Login
  • info
  • print
  • google+

Dr. med. Helfried Meissner - Stuttgart - Gefäßchirurgie

Kontaktdaten

Klinikum Stuttgart - Katharinenhospital, Klinik für Gefäßchirurgie

Dr. med. Helfried Meissner
Leitender Oberarzt

Kriegsbergerstrasse 60
70174 Stuttgart

Ärztliche Leitung

  • Klinikdetailseite
  • Lage & Anfahrt
  • Weitere Ärzte

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Chirurgie der Halsschlagader
  • Endovaskuläre und offene Therapieverfahren bei Aorten- Aneurysmen und Aortendissektionen
  • Operative und endovaskuläre Therapie bei Durchblutungsstörungen der Beine und bei der diabetischen Angiopathie (diabetischer Fuss)
  • Varizenchirurgie einschließlich minimalinvasiver endovenöser Verfahren
  • Nierentransplantationen bei besonders schwierigen Gefäßverhältnissen
Dr. - Helfried Meissner - Klinikum Stuttgart - Katharinenhospital - Operationssaal

Wir über uns

Die Klinik für Gefäßchirurgie ist eine Spezialklinik für Gefäßerkrankungen und als interdisziplinäres Gefäßzentrum im Klinikum Stuttgart von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie (DGG) mit dem Zertifikat "anerkanntes Gefäßzentrum" ausgezeichnet. Für die Ausbildung zum Facharzt für Gefäßchirurgie und zum Basischirurgen („common trunk") besitzt die Klinik die volle Weiterbildungsermächtigung.

Neben den rund 1.300 Patienten, die pro Jahr stationär behandelt werden, kommen rund 5.000 Patienten in die Ambulanzen der Klinik. Für die stationäre Behandlung verfügt die Klinik über 48 Betten. Das Operations-Volumen 2009 betrug 1.928 Operationen.
Mit anderen Fachabteilungen werden im zertifizierten Gefäßzentrum interdisziplinär Behandlungskonzepte erarbeitet und durchgeführt, wie zum Beispiel endovaskuläre Therapieverfahren bei Aorten- und Beckenarterien-Aneurysma oder bei Aorten-Dissektionen, bei Beinschlagader-Stenosen oder bei komplexen Carotis-Pathologien.
Zu den herausragenden und neuen Verfahren der Klinik in Diagnose und Therapie zählen die biologische Halsschlagader- Rekonstruktion ohne Fremdmaterial und ohne Vollnarkose sowie die endovenöse (minimalinvasive) Krampfader-Therapie durch Radiowellen- und Laser-Verödung. Auch Hybrid-OPs (Kombinationseingriffe offen-chirurgisch und endovaskulär), insbesondere bei Aortenerkrankungen gehören zum Spektrum der Klinik.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Zertifiziertes interdisziplinäres Gefäßzentrum
  • Interdisziplinäres Zentrum Diabetischer Fuß
  • Allgemeine AVK-/Gefäßsprechstunde
  • Spezial-Sprechstunden für Carotis, Bauch-/Becken-/ Beinschlagader und Krampfadern
  • Angiologisches Labor (Farb-Duplex, Doppler, Laufband-Ergometrie, Plethysmographie)
  • 24-h-Notfallambulanz
  • Konsiliardienst für Gefäß-Notfälle
  • Nierentransplantation bei Patienten mit besonderen Gefäßverhältnissen
  • Interdisziplinäre Kurzliegerstation Chirurgie (IKC)

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Operationen (biologische Rekonstruktion ohne Fremdmaterial) und Stent-Implantationen bei Halsschlagadererkrankungen
  • Operationen und Stent-Implantationen bei Bauchschlagadererweiterungen (BAA) i.S. Hybrid-Operation
  • Operationen und endovaskuläre Verfahren beim thorakoabdominellen Aneurysma und bei Dissektionen, inklusive Hybrid-Operationen
  • Operationen an Nieren- und Eingeweideschlagadern
  • Bein-Bypass-Anlagen, insbesondere zur Beinerhaltung beim diabetischen Fußsyndrom
  • Spinal Cord Stimulation bei pAVK
  • Dialyse-Shunt-Operationen
  • Operationen an den tiefen Becken und Beinvenen
  • Behandlung der Varikosis (klassische Stripping-OP und minimalinvasiv endovenös mit Radiowellen)
  • Entrapment-Operationen (bei Knie- und Armarterieneinklemmungen)
  • Interdisziplinäre Behandlung des Diabetischen Fußes (Gefäßchirurgie
  • und Diabetologie: gemeinsame Station InDiZ)

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Das Gefäßzentrum Stuttgart präsentiert sich als moderne Einrichtung, die neben außergewöhnlichen medizinischen und technischen Möglichkeiten auch ein angenehmes Ambiente für den Aufenthalt unserer Patienten innerhalb der freundlichen Umgebung des Katharinenhospitals im Klinikum Stuttgart bietet
  • Interdisziplinäre Kurzliegerstation Chirurgie (IKC)
  • VIP-/Privat-Station (A7) mit eigenem Catering/Sonderverpflegung