Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Hüft-TEP
  • Knie-TEP
  • Hüftarthroskopie
  • Tibiaosteotomie
  • Totalendoprothesen
  • Teilendoprothesen

Wir über uns

Dr. med. Michael Schüler ist Experte für Endoprothetik am Kantonspital Münsterlingen. Dort ist er Chefarzt der Orthopädie und ein Spezialist für Endoprothesen.

Als solcher setzt der erfahrene Chirurg Ersatz der großen Gelenke ein. Also die sogenannten Hüft-TEP, Knie-TEP und dabei Totalendoprothesen oder Teilendoprothesen. Zu weiteren speziellen Behandlungsschwerpunkten von Dr. Schüler gehören außerdem die Hüftarthroskopie oder die Tibiaosteotomie.

Mittels dieser Möglichkeiten kann Dr. Schüler in Münsterlingen zum Beispiel Krankheiten wie die Hüftarthrose oder Kniegelenk behandeln.

Dabei arbeitet der Endoprothetik Spezialist in Münsterlingen stets auf dem höchsten technischem Niveau. Sowohl bei konservativen als auch chirurgischen Behandlungen. Die Sicherheit und das Wohlbefinden des Patienten stehen für Dr. Schüler und sein Team an erster Stelle.

Der Chefarzt der Orthopädie arbeitet zu diesem Zweck mit hochspezialisierten Kollegen zusammen, die sich ihrerseits auf einem Gebiet spezialisiert haben und zu Experten, beispielsweise auf dem Gebiet der Handchirurgie und auch in der Behandlung der Arthrose im Kreuzdarmbeingelenk geworden sind.

Die besondere Expertise von Dr. Schüler als Spezialist für Endoprothetik liegt in der Chirurgie von Hüft-, Knie- und Sprunggelenk. Diese kann sowohl im jüngeren als auch im hohen Erwachsenenalter notwendig werden. Besonders die Prothetik des Iliosakralgelens (ISG) bei Arthrose ist ein Spezialgebiet von Dr. Schüler. Deren Auftreten muss von Beschwerden, die die Lendenwirbelsäule betreffen, unterschieden werden. Die Schmerzen einer Arthrose im Iliosakralgelenk sind vergleichbar mit Schmerzen der Bandscheiben oder sogenannten Nervenschmerzen.

Dabei sind die Ursachen für Beschwerden im Kreuzdarmbeingelenk vielfältig und können beispielsweis durch Instabilitäten der Bänder, muskuläre Schwächen oder als Unfallfolgen entstehen.

Als Therapie setzt Dr. Schüler beispielsweise konservative Maßnahmen, wie die Physiotherapie in Kombination mit Entzündungshemmern ein. Bei Instabilitäten kommen spezielle Gurte zum Einsatz und die Gabe von Cortison gilt ebenfalls als konservative Methode.

Erst, wenn die Schmerzen durch die Arthrose im ISG weiter stark anhalten und zu Einschränkungen führen, zieht Dr. Schüler in Zusammenarbeit mit Dr. Blay einen operativen Eingriff in Betracht. Bei dieser chirurgischen Methode wird das kaum bewegliche Kreuzdarmbeingelenk versteift, was als gute Behandlungsalternative zu den davor genannten gilt.

Dr. Schüler selbst hat in Bochum, an der Universität Erlangen und München in Deutschland studiert, bevor er als Oberarzt in die Schweiz kam. Dort ist er seit 2004 Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Traumatologie am Kantonsspital Münsterlingen.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Arthroskopische Diagnostik
  • Computertomographie
  • 3D CT-Diagnostik
  • CT-gesteuerte Punktionen
  • MRT-Funktionsdiagnostik
  • Nuklearmedizinische Diagnostik
  • Gelenkpunktionen
  • Konventionelles Skelettröntgen
  • Sonographie der Gelenke
  • Szinitgraphie
  • Spect CT
  • Gelenkpunktionen zur Diagnostik von Infekten oder Arthritiden
  • Mikroskopische und apparategestützte Analysen von Gewebeproben und Punktaten durch die Pathologie und Mikrobiologie im Hause
  • Diagnostische Infiltrationen bei unklaren Schmerzzuständen der grossen Gelenke

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Becken- und Hüftchirurgie (Impingement-Behandlung, arthroskopisch und offen)
  • Arthroskopische und minimalinvasive Gelenkoperationen
  • Wirbelsäulenchirurgie / Wirbelkörperersatz
  • Facetteninfiltration bei Wirbelsäulenerkrankungen
  • Endoprothetik inkl. minimal invasiver Techniken
  • Fuss- und Sprunggelenkschirurgie
  • Schulter-, Arm- und Handgelenkschirurgie
  • Knorpeltransplantation Knie, Hüfte, Sprunggelenk
  • Septische Knochen- und Gelenkchirurgie
  • Konservative Behandlung von degenerativen Gelenkerkrankungen
  • Sportmedizin
  • Sportorthopädie und –traumatologie (Swiss Olympic Medical Base)
  • Akute Traumaversorgung des Bewegungsapparates inkl. minimal invasiver Techniken
  • Posttraumatische Korrekturen
  • Physiotherapeutische Übungsbehandlung
  • Stosswellentherapie
  • Physio-und Ergotherapiesprechstunden
  • Osteoporosebehandlung und Diagnostik

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Unsere Privatzimmer sind mit Fernsehgeräten, eigenem Telefonanschluss (mit Ihrer persönlichen Patienten-Telefonkarte), Internetanschluss, WC- und Dusche ausgestattet
  • Internationale Küche
  • Bücher, Hörspiele, Musik und Zeitschriften können aus der spitaleigenen Bibliothek ausgeliehen werden
  • Gästezimmer im Spitalcampus
  • Zahlreiche Hotels aller Klassen in der Ferienregion Bodensee in nächster Nähe
  • Dolmetscherdienste (Albanisch, Bosnisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Philippinisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Serbo-Kroatisch, Serbisch, Slowakisch, Spanisch, Tamilisch, Tibetisch, Tschechisch, Türkisch, Gebärden-Sprache)
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Endoprothetik

Spezielle Krankheiten

  • Hüftarthrose
  • Arthrose des Kreuzdarmbeingelenks
  • Arthrose Kniegelenk
  • Impingement Chirurgie Hüfte (arthroskopisch und offen)
  • Fehlstellungen der Extremitäten
  • Athrose des oberen Sprunggelenks (OSG)

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Zürichca. 71 km

Weitere Ärzte

Dr. - Martin  Blay  - Endoprothetik - Münsterlingen

Dr. med.
Martin Blay

Leitender Arzte/Chefarzt Stv.

Dr. - Wolfgang  Sitte  - Endoprothetik - Münsterlingen

Dr. med.
Wolfgang Sitte

Leitender Arzt

Dr. - Marc  Aerni - Endoprothetik - Münsterlingen

Dr. med.
Marc Aerni

Leitender Arzt&Leiter Handchirurgie

Dr. - Pascal  Vogt - Endoprothetik - Münsterlingen

Dr. med.
Pascal Vogt

Oberarzt mbF&Leiter Sportmedizin