Prof. Dr. med. habil. Henrik Schroeder-Boersch - Endoprothetik, Wiesbaden - Wissenschaft

Referent von mehr als 100 Vorträgen auf diversen nationalen und internationalen Kongressen

Organisation, Vorsitz und Teilnehmer an mehr als 40 nationalen und internationalen Meetings/Kongressen zum Thema Knieendoprothetik

2011 Berufung zum Professor an der Hochschule Fresenius, University of Applied Sciences, Standort Idstein

seit 2006 Organisator und Chairman von international besuchten Schulungskursen zur Knieendoprothetik

seit 2000 Produktentwicklungen und Autorenschaften im Bereich der Hüft- und Knieendoprothetik

1999 – 2002 Vorlesungen und weitere Lehrtätigkeit im Fach Orthopädie an der Universität Heidelberg

1999 Habilitation im Fach Orthopädie zum Thema „Zementfreie Hüftendoprothetik“

1989 Promotion an der Orthopädischen Universitätsklinik Mannheim/Heidelberg zum Thema „Der Einfluss von Antibiotika auf das Immunsystem“ (magna cum laude)