürichca. 15 km

Weitere Ärzte

Prof. Dr. med. Dr. hc
Paul Vogt

Chefarzt Herzchirurgie