Dr. med. Wolfgang Reinpold - Hernienchirurgie, Hamburg - Wissenschaft

Wissenschaftliche Schwerpunkte

 

  1. Prävention und Behandlung von chronischen Schmerzen nach Hernienoperationen
  2. Entwicklung minimal invasiver Techniken zur extraperitonealen Implantation vonKunststoffnetzen in der Bauch- und Narbenhernienchirurgie. Bei unseren Bauchwand- undNarbenhernienoperationen werden die Kunststoffnetze über winzige Schnitte außerhalbder Bauchhöhle eingebracht und nicht wie sonst üblich in die Bauchhöhle (Gefahr vonVerwachsungen und darmschädigung). Unsere Techniken ermöglichen die Implantationgroßer Netze ohne traumatische und schmerzverursachende Befestigung.
  3. Training und Ausbildung in der Hernienchirurgie  

 

Mitgliedschaften

 

  • Präsident der Deutschen Herniengesellschaft DHG
  • European Hernia Society
  • American Hernia Society
  • International Endohernia Society (Founding member)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie DGCH
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein und Viszeralchirurgie DGAV
  • Section for Minimal Invasive Surgery of the German Society of Surgery (CAMIC Arbeitsgemeinschaft für Minimal invasive Chirurgie)
  • Section for Hernia Surgery of the German Society of Surgery (CAH Arbeitsgemeinschaft für Minimal invasive Chirurgie DGAV)
  • Board Member Hernia Repair for the Underserved Operation Hernia
  • Chirurgen für Afrika
  • Bund Deutscher Chirurgen