Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Komplett-arterielle Bypassversorgung am schlagenden Herzen
  • Reoperation bei Zweit-/Dritteingriffen
  • Herzchirurgie bei Adipositas
  • Endovaskuläre Aortenklappeneingriffe
  • Minimalinvasive Aortenklappeneingriffe

Wir über uns

Im Fokus steht der MENSCH

Das Herzzentrum Siegburg gehört zu den modernsten Fachkliniken in Deutschland. Qualität und Transparenz werden hier groß geschrieben.

Die Klinik ist nicht nur die erste deutsche Herzklinik, die seit 1999 über das gesamte Haus hinweg nach DIN EN ISO zeritfiziert ist, sie veröffentlicht auch als erste Klinik in Deutschland seit 1996 ihre Leistungszahlen in Form von Jahresberichten und seit 2005 die Bundesauswertung der Bundesgeschäftsstelle für Qualitätssicherung (BQS) und seit 2010 die Auswertung des AQUA-Instituts. die Sie auf der Internetseite www.herzzentrum-lahr.de (Stichwort: Qualität)  einsehen können.

Mit dem Ziel die Patientenversorgung von der Einbestellung bis zur Entlassung zu optimieren, hat das Herzzentrum Siegburg die Behandlungsorganisation des HELIOS Herzzentrum Siegburg neu strukturiert. Der Patient wird während seines ganzen Aufenthalts von einem festen, interdisziplinären Team begleitet. Hierfür wurden drei Teams gebildet, die sich aus Herzchirurgen, Anästhesisten, Fach- und Assistenzärzten, OP- und Intensivpflegekräften, examinierten Kranken- und Gesundheitspflegern und Kardiotechnikern zusammensetzen.

Die Teams arbeiten jeweils eigenständig unter der Leitung eines erfahrenen herzchirurgischen Facharztes. Dieser ist verantwortlich für sein Team und trifft alle organisatorischen und medizinischen Entscheidungen. Bei der Planung aller organisatorischen und administrativen patientenbezogenen Prozesse wird jeder Teamleiter durch einen Case-Assistent unterstützt. Der Case-Assistent steht in engem Kontakt und ständigem Dialog mit dem Teamleiter und ist z.B. für die Feststellung der Vollständigkeit der Aufnahmedaten und Befunde zur Einbestellung verantwortlich. Durch den Case-Assistent wird der Patientenweg bereits vor der Aufnahme geplant. Dadurch kann die Zeit von der Aufnahme bis zur anstehenden Operation in der Regel auf unter einen Tag verkürzt werden. Gleichzeitig ist der Case-Assistent zentraler Ansprechpartner für die Patienten des Teams und deren Angehörige. Er organisiert mit den Teammitgliedern den Patientenablauf innerhalb der Klinik und kümmert sich zusammen mit dem Sozialdienst um die Entlassung.

Unsere Sozialarbeiterin steht unseren Patienten bei persönlichen und versicherungsrechtlichen Anliegen zur Seite. Zudem informiert sie die Patienten über ihre Rehabilitationsmöglichkeiten und koordiniert die Reha Maßnahmen.

Die Grundlage unserer Betreuung und Therapie bildet ein Vertrauensverhältnis zwischen unseren Patienten, Mitarbeitern und Einweisern. In ausführlichen Besprechungen wird das für jeden Patienten bestmögliche Behandlungskonzept erarbeitet. Vom Zeitpunkt der Aufnahme bis hin zur Entlassung wird eine interdisziplinäre Therapie durchgeführt. Unsere Patienten werden immer durch stetige und rechtzeitige Information in das Behandlungskonzept einbezogen. Auch Ideen und Anregungen der Patienten werden aufgegriffen und bilden ein Element zur Verbesserung unserer Qualität.

Denn:
Unser Ziel ist es, dem Patienten mit bestmöglicher Qualität zu helfen und gleichzeitig seine Bedürfnisse als Persönlichkeit zu respektieren.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Herzkatheter
  • Ergometrie
  • Elektrophysiologie, Rhythmologie
  • Spiroergometrie
  • Echokardiographie
  • Streß-Echokardiographie
  • Transösophageale Echokardiographie
  • Coronarangiographie
  • Diagnostik von Lungenhochdruckerkrankungen
  • Herzinsuffizienzdiagnostik
  • Herztelefon (Telemetrische Überwachung der Herzfunktion)
  • Langzeit-EKG
  • Schrittmacherambulanz
  • Interventioneller Verschluss ASD

Therapeutisches Leistungsspektrum

Folgende moderne Verfahren bei der Behandlung erworbener und angeborener Herzerkrankungen im Erwachsenenalter werden u.a. angeboten.

  • Herzchirurgische Hochrisikoeingriffe
  • Bypassversorgung vornehmlich mit Brustwandarterien (selten Schnitte an Beinen notwendig)
  • Herzklappenersatz
  • Hybridchirurgie
  • Aortenchirurgie (Aneurysmen der Brust- und Bauchaorta) auch endovaskulär
  • Operationen an den Carotiden (Halsschlagadern)
  • Resynchronisationstherapie bei Herzinsuffizienz
  • Hochfrequenzablation bei Herzrhythmusstörungen, endoskopisch
  • Herzunterstützungssysteme
  • Transkatheter Aortenklappenersatz
  • Defibrillatorimplantationen
  • Entfernung von Defi- oder SM-Sonden mittels Laser
  • Herzschrittmacherimplantation

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Zulassung für alle Krankenkassen
  • Ausschließlich 1-Bett- und 2-Bett-Zimmer
  • Kardiologische Ambulanz
  • Patienten-Transfer mit hauseigenem Transport
  • Langjährige, professionelle Betreuung von ausländischen Patienten
  • Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Herzchirurgie

Spezielle Krankheiten

  • Koronare Herzerkrankung
  • Herzklappenerkrankung
  • Thorakale Aortenerkrankung
  • Angeborene Herzerkrankungen im Erwachsenenalter

Anfahrt

Weitere Ärzte

PD Dr. med.
Stein Iversen

Chefarzt

Dr. med.
Thomas Felderhoff

Leitender Oberarzt