Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Antivirale Therapien chronischer Virushepatitiden
  • Nicht-invasive Leber"biopsien" und Fibrosemessungen (Elastographie)
  • Sämtliche diagnostische, interventionelle und therapeutische endoskopische Verfahren
  • Chemotherapien gastrointestinaler und hepatobiliärer Tumore
  • Lebertransplantationsabklärung
  • Immunmodulatorische Therapien von Erkrankungen des Magen-, Darmtrakts

Wir über uns

Die Medizinische Klinik 1 (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Stefan Zeuzem) ist Schwerpunktklinik für Patienten mit gastroenterologischen, hepatologischen, pneumologischen, allergologischen und endokrinologischen Erkrankungen. Besondere Schwerpunkte bilden dabei die Therapie von Lebererkrankungen (Internationales Leberzentrum mit Schwerpunkt Virushepatitiden A, B, C, D, E; angeborene und autoimmune Lebererkrankungen; Leberzirrhose und deren Komplikationen; Lebertransplantation) und Tumorerkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse, der Bronchien und der endokrinen Organe. Dabei können unsere Patienten neue, innovative Therapeutika im Rahmen kontrollierter Therapieprotokolle erhalten. Unsere exzellent ausgestattete Zentrale Endoskopie und Sonographie ist nach den Richtlinien der Europäischen Fachgesellschaft zertifiziert und ermöglicht alle etablierten diagnostischen und therapeutischen Untersuchungen der Bronchien, der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarms, der Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse und der endokrinen Organe.

Die Medizinische Klinik 1 ermöglicht - in Zusammenarbeit auch mit den anderen Kliniken eines modernen Universitätsklinikums - eine ganzheitlich ausgerichtete Patientenversorgung. Die Klinik ist weiterhin spezialisiert auf chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Lungen- und Atemwegserkrankungen sowie endokrine Erkrankungen. Wir bieten eine umfassende interdisziplinäre Versorgung von Patienten mit Diabetes an (anerkannte Typ 1 und Typ 2 Diabetes-Einrichtung nach den Richtlinien der Deutschen Diabetesgesellschaft) und sind zentrale Anlaufstelle für ernährungsmedizinische Fragestellungen.

Therapeutisches Leistungsspektrum

Die Diagnostik und Therapie aller Krankheitsbilder einschließlich der onkologischen Probleme der Fachgebiete werden durch eine exzellent ausgestatte Zentrale Endoskopie sowie durch ein spezialisiertes Bereichslabor unterstützt. Im Rahmen der interventionellen Endoskopie können Tumore des Gastrointestinaltraktes, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse gezielt behandelt werden (Laserbehandlung, Einlage von Metall- und Plastikprothesen, photodynamische Therapie u. a.). Für komplizierte Gallenwegserkrankungen stehen Cholangioskope zur Spiegelung sowie Lithotripter zur Steinzertümmerung zur Verfügung. Sämtliche systemische Chemotherapie werden leitliniengerecht durchgeführt. Die medizinische Klinik 1 ist ein durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziertes Darmkrebszentrum.

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Die Medizinische Klinik 1 verfügt über 90 Planbetten verteilt auf verschiedene Stationen, die im Haus 11, Haus 23 und Haus 33 untergebracht sind. Zudem stehen Betten auf Intensiv- und Intermediate Care Stationen zur Verfügung. Das Bettenhaus des Hauses 11 liegt in direkter Nähe zum idyllischen Rosengarten. Sie haben hier verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, ein Cafe und ein Restaurant. Alle anderen Kliniken und Funktionsbereiche sind gut zu Fuß erreichbar.

Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Gastroenterologie

Spezielle Krankheiten

  • Chronische Virushepatitis B, B/D, und C
  • Akute und chronische Lebererkrankungen
  • Leberzirrhose und Komplikationen (Varizen, Aszites, etc.)
  • Leberkrebs (hepatozelluläres Karzinom, HCC)
  • Gastrointestinale Tumorerkrankungen
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Frankfurt10 km – ca. 15 Minuten
  • Hauptbahnhof Frankfurt3 km – ca. 5 Minuten

Weitere Ärzte

Prof. Dr. med.
Christoph Sarrazin

Leitender Oberarzt und Leiter der Zentralen Endoskopie

Prof. Dr. med.
Jörg Trojan

Leiter des Schwerpunkts Gastrointestinale Onkologie

Prof. Dr. med.
Klaus Badenhoop

Leiter des Schwerpunkts Diabetologie/Endokrinologie/ Ernährungsmedizin

Prof. Dr. med.
Jörg Bojunga

Leiter des Schwerpunkts Diabetologie/Endokrinologie/ Ernährungsmedizin

Prof. Dr. med.
Thomas O. F. Wagner

Leiter des Schwerpunkts Pneumologie