Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Carotischiurgie/Carotis PTA und Stenting einschl. Truncusersatz und Subclavia Revaskularisation
  • Offene und interventionelle Aortenchirurgie
  • Sämtliche Revaskularisationsverfahren bei akuter und chronischen peripheren Gefäßverschlüssen einschl. Lysetherapie
  • Sämtliche Verfahren der Varizenchirurgie einschl. Laser, auch beim Ulcus cruris
  • Endovenöse Rekanalisationsverfahren bei akuten und chronischen Venenverschlüssen
  • KPE - bei schwerem Lymphödem

Wir über uns

Die Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie – Phlebologie  und Lymphologie – genannt Gefäßzentrum Nord-West ist ein seit über 10 Jahren durch die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG) zertifiziertes, interdisziplinäres Gefäßzentrum.

Als Gefäßzentrum befassen wir uns umfassend mit den Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße. Am Standort in Rheine bieten wir verschiedene Sprechstunden für die einzelnen Bereiche an, stationär betreiben wir das komplette Spektrum der arteriellen und venösen Gefäßchirurgie mit insgesamt 40 Betten. Die lymphologische Akuteinheit mit 20 Betten befindet sich im nahegelegenen Ochtrup im Pius-Hospital. Wir sind besonders stolz, weiterhin eine angeschlossene Fachhochschule für Gesundheitsberufe anbieten zu können.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit in Rheine liegt in der Aortenchirurgie einschließlich interventioneller Verfahren auch der Viszeralarterien sowie der sowohl offenen als auch interventionellen Versorgung der Carotisstenosen und der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit, einschließlich diabetischem Fußsyndrom.

Im Venenzentrum besteht ein Schwerpunkt unserer Arbeit im Bereich der hochmodernen Varizenchirurgie, einschließlich endoluminaler Verfahren, welche sowohl ambulant als auch stationär durchgeführt werden. Ein besonderes Augenmerk ist hier der Behandlung des therapieresistenten Ulcus cruris gerichtet, welches multimodal angegangen wird. Des Weiteren befassen wir uns schwerpunktmäßig auch mit den interventionellen Methoden zur Rekanalisation akuter und chronischer Venenthrombosen, einschließlich Lyse- und Stent-Verfahren von Armen und Beinen. Zu einem besonderen Schwerpunkt zählt hierbei die operative Behandlung des Thoracic-Outlet-Syndroms.

Führend in Europa betreiben wir unsere 1. Akutlymphklinik in Ochtrup. Hier werden in enger Kooperation mit der Ambulanz in Rheine Patienten mit schwerem Lymphödem, einschließlich Elefantiasis und entsprechend weiteren Komplikationen behandelt. Diese Klinik ist auch Pilotprojekt in Deutschland. Auch hierdurch entstand ein neues Betätigungsfeld für den operativen Bereich im Bereich der Behandlung von arterio-venösen Malformationen (Klippel-Trénaunay-Syndrom, etc.).

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Ermächtigungsambulanzen für AVK, Carotis, Aortenaneurysma, Dialysezugängen, Varizen,   Lymphödeme, chronische Wunden
  • Angiologisches Labor mit LRR, VVP, Venendruckmessung, Oszillographie, Doppler- und Duplexverfahren einschl. Kontrastmittelultraschall
  • Konventionelle digitale Subtraktionsangiographie einschl. C02-Angio, CT, CT-Angiographie, NMR, NMR-Angiographie, Phlebographie, NMR- Phlebographie, Lymphszintigraphie
  • 2 moderne intraoperative DSA-Anlagen im Operationssaal, 1 DSA- Angio Suite
  • 2 CT-Anlagen, 3 MRT-Anlagen, PET-CT Anlage
  • 3 hochmoderne Duplexgeräte
  • kompletter Angioarbeitsplatz
  • TCP02-Messgerät

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Offene und endovaskuläre Behandlung sämtlicher Erkrankungen der supraaortalen Gefäße einschl. Neuromonitoring
  • Sämtliche Versorgungen von Aortenaneurysmen und Dissektionen Typ B sowie stenosierenden Erkrankungen der  Aorta sowie der viszeralen Gefäße auch in Hybrid-Technik
  • Offene und endovaskuläre Verfahren der pAVK der Becken-Beingefäße einschl. Cruro-pedaler Bypassverfahren auch beim Diabetischen Fußsyndrom in Zusammenarbeit mit der Diabetologie
  • Sämtliche Verfahren zur Behandlung  von Varizen einschl. Konventionellen Operationen einschl. Laser und Sklerosierungstherapie
  • Interventionelle Behandlung des Pelvic congestion Syndroms
  • Lysetherapie von akuten Gefäßverschlüssen auch in Zusammenarbeit mit der interventionellen Radiologie
  • Operative und interventionelle Therapien von Kompressionssyndromen (TOS, Popliteal Entrapment)
  • Rekanalisation akuter und chronischer Becken- und Armvenenthrombosen (Z. B. Trellis, Ekos-System, Stenting vom May-Turner-Syndrom)
  • Shuntchirurgie einschl. interventioneller Rekanalisation von Shuntverschlüssen
  • Spinal Cord Stimulation (SCS) bei schwerster PAVK
  • Interdisziplinäres Wundzentrum
  • Chirurgische Versorgung von Gefäßanomalien - z. B.  Klippel-Trenaunay etc.
  • Herzschrittmacherchirurgie einschl. AICD-Implantationen in Zusammenarbeit mit Kardiologie
  • Plastische Operationen bei schwersten chron. Lymphödemen
  • Überregionele Lymphsprechstunde auf Zuweisung von niedergelassenen Vertragsärzten
  • Bundesweit tätige Lymphklinik in Ochtrup für Patienten mit schwersten Lymphödemen (Primär und Sekundär, auch bei Kindern)

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Schnelle Erreichbarkeit des internationalen Flughafens Münster/Osnabrück (25 Minuten) - bei Bedarf auch Shuttleservice
  • Moderne Ein- und Zweitbettzimmer mit Dusche, Toilette, Fernsehgerät und Telefon, wlan und freie Menuauswahl  für Privatpatienten auf der VIP-Station
  • Ärzte mit Fremdsprachenkenntnis - muttersprachlich - (Russisch, Arabisch, Englisch, Türkisch, Koreanisch, Französisch).
  • Patientenpark mit großem See.
  • Seelsorge und Sozialdienst.
  • Eine wunderschön restaurierte Kapelle im Jugendstil.
  • Unterkunft für Begleitpersonen möglich.
  • Gute Anbindung an Bahn (IC-Verbindung und Autobahn).
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Gefäßchirurgie

Spezielle Krankheiten

  • Carotisstenosen
  • Aneurysmen der Aorta und peripheren Gefäßen
  • Periphere Arterielle Verschlusskrankheit jeglicher Ursache - Raucherbein
  • Varikosis, Venenthrombose, Ulcus cruris
  • Thoracic outlet Syndrom
  • Lymphödem jeglicher Genese

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Münster/Osnabrück30 km
  • Flughafen Düsseldorf150 km
  • Flughafen Hannover182 km

Weitere Ärzte

Dr. - Heinrich Niemann - Gefäßchirurgie - Rheine

Dr.
Heinrich Niemann

Leitender Oberarzt Gefäßchirurgie

Dorothee Gah - Gefäßchirurgie - Rheine


Dorothee Gah

Oberärztin

Ojbek Schacher - Gefäßchirurgie - Rheine


Ojbek Schacher

Oberarzt

Dr. - Ralf Schröter - Gefäßchirurgie - Rheine

Dr.
Ralf Schröter

Oberarzt

Sabine Stüting - Gefäßchirurgie - Rheine


Sabine Stüting

Leitende Oberärztin Lymphologie